• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

SkandaloeS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Morgen zusammen und frohe Ostern,

habe eigentlich nur eine simple Frage.

Ich habe in meinem Rechner 3GB 667ér DDR2 Ram verbaut, 2mal 512MB und 2mal 1024MB.
Das ganze werkelt zusammen mit einem E6300 auf einem Gigabyte P35 DS3R.

Habe bereits die ersten OC Versuche hinter mir. Bisher stabil bei 440FSB.
Allerdings mache ich mir da etwas sorgen um meinen Speicher.

Sind jeweils 2mal Corsair Value´s und 2mal G.E.I.L.
Speicherspannung müsste ich auf 2.0V anheben.

Wie gefährlich wäre das für meinen Ram?

So long

SkandaloeS
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Ich halte 2,0 Volt für absolut vertretbar und ungefährlich.
 

Sil3ncer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

also ich denke dass das schon geht und nicht sehr gefährlich ist aber warte lieber noch auf weitere kommentare und verlasse dich nicht auf mich :)

edit: da war doch einer schneller wie ich
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

"normal" geht meistens bis 2,2 V
Also kannste mit 2,0 nix falsch machen.
Welche Latenzen benutzte denn?
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

2,0 Volt sind unbedenklich.

Aber um dein 6300er richtig auszufahren brauchst du DDR 1000 . Sprich für FSB 500. Bei den niedrigen Preisen kriegst du 4 GB DDR1000 Ram für unter 100.

Du kannst aber erstmal gucken was dein Ram noch mitmacht. Bis 2,1 Volt kannst du auch gehen mit ner guten Belüftung im Gehäuse.
 
TE
SkandaloeS

SkandaloeS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Erstmal danke für Eure Antworten.

In erster Linie ging es mir um den Takt des Speichers.
Bisher stabil getestet habe ich das System bei einem FSB von 440MHz.
Speicherteiler 1:1 mit den Latenzen 5/5/5/15.

Ebenfalls habe ich den Speicher mit diesen Einstellungen mit Memtest+ belastet. Ergebniss, keine Fehler.

Afaik würde das einem Kerntakt von knapp 3100MHz und einem Speichertakt von 440MHz (333MHz Standart) entsprechen.

Was wäre für den Speicher den schädlicher?
Zu hoher Takt oder zu hohe Spannung?
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

In erster Linie ist es eine höhere Spannung, die schädigend wirkt.....aber ich glaube das interessiert dich nicht so dolle, wenn die Lebenserwartung von deinem Speicher von 15 Jahre auf 12 Jahre sinkt ;)
Nur übertreiben sollte man's nicht mit der Spannung
 

KvD

PC-Selbstbauer(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

wenn du den Ram aktiv, z.B. mit einem 120er Lüfter kühlst, kanst du auch 2,3v geben, die frage ich hat dann ob die rams noch skailiren.
Ab besten wäre es wenn du mal nachschaust welche Chips auf den rams sind.
Microns gehen immer gut auf spannung, promos oder epidias seltener, da ist oft bei 2,2v schluss.

Ich gebe meinen Dicron D9GMHs auch mal 2,55v geschadet hat das bis jetzt noch nicht, werden aber auch immer gut belüftet...
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

@ KVD

Welchen Speicher hast du ? Welchen Takt erreichst du mit 2,55 Volt ?
 
TE
SkandaloeS

SkandaloeS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Auf meinem Corsair sind meines Wissens nach keine Microns verbaut.
Und auf dem Geil, keine Ahnung. Auf dem Speicher sind Heatspreader.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Meine Kingston KVR machen bei 2.0v max. 458 MHz Prime- bzw. Memtest-stable (Alltag auch^^), das reicht für 3.2 GHz. Mehr Spannung bringt nichts mehr. Mit dem Takt und 2.0v werden die vier Module auch nicht wirklich wärmer als non-OCed, laut Revoltec Thermoeye nur rund 5°C. Eine aktive Kühlung ist hier somit nicht notwendig.

cYa
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: 667ér DDR-2 auf 400-440 MHz oc

Bei Intel-Systemen ist der Speichertakt wegen des Speichercontrollers auf der NB nicht so entscheidend für die Alltagsleistung.
Wähle einfach einen Speicherteiler, mit dem du deine RAMs nicht mit exorbitant hoher Spannung betreiben musst.
 
Oben Unten