• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Aktueller PC :-)

Tenra

Kabelverknoter(in)
Hallo erstmal..

Ich bin recht neu hier im Forum/Tapatalk gedöns unterwegs, falls dieser Beitrag in den falschen Sub-Forum gelandet ist, tut es mir aufrichtig leid. Falls nicht, dann ist alles tutti frutti :)

Also ich wollte mal meinen recht neuen Rechner vorstellen und bissl über alles und jenes quatschen.

Januar 2015 gekauft und zusammen gebaut.

Gehäuse:
FRACTAL Design Define R5 Schwarz mit Sichtfenster

Gehäuse-Lüfter
FRACTAL Design FD Silent Series R2 140mm

Netzteil:
Be quiet! Straight Power 10 700Watt 80 Plus Gold

Motherboard:
ASRock Fatal1ty X99X Killer

CPU:
Intel Core i7-5820K, 6x 3,30 GHz

CPU Wakü:
Cooler Master Seidon 120V Rev.2

Arbeitsspeicher:
G.Skill RipJaws 4 rot DIMM Kit 16GB, DDR4-2400

GPU:
SAPPHIRE Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X OC, 8GB DDR5

SSD:
2x Kingston Hyper X 3K, 240GB, 2,5", SATA 6Gb/s (Raid 0)

HDD:
2x Western Digital 4TB, SATA 6Gb/s (Raid 1)


Ja soweit so gut, am Anfang hatte er noch leichte freezes. Bei einfachsten Programmen oder sonstigem. Mittlerweile läuft alles wie geschmiert.
Benchmarks sind alle top wie erwartet, jedoch habe ich meinen CPU wieder runtergeschraubt von 4GHz auf Standard 3,30GHz. Bin mir aber nicht sicher ob dies eine gute Idee war... Die Grafikkarte ist im Durchschnitt immer 10 Grad über der CPU Kerntemperatur, was ich dann mit den 4GHz wieder ausgleichen könnte. Dennoch steht die Haltbarkeit im Vordergrund. Ich habs leider nicht so mitn OC'n. Für Benchmarks klar kein Problem, mache ich gerne mal. Aber ich will den 6 Kerner solange wie möglich am leben behalten. Bis ich mir nen neuen kaufe :).
Was haltet ihr von meinem Gaming/Workstation-Rechner ? Würde mich freuen über ein nette Plauderei mit euch \m/


P.S. Bin sehr gespannt über die "Fury X/X2", eventuell könnte die Sapphire bald Geschichte sein obwohl sie mein Favorit ist [emoji45] .
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Was möchtest du jetzt genau, das wird deinen Rechner bewerten oder dir sagen ob die Lebendsdauer von Komponenten sinkt wenn diese übertaktet werden?
Wenn es sich um letzteres handelt kann man sagen das die Lebendsdauer sinkt sobald die Spannung erhöht wird bzw. die Tempertur höher ist als normal. Solang die CPU allerdings unter 70°C bleibt (Core Temp Werte) sollte es keine Probleme mit der Lebensdauer geben, da sollte die Leistung vorher nicht mehr reichen bevor die CPU stirbt zu der Spannung kann ich wenig bei den großen 2011 Modellen sagen.
 
So schnell stirbt eine CPU nicht wenn man sie übertaktet und die angebliche Verkürzung der Lebensdauer ist auch halb so wild weil man sie eh vorher schon ausgetauscht hat.

Das NT ist etwas über dimensioniert, das E10 mit 500W hätte gereicht. ;)
 
Das 700 Watt ist doch sowieso nur ein Dark Power Pro 550 Watt mit anderem Aufkleber wenn ich mich jetzt nicht irre, auf jeden Fall wurde beim Netzteil zu viel investiert selbst das 550 Watt reicht für die meisten Crossfire Systeme aus.
 
Hi Tenra, Willkommen! :D
Gute Zusammenstellung. Das überdimensionierte NT ist mir aber auch aufgefallen.
Wie bist du mit dem Cooler Master Seidon 120V Rev.2 zufrieden? Temps? Beim Spielen? Lautheit?
Spielst du ein Spiel, wo die 8GB deiner 290X genutzt werden? Wenn ja, welches?
Ich freue mich auch schon auf alle neuen AMD Grakas. Hoffentlich gibt es keine Enttäuschung!
 
Hi Tenra, Willkommen! :D
Gute Zusammenstellung. Das überdimensionierte NT ist mir aber auch aufgefallen.
Wie bist du mit dem Cooler Master Seidon 120V Rev.2 zufrieden? Temps? Beim Spielen? Lautheit?
Spielst du ein Spiel, wo die 8GB deiner 290X genutzt werden? Wenn ja, welches?
Ich freue mich auch schon auf alle neuen AMD Grakas. Hoffentlich gibt es keine Enttäuschung!
Danke Aldeguerra,
Ja das Cooler Master Seidon ist eins der Dinge wo ich unverhofft mein Restgeld inverstieren musste. Aber überraschender weise ist das Ding sehr gut. Temperaturen im Neujahr gingen zwischen idle 10 - unter last 35 Grad, jetzt im Sommer sieht das ganze schon anders aus idle 25/30 - 55 Grad. Also eigentlich sehr gut für so ein kleinen Brummer den ich noch nie gehört habe, da meine Grafikkarte ihn wahrscheinlich übertönt.. Bin sehr zufrieden mit der Wakü.
Zur Grafikkarte, ja ich spiele sehr vieles was Grafisch eher anspruchsvoll und auch eher weniger ist... Sei es MMO's wie Blade & Soul, Black Desert. Dann halt auch viele Steam Games, Watch Dogs, Finaly Fantasy & Co, The Crew, Devil May Cry usw.
Battlefield Hardline Beta war auch nice auf max Settings zu spielen, da meine Karte unterfordert war und nicht ausn Idle kommen wollte... 65~70 Grad höher schiesst sie nicht mit den Tri-X Lüftern. Mache auch viel mit Videoaufnahmen, Bearbeitung über Sony Vegas etc.
Funktioniert bisher alles einwandfrei.
 
Die CPU sollte 4GHz mit Standard-Spannung ohne Probleme mitmachen. Es wäre interessant, mit welchen Einstellungen du da übertaktet hattest.

Das recht einfach zu erreichende OC-Ziel mit der CPU sind 4,4 - 4,5 GHz. Allerdings könnte der Triton dafür zu schmächtig sein.
Bei deinen Temperaturangaben bleibst du etwas vage. Da kann man nicht viel herauslesen.
Auf jeden Fall ist das kein "Wettkampf", dass alle Komponenten gleich heiß werden ;) .

Mit einem sehr guten Turmkühler bekommt man die meisten CPUs gut unter 70°C gekühlt. Auf Standardeinstellungen eher noch knapp unter 60°C.
Die Grafikkarten werden meistens doch gut über 80°C warm. Die AMD tendentiell nochmal 5-10°K wärmer als die Nvidia (bis 980, die Ti / Titan sind nicht so kühl).
Die Vapor-X sollte sich um die 85°C bewegen. Über 90°C eher nicht, weil dann häufig der Boost-Takt nicht dauerhaft erreicht werden kann.
Es ist hier auch kontraproduktiv mit der CPU extra Wärme ins Gehäuse zu pumpen, das heizt sich gegenseitig nur auf.
Die 4GHz sollten aber trotzdem drin sein, wie gesagt.
 
Also offensichtlich ist, dass Du dir nicht von uns hast helfen lassen, sonst wären da 1-2 Komponenten anders gewählt aber es ist nun nichts "schlechtes" dabei...

Ich verstehe den Sinn hinter deinem Post nicht? :what: Entweder gehört er verschoben in ein Fachforum (OC, Luftkühlung, Wasserkühlung o.Ä.) oder ich verstehe den Sinn hier nicht ganz.
Willst du dein System "bewertet" haben? Dazu ist das hier nicht wirklich gedacht aber du hast ja nun schon einiges an Feedback bekommen.
Oder willst du eine Komponente ersetzen um mehr Leistung zu bekommen und du weißt nicht so recht an welche Komponente du ansetzen sollst?
 
Also offensichtlich ist, dass Du dir nicht von uns hast helfen lassen, sonst wären da 1-2 Komponenten anders gewählt aber es ist nun nichts "schlechtes" dabei...

Ich verstehe den Sinn hinter deinem Post nicht? :what: Entweder gehört er verschoben in ein Fachforum (OC, Luftkühlung, Wasserkühlung o.Ä.) oder ich verstehe den Sinn hier nicht ganz.
Willst du dein System "bewertet" haben? Dazu ist das hier nicht wirklich gedacht aber du hast ja nun schon einiges an Feedback bekommen.
Oder willst du eine Komponente ersetzen um mehr Leistung zu bekommen und du weißt nicht so recht an welche Komponente du ansetzen sollst?
Ich nehme gern Feedback an und würde eventuell auch Komponenten austauschen um mehr Leistung zu erreichen. Bin sehr neugierig was die Fury X betrifft. Aber werd in kommender Zeit auf die Benchmarks warten bevor ich meine Sapphire raus nehme. Ja ansonsten, was mir gestern Nachmittag 17.06 passiert ist... Bluescreen x0116, schnell gelöst und catalyst auf 15.5 beta umgestiegen. Funktioniert soweit alles prima wieder. Was ich sonst noch in zukunft aufrüsten würde wäre eventuell mehr Arbeitsspeicher +16GB auf 32GB, bisschen mehr Stauraum nochmals 4TB Raid 1...
Ja ansonsten würde mir soweit nichts mehr fehlen. Vielleicht noch ne besser Wakü.
 
Im Endeffekt ist mein derzeitiges Ziel mehr Leistung in richtung Workstation, sprich schnelleres Bearbeiten, Rendern usw.
 
Zurück