• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8-Bit Invaders: Neues Voxel-Echtzeitstrategiespiel von Petroglyph

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu 8-Bit Invaders: Neues Voxel-Echtzeitstrategiespiel von Petroglyph

Riesige Roboter, Weltraum-Soldaten und eine fiese Alien-Fraktion bietet das neueste Echtzeitstrategiespiel in Voxel-Optik von Petroglyph, die die 8-Bit-Reihe mit 8-Bit Invaders einmal mehr in ein neues Gewand stecken. Neben gewohnter, 24-Missionen langen Kampagne, Co-Op-Missionen und Multiplayer für bis zu acht Spieler, gibt es dieses Mal auch eine Metakampagne mit dem Titel "Conquer the Multiverse".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: 8-Bit Invaders: Neues Voxel-Echtzeitstrategiespiel von Petroglyph
 

BiJay

Freizeitschrauber(in)
Es sei bemerkt, dass die 8-Bit Reihe eher simplere RTS sind. Genre Veteranen, die die Hektik und Komplexität von Starcraft II gewohnt sind, werden sich hier unterfordert fühlen. RTS Wenigspieler oder Spieler der gemütlicheren Sorte werden aber durchaus Spaß an diesen Spielen haben.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Als besonderes Geschenk erhalten Käufer, die bis zum 03. Januar die Co-Op-Kampagne erfolgreich abschließen, 8-Bit Hordes gratis.

Ok?! So was hab ich noch nie gesehen (ok, dass muss nichts heißen :schief:)... für Leistung in einem Spiel ein tatsächliches Produkt gratis erhalten ist mal eine ziemlich geile Idee! Da gibt es meiner Meinung nach wirklich unglaubliche Möglichkeiten für alle Publisher. Es hätten z.B. bestimmt ein paar mehr Leute BF1 gekauft / vorbestellt, wenn die ersten hundert Spieler, die mindestens 100 Kills haben, einen Seasonpass geschenkt bekommen... oder ähnlich spannend kompetetive Möglichkeiten.
 

Lt.Ford

Freizeitschrauber(in)
Nichtsdestotrotz finde ich diese Geschäftspraktik verwerflich.
Im Endeffekt verkaufen die nun zum dritten Mal das selbe Spiel, nur mit anderen "Skins".

Ich bin im Besitz von "8-Bit Armies" und habe insgesamt 13 Spielstunden. Jede Minute davon hat mir Spaß gemacht, aber trotzdem habe ich es zum letzten Mal vor Monaten gespielt und werde es wohl auch nicht mehr spielen. Einfach weil ich mit dem Spiel durch bin, es gibt nicht genug Abwechslung - und das kommt von einem C&C:Generals Spieler, bei dem es auch "nur" 3 Fraktionen gab (gut, mit Addon waren es mehr, aber trotzdem).
Die Maps sind viel zu klein, unterscheiden sich kaum und die KI ist auch dumm. Und im Multiplayer gewinnt man immer nach dem gleichen Schema: Geld sammeln, unendliche Bauschlange für Panzer, Angriff, fertig. Taktik ist da kaum nötig, die Masse machts.

Lange Zeit gab es sogar nur eine einzige Fraktion. Mit der zweiten wurde es zum Glück abwechslungsreicher und ich hatte Hoffnung, dass da noch mehr kommt.
Stattdessen kam "8-Bit Hordes", ebenfalls mit nur 2 Fraktionen und damit war "8-Bit Armies" quasi tot (entwicklungstechnisch gesehen).

Dass man beide Spiele zusammen im Multiplayer spielen kann, unterstreicht nur noch, dass es sich hierbei unter der Haube um das 1zu1 gleiche Spiel/Grundgerüst handelt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten