• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

moitoi

Schraubenverwechsler(in)
Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Hallo zusammen,
habe mir ein paar Komponenten rausgesucht die mir nach einer kurzen Recherche eigentlich zugesagt hatten.
Bin mir jedoch nicht sicher, ob alles miteinander funktioniert.
Vielleicht habt Ihr ja Verbesserungsvorschläge oder würdet mir generell von etwas abraten.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Ca. 1400€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Nein, Rest ist vorhanden.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Höchstens noch die alte SATA-Festplatte und die noname Gehäuselüfter (für den Anfang)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Ist ein FullHD Monitor. Frequenz habe ich gerade leider nicht zur Hand.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Eigentlich alles, in letzter Zeit jedoch vermehrt DCS World.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

Sowohl als auch.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Ja.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Ein Silent PC sollte es schon sein, WLAN und Soundkarte nicht unbedingt.


Hier die Konfiguration, wie ich sie mir vorgestellt hätte:

Intel Core i7-4790K Tray, 4,0 GHZ, 8MB Cache, LGA 1150, VGA
MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
Kingston 8GB 1600MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM Kit of 2 XMP HyperX Savage (wird bei Bedarf erweitert)
ASRock Z97 Extreme6, Sockel 1150, ATX
Thermalright HR-02 Macho Rev.B
WD Green 2TB SATA 6Gb/s
Samsung SSD 850 Pro 256GB SATA 6Gb/s
be quiet! STRAIGHT POWER 10 600W CM
FRACTAL DESIGN Define R5 Black, ATX, ohne Netzteil
 

matthias135

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

die cpu als boxed kaufen sonst kann es sein das du einen rücklaufer bekommst
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Stopp:
1. CPUs niemals Tray kaufen, besonders K-CPUs nicht, da diese OC-vergewaltigte Rückläufer mit weniger Garantie sind.
2. AMD hat heute seine neuen Grafikkarten vorgestellt und ich würde eher zu so einer greifen.
3. Für den 4790K nimmst du am Besten gleich 16GB G.SKill TridentX 2400MHz.
4. Das Asus Z97-Pro Gamer reicht völlig.
5. Für den 4790K nimmst du als Kühler den Dark Rock Pro 3.
6. Nimm lieber ne Seagate Barracuda.
7. Die 850 Pro ist viel zu teuer, nimm die Crucial MX200 500GB.
8. Das 500W E10 reicht für das System völlig aus.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Das E10 500W reicht.

Bei der Grafikkarte kannst du auch auf die R9-390 8GiB warten.

SSD reicht die MX200 250 GB. Genauso gut, aber deutlich günstiger.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
TE
M

moitoi

Schraubenverwechsler(in)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Erstmal einen herzlichen Dank für die schnellen Antworten.

Hätte noch ein paar Fragen:

1. Gibt es eine Möglichkeit "OC-vergewaltigte Rückläufer" zu erkennen?
2. Merkt man den Unterschied zwischen einem 1600MHz und einem 2400MHz RAM so stark? Wie macht er sich bemerkbar?
3. Wann ist denn mit der R9-380 zu rechnen? Konnte jetzt auf die schnelle nichts finden.
4. Würde das E10 500W auch reichen, wenn man eine zweite Grafikkarte einsetzt? Nehmen wir mal an eine zweite R9-380 oder eine zweite GTX970.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Erstmal einen herzlichen Dank für die schnellen Antworten.

Hätte noch ein paar Fragen:

1. Gibt es eine Möglichkeit "OC-vergewaltigte Rückläufer" zu erkennen?
2. Merkt man den Unterschied zwischen einem 1600MHz und einem 2400MHz RAM so stark? Wie macht er sich bemerkbar?
3. Wann ist denn mit der R9-380 zu rechnen? Konnte jetzt auf die schnelle nichts finden.
4. Würde das E10 500W auch reichen, wenn man eine zweite Grafikkarte einsetzt? Nehmen wir mal an eine zweite R9-380 oder eine zweite GTX970.

1. Nein, aber Trays haben auch weniger Garantie und sind sogar meist teurer als die Boxed- Versionen mit voller Garantie.
2. Bei Übertakten auf jeden Fall, zudem ist der Aufpreis nur sehr gering.
Dazu mal ein Zitat von MehlstaubTheCat:

"Wenn man die CPU übertaktet, erhöht man damit die die Schreib und Lese Geschwindigkeit / Bandbreite der einzelnen Caches.
Durch das übertakten der Kerne und der Caches wie des Uncore Bereichs steigt die Rechenleistung der CPU an.

Und genau da kommt dann aber der Faktor Arbeitsspeicher ins Spiel.
Je langsamer der getaktet ist, je länger muss die CPU warten, bis Daten aus dem selbigen gelesen oder geschrieben werden können (read und write)
Warten bedeute bei eine CPU viele Taktzyklen "Däumchen drehen" wo sie kaum oder wenige machen kann.
Gut, ganz so heftig ist es heute nicht mehr bei der Modernen Architektur der CPU´s,
aber das hat trotz alledem Auswirkung auf die Rechenleistung.

Mit anderen Worten, warum übertaktet man einen CPU, wenn der daranhängende Arbeitsspeicher,
die benötigten Daten bei steigendem CPU Takt immer langsamer liefern kann ?

Genau das macht für mich keinen Sinn !

Bei immer höherem CPU Takt wird der Arbeitsspeicher immer mehr zum Flaschenhals !

So jetzt kommt die Komponente "Games" ins Spiel.

Es gibt Games die sind überwiegend GPU also Grafikkarte limitiert sprich die Grafikkarte hat 100% Auslastung und die CPU langweilt sich.
Da bringt schneller Arbeitsspeicher wenig.
Andere Games sind CPU limitiert wo die FPS Rate die CPU bestimmt und nicht die Grafikkarte.
World of Warcraft, Starcraft 2, Arma 3 um nur ein paar zu nennen.

Genau bei diesen Games wo es auf die CPU ankommt, ist der Zuwachs an FPS am deutlichsten zu "bemerken".
Ich schreib mit Absicht zu bemerken denn es ist spürbar !
Bei Zuwachs von FPS spreche ich aber nicht von den maximalen FPS die steigen nur relativ gering an.

Worauf es mir beim zocken aber ankommt ist das ich keine oder nur wenig Framedrops habe.
Genau da wirk schneller Arbeitsspeicher Wunder ! Die min FPS sind deutlich höher !
Was ist das für ein Spielgefühl wenn ich ein Game mit hohen FPS zocke, ab es sehr oft auf unter 30 FPS droppt ?
Wenn ich es haben kann, dass es nicht mehr unter 40 FPS droppt mit schnellem Arbeitsspeicher,
ist das Spielgefühl tausendmal angenehmer !"

3. Die 380 wird laut AMD ab Donnerstag verfügbar sein. Dann wartest du am Besten noch Tests & Custom-Designs ab und schlägst Ende des Monats zu.
4. Nein, und dafür ist das E10 auch nicht ausgelegt.
 
TE
M

moitoi

Schraubenverwechsler(in)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

markus, vielen Dank, dass Du Dich meiner so annimmst!

Zur CPU: tray raus, boxed rein.

Zur GPU: werde wohl erstmal die MSI GTX 970 nehmen, notfalls vom Widerruf gebrauch machen und Ende des Monats auf die R9 380 umsteigen. Je nachdem was die ersten Test ergeben.

Zum RAM: nehme die 16GB G.SKill TridentX 2400MHz. Danke für den Textauszug!

Zur SSD: wird wohl die MX-200 aber 'nur' 250GB. Hier schrecken mich jedoch die 80 TBW und nur 3 Jahre Garantie noch etwas ab. (820 Pro 150TBW und 10 Jahre)
Oder mache ich mir hier nur unnötig Sorgen?

Zur HDD: In diesem Punkt bin ich noch etwas unsicher. Wieso rätst du mir eher zur Seagate Barracuda zu greifen? Preislich ist da zur WD Green ja kein Unterschied. (zumindest bei den 2GB Varianten)
Kurz gegoogelt und eher mehr negatives über die Seagate als über die WD gelesen. Oder war hier nur Deine persönliche Erfahrung ausschlaggebend?


Konfiguration schaut im Moment so aus:

i7 4790K Boxed
MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
G.Skill TridentX 16GB
ASUS Z97-Pro Gamer
be quiet! Dark Rock Pro 3
Seagate Barracuda 2TB (oder doch WD Green :) )
Crucial MX200 - 250GB
be quiet! Straight Pover 10 500W CM
FRACTAL DESIGN Define R5 Black
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Absegnung/Zusammenstellung ~ 1400€

Ich würde eher direkt mit dem Kauf earten, da die 970 bestimmt in den nächsten Wochen deutlich im Preis fallen wird.

Die Seagate ist schneller, da sie 7200rpm hat.
 
Oben Unten