• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3200 Mhz Ram läuft nur auf 1460 Mhz

TheTastyHanuta

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo.

Mein Freund hat sich zuletzt ein 32 GB Corsair Vengeance 32 Gb 3200Mhz Kit gekauft. (Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK32GX4M2B3200C16) ab €' '136,03 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich)
Leider läuft der Ram momentan nur auf 1460 Mhz. Wir haben schon im Bios versucht die Geschwindigkeit zu erhöhen, aber es hat nichts geholfen. Jetzt frage ich mich, ob es an der CPU liegen kann, da der Ryzen 7 2700 nur bis 2933 Mhz unterstützt. (AMD Ryzen 7 2700, 8x 3.20GHz, boxed ab €' '189,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich) Das Mainboard ist das Asus Tuf B450-Pro Gaming (ASUS TUF B450-Pro Gaming ab €' '110,82 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich)

Hoffentlich kann uns jemand helfen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Was bedeutet "aber es hat nichts geholfen" genau? Was müssen wir uns darunter vorstellen?
 
TE
T

TheTastyHanuta

Komplett-PC-Käufer(in)
Wir haben die Target Taktrate auf 3200 Mhz gestellt und als das nicht funktioniert hat DOCP aktiviert. Beides hat nichts bewirkt.
 

heltaaa

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Angabe in MHz bezieht sich immer auf den Dual Channel Modus. Also entweder habt ihr die Riegel falsch eingebaut oder das Tool zeigt den tatsächlichen takt an.
2x 1460MHz = 2920MHz was also dem entsprechen würde was das MB kann
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Die Angabe in MHz bezieht sich immer auf den Dual Channel Modus. Also entweder habt ihr die Riegel falsch eingebaut oder das Tool zeigt den tatsächlichen takt an.
2x 1460MHz = 2920MHz was also dem entsprechen würde was das MB kann

Das hat nicht mit dem Dualchannel zu tun, sondern mit der Bezeichnung DDR=Double Date RAM.

@TE
Das wird bei dir ein Zusammenspiel aus CPU, Board und RAM sein.
Mein RAM läuft auch nicht mit voller Geschwindigkeit am 2600X.
Bei nem Ryzen 3xxx würde er mit voller Geschwindigkeit laufen.
Zumal dein RAM nicht mal in der QVL deines Boards drinsteht.
 
TE
T

TheTastyHanuta

Komplett-PC-Käufer(in)
Das hat nicht mit dem Dualchannel zu tun, sondern mit der Bezeichnung DDR=Double Date RAM.

@TE
Das wird bei dir ein Zusammenspiel aus CPU, Board und RAM sein.
Mein RAM läuft auch nicht mit voller Geschwindigkeit am 2600X.
Bei nem Ryzen 3xxx würde er mit voller Geschwindigkeit laufen.
Zumal dein RAM nicht mal in der QVL deines Boards drinsteht.

Ok. Also läuft er momentan mit der Max. Geschwindigkeit von der CPU?
 

heltaaa

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn bei CPU-Z recht oben bei Channels "Dual" steht und bei DRAM Frequency ca 1460 dann ist alles in Ordnung.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wir haben die Target Taktrate auf 3200 Mhz gestellt und als das nicht funktioniert hat DOCP aktiviert. Beides hat nichts bewirkt.

Hat nix bewirkt bedeutet: Nicht richtig eingestellt.
Was anderes wäre es wenn Du gesagt hättest: Rechner schmiert ab.

Wenn Du im Bios 3.2ghz einstellst, dann sollte auch 3.2Ghz rauskommen, es sei denn Du bemerkst das der Rechner beim Booten mehrmals neu startet.

Nur zur Sicherheit: In welchem Reiter schaut ihr bei CPU-Z? SPD oder Memory?
 
TE
T

TheTastyHanuta

Komplett-PC-Käufer(in)
Hat nix bewirkt bedeutet: Nicht richtig eingestellt.
Was anderes wäre es wenn Du gesagt hättest: Rechner schmiert ab.

Wenn Du im Bios 3.2ghz einstellst, dann sollte auch 3.2Ghz rauskommen, es sei denn Du bemerkst das der Rechner beim Booten mehrmals neu startet.

Nur zur Sicherheit: In welchem Reiter schaut ihr bei CPU-Z? SPD oder Memory?

Er hat auch mehrmals neugestartet, aber nach kurzer Zeit funktionierte er wieder. Wir haben auf Memory geschaut. Wenn wir aber auf SPD wechseln steht bei Max. Bandwidth 2132 (1066Mhz) und unten bei Frequency 1066 Mhz.
 

heltaaa

Komplett-PC-Käufer(in)
Das "Problem" ist doch das die 1460MHz für Verwirrung gesorgt haben. Und nicht das die beiden ihren Ram von 2933MHz auf 3200MHz übertakten wollen?!

So schaut es z.B. bei mir aus:

https://extreme.pcgameshardware.de/images/attach/png.gif

100MHz Tick bei einer Rate von 1:36 daraus folgt "3600MHz"

Bei DRAM Frequency wird aber nur der echte Takt am Riegel angezeigt.
 

Anhänge

  • Untitled.png
    Untitled.png
    31,7 KB · Aufrufe: 117
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

TheTastyHanuta

Komplett-PC-Käufer(in)
Verwirrt hat uns nur, dass es 3200 Mhz Ram ist und dass im Bios 2933 Mhz stand, in CPU-Z und im Taskmanager nur 1463. Bei mir ist es so, dass im Taskmanager nämlich die "richtige" Frequency steht und in CPU-Z die Hälfte davon.
Sollen wir also jetzt DOCP aktiviert lassen auf 3200 Mhz Profil?
 
Oben Unten