• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Age of Empires 4: RTS verschwindet von Steam, neue Screenshots

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Age of Empires 4: RTS verschwindet von Steam, neue Screenshots

Aus bisher ungeklärten Gründen ist Age of Empires 4 von Steam verschwunden. Bis zum gestrigen Tag gab es eine Produktseite, doch über Nacht wurden alle Inhalte entfernt. Dafür waren zwischenzeitlich neue Screenshots online. Was ist da passiert?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Age of Empires 4: RTS verschwindet von Steam, neue Screenshots
 

DasPaul

Komplett-PC-Käufer(in)
Epic-Exclusive lässt grüßen? Wenns aus Steam verschwindet, ahne ich Böses.
Grundsätzlich kann man da zustimmen, nur, wenn ein Publisher wie MS dahinter steht, ergibt der Faktor Geld überhaupt keinen Sinn.

Sollte es dennoch so kommen, können sie das Spiel behalten, ganz einfach. Wir leben heute im Spiele Schlaraffenland und Verzicht ist heutzutage so dermaßen einfach ohne tatsächlich auf etwas verzichten zu müssen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Grundsätzlich kann man da zustimmen, nur, wenn ein Publisher wie MS dahinter steht, ergibt der Faktor Geld überhaupt keinen Sinn.

Sollte es dennoch so kommen, können sie das Spiel behalten, ganz einfach. Wir leben heute im Spiele Schlaraffenland und Verzicht ist heutzutage so dermaßen einfach ohne tatsächlich auf etwas verzichten zu müssen.
Wie man sich nur so selber geißeln kann, werde ich nie verstehen. Es gibt keine Hürden, keine Zahlschranken, nichts nur ein weiterer von vielen Launchern aber gut, jeder ist selber seines Glückes Schmied. :-)

MfG
 

Stormado

Freizeitschrauber(in)
Und ich kann nicht verstehen, warum man sich bei Drölfzig Sachen anmelden kann, damit man alles spielen/sehen/hören kann.

Mich nervt es so bereits, dass ich für Spiele bereits bei EA, Uplay, Blizzard und Steam bin. Ich habe keine Lust mich noch woanders anzumelden. Das Gleiche gilt auch für das Thema Serien/Filme. Auch da nervt es mich, dass ich mich in der Vergangenheit bei Sky, Netflix und Disney+ angemeldet habe. Ersteres und letzteres sind dann ab Ende des Monats weg, so dass es nur noch bei Netflix bleibt.

Das ist für mich der Hauptgrund. Ich will wenn möglich alles in einer Anmeldung haben. Und bei Spielen ist das nun mal Steam.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Und ich kann nicht verstehen, warum man sich bei Drölfzig Sachen anmelden kann, damit man alles spielen/sehen/hören kann.

Mich nervt es so bereits, dass ich für Spiele bereits bei EA, Uplay, Blizzard und Steam bin. Ich habe keine Lust mich noch woanders anzumelden. Das Gleiche gilt auch für das Thema Serien/Filme. Auch da nervt es mich, dass ich mich in der Vergangenheit bei Sky, Netflix und Disney+ angemeldet habe. Ersteres und letzteres sind dann ab Ende des Monats weg, so dass es nur noch bei Netflix bleibt.

Das ist für mich der Hauptgrund. Ich will wenn möglich alles in einer Anmeldung haben. Und bei Spielen ist das nun mal Steam.
Ja es nervt, da gebe ich dir Recht aber warum dann nur Epic und nicht auch die ganzen anderen Anbieter? Die Selektion dürfte wohl woanders begründet sein.

MfG
 

DasPaul

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie man sich nur so selber geißeln kann, werde ich nie verstehen. . :-)

MfG
Wer tut das? Ich habe doch geschrieben, dass es genug Alternativen gibt, auch bei Spielen. Wozu soll ich mir AOE 4 bei bspw. EPIC holen, wenn ich doch Teil 1 - 3 auf Steam habe. Ist doch vollkommen Banane auch noch Franchise intern zu fragmentieren. Wäre ja auch nicht nötig, wenn.... (Argumente alle bekannt (Dir übrigens auch, oder löscht jeden Tag jemand Dein Kurzzeitgedächtnis))
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Bei Steam wurde es sicher nur rausgenommen, weil die Screenshots zu früh kamen. Macht gar keinen Sinn es Epic oder sonstwas exklusiv zu machen. Auf die paar Kröten kann Microsoft verzichten und all ihre anderen Spiele kamen auch auf Steam. Ich erwarte, dass es bald wieder gelistet ist.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Vielleicht ist auch nur ein Fehler passiert...
oder sie machen die präsentierten Inhalte neu in einer aktuellen Form...
oder MS hat glaubt nicht an den Erfolg und hat das Spiel einfach gecancelt.

Es wird sich aufklären.
 

Stormado

Freizeitschrauber(in)
Ja es nervt, da gebe ich dir Recht aber warum dann nur Epic und nicht auch die ganzen anderen Anbieter? Die Selektion dürfte wohl woanders begründet sein.

MfG
EA und Uplay sowie Blizzard habe ich seit Jahren. Damals war mir das auch egal, mittlerweile bin ich ziemlich genervt davon. Entsprechend versuche ich seit ein paar Monaten auf sämtliche andere "unnötige" Registrierungen zu verzichten.

Bei Borderlands 3 habe ich bereits ein Jahr und mehr gewartet, damit dieses neben allen drei anderen Borderlands-Spielen ebenfalls bei Steam ist.

Im Übrigen ist es vollkommen egal, ob es nun Epic betrifft. Es würde für mich grundsätzlich gelten. Wäre Epic damals der erste Launcher gewesen, dann würde ich jetzt eben "Steam" boykottieren.
 

Marfiosie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wäre es nicht plausibler, dass MS nicht viel eher etwas in Kombination mit dem Game Pass plant? Am Ende handelt es sich vermutlich aber nur um eine kurzzeitige organisatorische\rechtliche Geschichte und das Spiel kommt (hoffentlich) bald einfach auf Steam zurück... Auf Epic würde ich nicht gleich schließen.
 

RAZORLIGHT

Freizeitschrauber(in)
Das Spiel sieht nach wie vor grauenhaft aus, selbst vor 10 Jahren hätte die Grafik keinen vom Hocker gehauen, schade, denn Epic kann gute Grafik.
Und kommt mir jetzt nicht mit Lesbarkeit, das hat mit Animationen, Effekten und Details nichts am Hut!
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
EA und Uplay sowie Blizzard habe ich seit Jahren. Damals war mir das auch egal, mittlerweile bin ich ziemlich genervt davon. Entsprechend versuche ich seit ein paar Monaten auf sämtliche andere "unnötige" Registrierungen zu verzichten.

Bei Borderlands 3 habe ich bereits ein Jahr und mehr gewartet, damit dieses neben allen drei anderen Borderlands-Spielen ebenfalls bei Steam ist.

Im Übrigen ist es vollkommen egal, ob es nun Epic betrifft. Es würde für mich grundsätzlich gelten. Wäre Epic damals der erste Launcher gewesen, dann würde ich jetzt eben "Steam" boykottieren.
Und warum nutzt du nicht einen zentralen Launcher, dann hast du das Problem nicht und eine Einmalanmeldung sollte ja in der heutigen Zeit kein Hindernis darstellen.

MfG
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Wenn, dann wäre es MS-Store exklusiv. Ich kann mir nicht vorstellen, dass MS einen Deal mit Epic eingeht.
Wahrscheinlich haben sie nur falsche Bilder hochgeladen und es deshalb kurzzeitig entfernt.
Wäre mir da nicht so sicher. Könnt das Ubisoft Modell werden mit EGS und Ubisoft Connect Zwang.

Weshalb also nicht EGS (Exklusiv) und gleichzeitig Microsoft Store? Ähnlich dem bereits praktizierten Modell gibt's dann ja keinen rationalen Grund, den EGS zu nutzen und man kauft direkt ;)
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Weshalb also nicht EGS (Exklusiv) und gleichzeitig Microsoft Store? Ähnlich dem bereits praktizierten Modell gibt's dann ja keinen rationalen Grund, den EGS zu nutzen und man kauft direkt ;)

Weil es keinen Sinn macht.

Das Spiel sieht nach wie vor grauenhaft aus, selbst vor 10 Jahren hätte die Grafik keinen vom Hocker gehauen, schade, denn Epic kann gute Grafik.
Und kommt mir jetzt nicht mit Lesbarkeit, das hat mit Animationen, Effekten und Details nichts am Hut!

In dem Spiel geht es halt um was anderes als reine Grafik, es hat MP Ansprüche. Spiel halt Uncharted, wenn du Optik willst.
 
Oben Unten