• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Age of Empires 4: Die ersten Systemanforderungen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Age of Empires 4: Die ersten Systemanforderungen

Age 4 hat nicht nur einen Release-Termin und kann vorbestellt werden, es gibt auch erste Hinweise auf die Systemanforderungen. So wird im Microsoft Store eine ungefähre Größe von 93 GByte angegeben - bei Steam sind es dagegen nur 50 GByte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Age of Empires 4: Die ersten Systemanforderungen
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Inzwischen recht übliche Speichergrößen für Spiele und das es wohl nicht das Hardwarehungrigste Spiel werden soll hatte sich ja auch schon mehr oder weniger lange angekündigt (mir persönlich hätte es grafisch auch noch dicke auf Niveau der AoE3 Remaster gereicht)...

Weiß aber unabhängig davon ehrlich gesagt nicht ob ich mir AoE 4 zu Release überhaupt kaufen werde...
Bin mit der Fraktionsauswahl zu Release doch ehr weniger zufrieden (Franken, Engländer, Chinesen, Mongolen, Inder, Abbasiden)...

Mir fehlen da einfach noch irgendwie das europäische Mittelalter so prägende Nationen wie das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, die Spanier und Byzanz...
Sicherlich werden diese, oder einige davon zumindest, noch nach Release irgendwann in Erweiterungen kommen und vielleicht schaue ich dann auch mal in AoE 4 rein.
Aktuell aber spricht mich die Auswahl einfach nicht an und spiele ich daher wohl einfach AoE 3 mit meinen Russen, Japnern und Spaniern weiter...
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
Und deshalb gibt's auch schlechtere Grafik...
Ka. was MS und Relic da geritten hat, stand jetzt sieht das Spiel furchtbar aus.
Ja, als ich die ersten Bilder und Trailer gesehen habe, dachte ich das wäre etwas neues von Paradox, bis ich AoE4 gelesen habe.
Mir haben zu dem Zeitpunkt die Worte gefehlt, es sieht einfach grottig aus.
Selbst das in die Jahre gekommene AoE2 sieht schöner aus, was hat die da geritten?

Zwar ist Grafik nicht alles, und auch bei einem Indie Studio hätte ich gesagt, ja ok, da fehlt Geld und Personal, aber das hier ist arm.

Die Systemansprüche sind zwar extrem gering, aber ich denke, dass 90% aller AoE Spieler bessere Systeme haben.

Handyportierung vielleicht geplant? :ugly:
 

Citizenpete

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde die Grafik und vor allem das Artdesign furchtbar. Sehr schade, denn ich habe mich auf ein modernes und schickes AoE gefreut.
Wenn das neue AoE auch so schlecht optimiert ist wie z.B. das AoE2 Remaster, dann wären diese Systemanforderungen albern.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Schade das sie sich so dem Konsolenlook unterwerfen. Oder was Entwickler halt denken wie Konsoleros es brauchen, da wird eigentlich immer das HALO Strategiegame hergenommen. Jo es muss auf der One laufen. Traurig. Ein Strategiespiel kann auch mal geil aussehen, wie seinerzeit COH2 oder jüngst Anno.
 

Tiger2022

Schraubenverwechsler(in)
Ach ist das frustrierend. So lange hat man auf den vierten Teil der Reihe gewartet, der einen (na gut mich zumindest) seit den Jugendtagen am Computer begleitet hat.

Und dann kommt da dieses verwaschene, etwas comichafte, ziemlich hölzern wirkende Spiel daher und nennt sich Age of Empires. :what:

Erinnert mich stilistisch mehr an diese kurzen Online Ableger, den ich schnell wieder von der Platte geworfen habe, denn an die vermeintlich "echten" Vorgänger dieser Reihe.

Vielleicht werde ich mich doch länger mit Age of Empires III vergnügen müssen :(
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Ich denke nicht, dass ich es mir zu Release kaufe - außer es ist im Gamepass. Mir gefällt die Grafik nicht. Noch hoffe ich ja es ist im eigentlichen Spiel besser aufgrund der Ansicht und nkommt nur in Trailern blöd.
Man sieht halt, dass es weit weg von einem AAA Spiel ist. Die Zeit für Echtzeitstrategie sind definitiv vorbei. Und hier hat Microsoft nicht all zu viel Geld investiert.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Dieses bunte comichafte mag ich hier auch nicht so. Das sieht unrealistisch aus.
Ich werde mir das Spiel nicht zum Release holen. Mache ich ja meistens sowieso nicht.
Wenn es irgendwann mal 20 Euro oder so kostet vielleicht. Habe es damit nicht eilig.
 

lernder

Schraubenverwechsler(in)
das witzige ist ja, dass viele aoe2 pros bei aoe4 als feedback mitgewirkt haben. Bin gespannt wie viele ihre Zeit zwischen aoe2 und aoe4 teilen werden. Ob überhaupt.
Visuell törnt mich hier nichts an, aber wenn es mehr oder weniger spielt, dann könnte ich die fortnite Pastellfarben akzeptieren.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Verdammt... so langsam wird meine 500GB Spiele SSD zu knapp :crazy:

Mich stört die Grafik überhaupt nicht, bei nem RTS gibts echt wichtigeres mMn.
Könnte natürlich schicker aussehen, aber muss es nicht.
Bin auch mit AoE (alle Teile) klargekommen, oder mit Starcraft (und 2) und Warcraft (alle Teile) und mit diversen C&C Games :ka:
 

AyC

Freizeitschrauber(in)
Mittlerweile weiß ich auch, was mit der Aussage, es wird sich näher an AoE2 orientiert, gemeint ist. 20 Jahre alte Grafik für integrierte Grafikchips. Bin leider auch ernüchtert.

Mich stört die Grafik überhaupt nicht, bei nem RTS gibts echt wichtigeres mMn.
Könnte natürlich schicker aussehen, aber muss es nicht.
Bin auch mit AoE (alle Teile) klargekommen, oder mit Starcraft (und 2) und Warcraft (alle Teile) und mit diversen C&C Games :ka:

Ein AoE2 oder Warcraft3 sah aber zu Release einfach geil aus! Command and Conquer hatte überragende Filmsequenzen. Das wichtigste aber, die Spiele haben sich einfach geil gespielt und waren absolute 90% Highlights. Auch im Multiplayer haben sie auf Anhieb Spaß gemacht und bei Warcraft3 gab es sogar eine große E-Sport-Szene.

Ich befürchte, dass man nicht nur bei der Grafik hier Abstriche machen muss und es lediglich für ein paar Single-Player-Stunden reichen wird. Einfach kein AAA-Titel!
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei AoE 4 fällt eben diese quietschebunte Optik schnell auf.

Quietschbunt? Wo ist das bitte quietschbunt?
Dann war die die Grafik von Warcraft 3 wohl auch schon Quietschbunt?

Also manchmal hat man wirklich schon das Gefühl manch einer weiß schon gar nicht mehr, durch zuviel vor Bildschirmen hocken, was quietschbunte Farben sind und sollten mal öfter vor die Tür gehen und sich die Farbpalette der Natur anschauen.

AoE4 ist im Vergleich zu einem wirklich quietschbunten Biomutant, oder recht farbkräftigen Horizon: Forbidden West ziemlich "normal" und weniger mit farbkräftiger Optik unterwegs.
Selbst AoE3, würde ich subjektiv sagen, verwendet noch etwas kräftigere / wärmere Farben & Beleuchtung als das Material von AoE4.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Quietschbunt? Wo ist das bitte quietschbunt?
Dann war die die Grafik von Warcraft 3 wohl auch schon Quietschbunt?
Warcraft 3 habe ich mir nicht näher angeguckt. Oder gespielt. Das kann ich nicht beurteilen.
Also manchmal hat man wirklich schon das Gefühl manch einer weiß schon gar nicht mehr, durch zuviel vor Bildschirmen hocken, was quietschbunte Farben sind und sollten mal öfter vor die Tür gehen und sich die Farbpalette der Natur anschauen.
Keine Sorge ich gehe genug raus. Nebenbei mache ich auch noch Fotografie und Bildbearbeitung. Also erzähl mir hier nichts.
AoE4 ist im Vergleich zu einem wirklich quietschbunten Biomutant, oder recht farbkräftigen Horizon: Forbidden West ziemlich "normal" und weniger mit farbkräftiger Optik unterwegs.
Selbst AoE3, würde ich subjektiv sagen, verwendet noch etwas kräftigere / wärmere Farben & Beleuchtung als das Material von AoE4.
Vielleicht liegt es auch an den verwendeten Texturen. Oder die Kombination. Das es comichaft wirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte ja geschrieben das es auch an den verwendeten Texturen noch liegen kann.
Quietschbunt war vielleicht etwas übertrieben. Ab es wirkt unrealistisch. ;)
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hatte ja geschrieben das es auch an den verwendeten Texturen noch liegen kann.
Quietschbunt war vielleicht etwas übertrieben. Ab es wirkt unrealistisch. ;)
Welches Spiel ist denn dahingehend sehr "realistisch"?
Die allermeisten Spiele benutzen doch letztlich stilisierte Farben, Filter und Beläuchtungen, die ehr unrealistisch, als wirklich realistisch, wirken. ;)
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Welches Spiel ist denn dahingehend sehr "realistisch"?
Die allermeisten Spiele benutzen doch letztlich stilisierte Farben, Filter und Beläuchtungen, die ehr unrealistisch, als wirklich realistisch, wirken. ;)
Im Fall von AoE4 ist die Belechtung aber wirklich zu grell. Als hinge über der gesamten Grafik ein Weichzeichner - das wirkt fast schon cartoonartig. :schief:
 

lernder

Schraubenverwechsler(in)
Welches Spiel ist denn dahingehend sehr "realistisch"?
Die allermeisten Spiele benutzen doch letztlich stilisierte Farben, Filter und Beläuchtungen, die ehr unrealistisch, als wirklich realistisch, wirken. ;)
sehr anstrengend -.-

gibt genug Stilrichtungen die Spiele plastischer wirken lassen als andere. csgo vs fortnite zb.
Pastelfarben und dieses plastisch Reine statt Falten, und das Rundere statt Eckige, sind halt sehr angesagt momentan.

guter Vergleich, um im gleichen Thema zu bleiben, ist die anne_hk Baum-Mod (mit den Schatten) im Vergleich zu age's 2 Bäumen.

Age of Empires - Mods - Anne_HK - Identical Pine Trees with Grid Shadow https://www.ageofempires.com/mods/details/22014/

(Bild für diejenigen die sich nicht einloggen wollen)

1624017018473.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten