27' WQHD curved gesucht

Nydish

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem WQHD Bildschirm mit curve um mein Spielerlebnis mal etwas aufzufrischen :)
Ich habe nämlich noch einen 10 Jahre alten 24 Zoll Syncmaster von Samsung und der muss so langsam mal weichen, bzw. als Zweitmonitor Ablage dienen.
Habt ihr schon positive Erfahrungen mit gecurveden 27' WQHD machen können? Wie groß ist die Auswahl?
Ich habe eine Grafikkarte von Nvidia, also denke ich wäre G-Sync schon von Vorteil oder was meint ihr?

Geld spielt vorerst keine Rolle. Ich würde mir gerne ein paar Ergebnisse angucken und daraufhin entscheiden :)

Danke & Viele Grüße
Nydish
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi,
Also wenigstens hättest du schon Mal alleine herausfinden können das die Auswahl "gering" ist.
Wenn ich das eingebe was du suchst:
27 Zoll
1440p
Gsync
Curved.

Gibt es noch genau einen Monitor. :ugly:

ASUS ROG Swift PG27VQ Preisvergleich | Geizhals Österreich

Ob Gsync oder Freesync musst du selber entscheiden. Damit bindest du dich an einen Graka Hersteller.

Größer wäre nicht möglich?
Gerade Curved halte ich bei einem so kleinen Bildschirm für einen Witz.
 
TE
TE
Nydish

Nydish

PC-Selbstbauer(in)
Hey!

Ja ist mir jetzt auch aufgefallen...
War nur vorhin auf der Arbeit Und konnte da nicht in Ruhe gucken :-D

Hmmm ja doch also ich würde mir alles bis 34 zoll angucken. Hast du was du in petto?
Hab noch keinen 27 zoll curved gesehen aber dachte 27 zoll reicht erstmal von 24 zoll

Viele Grüße
 
0

0ssi

Guest
Wenn du die kleine 1070 gegen eine 1080Ti austauschst dann wäre der Dell AW3418DW mein Favorit.
 
TE
TE
Nydish

Nydish

PC-Selbstbauer(in)
Hey 0ssi,

das ding sieht natürlich super geil aus!
Wo kriege ich den denn her? Habe ihn nirgends finden können?! Steht immer überall nicht lieferbar/verfügbar.
Bringt es was eine 1080ti einzubauen?
Habe noch einen alten 4790k mit 16gb ddr3 ram
Oder sollte ich dann lieber direkt alles upgraden?
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du in 4K unterwegs bist, wird in den meisten Spielen wohl deine Grafikkarte limitieren.
Der Dell ist ja "nur" WQHD aber 120Hz, eine GTX1070 wird aber auch in WQHD meist limitieren.

Ich würde das einfach mal durch Downsampling probieren.
Dann kannst du in deinen Spielen mit deiner jetzigen Hardware ausprobieren, wie viel Leistung du hast.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn du die kleine 1070 gegen eine 1080Ti austauschst dann wäre der Dell AW3418DW mein Favorit.
Diesen Monitor habe ich seit Donnerstag bei mir stehen.
Auf Alternate wo ich meinen her habe ist er momentan auch nicht lieferbar.

Ich bin mit dem Monitor sehr zufrieden.
Curved ist toll, auch wenn anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.
Mit dem 21:9 Format komme ich sehr gut aus und sonst bin ich mit den Farben und dem Monitor im Allgemeinem auch sehr zufrieden.

Jedoch dachte ich meine 1070 würde schlapp machen, das mag bei 16:9 der Fall sein aber bei 21:9 habe ich fast kein Verlust.
Als Beispiel habe ich mit FullHD in Overwacht zwischen 110 und 130 FPS mit Episch erreicht, mit dem neuen Monitor erreiche ich 100-120 FPS, habe daher etwa 10 FPS verloren.
Das ist jetzt nicht weiter schlimm, da mit OC der Monitor 120 Hz erreicht und sonst halt G-Sync sich um die FPS darunter kümmert.

Mit The Crew was auf 60FPS ehe beschränkt ist erreichte ich zuvor mit Ultra diese 60 FPS, jedoch je nach Umgebung viel ich da etwas weiter runter. Jetzt habe ich nur knapp die 60 FPS erreicht und lag meist nur bei 50 FPS. Hier war es besser von Ultra was zuvor ehe nicht immer die 60 FPS brachte auf Hoch zu gehen. Damit passt es wieder.

Vor dem Kauf wollte ich dieses 21:9 Format testen, dazu stellte ich auf Overwatch das Format um. Wunderte mich aber dann das ich plötzlich bis auf +/- 160 FPS kam.
Den selben Test habe ich auf meinem UHD Fernseher gemacht, in 16:9 musste ich normal von Episch auf Ultra runter gehen. Mit dem 21:9 Format jedoch erreichte ich selbst mit Episch 70 FPS, was für den Fernseher ehe schon 10 FPS zu viel waren.

Diese Test könnt ihr selber machen, einfach im Spiel auf 21:9 setzen.
Natürlich hat man dann bei einem 16:9 schwarze Balken oben und unten.
Aber ihr könnt schauen wie sich das ganze mit 21:9 verhält.

Ich fand dieses Format auf dem UHD Fernseher sogar besser, da er mir mit 55 Zoll schon fast zu groß ist.

Der Dell ist ja "nur" WQHD aber 120Hz, eine GTX1070 wird aber auch in WQHD meist limitieren.
Das ist falsch, der Dell der hier angesprochenen wurde ist UWQHD(Ultrawide), also 21:9 und nicht 16:9.
Die Auflösung beträgt 3440x1440.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Nydish

Nydish

PC-Selbstbauer(in)
Ist der Dell denn wirklich ein WQHD Bildschirm?
Es ist doch irgendwie ein Zwischending zwischen 4k und WQHD oder?
Bin verwirrt :D
Aber danke für das teilen deiner Erfahrung @iicarus
Würde meine 1070 grundsätzlich klar kommen oder sollte ich mir lieber eine 1080ti holen?
Ich spiele eig nur PUBG, LoL, Overwatch, WoW - sowas halt^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ist der Dell denn wirklich ein WQHD Bildschirm?
Es ist doch irgendwie ein Zwischending zwischen 4k und WQHD oder?
Bin verwirrt :D
Aber danke für das teilen deiner Erfahrung @iicarus
Würde meine 1070 grundsätzlich klar kommen oder sollte ich mir lieber eine 1080ti holen?
Ich spiele eig nur PUBG, LoL, Overwatch, WoW - sowas halt^^
Mit meinen aktuellen Spielen komme ich sehr gut mit meiner MSI 1070 aus.
Wie sich das ganze aber mit WQHD verhalten wird kann ich nicht sagen, vermutlich wie in meinen Tests nicht ganz so hoch.

Titanfall2 brachte mit Ultra auch 120 FPS, genauso wie Rainbow Six Siege.
Für Assassin's Creed musste ich etwas runter, lief aber auch noch sehr gut.

Wie ich bereits schrieb habe ich den Monitor vor mir stehen, es ist UWQHD, also 3440x1440 und nicht WQHD mit nur 2560 x 1440.

Anhang anzeigen 994963

Muss aber dazu sagen das meine Grafikkarte übertaktet ist, das macht etwa 15-20 FPS mehr aus.
Würde es erstmals mit der 1070er versuchen, denn eine 1080er kannst du dir zu jeder Zeit noch kaufen.
Der Monitor erreicht die 120Hz aber nur mit OC, ohne OC sind es nur 100 Hz.

Meinen Dell hab ich mit OC am laufen, passt soweit alles.

Bei diesem Monitor musst du nur auf die 100FPS bzw. auf die 120FPS kommen.
Denn mehr FPS wie HZ macht ja kein Sinn, denn G-Sync kann nur von 30Hz bis 120Hz ausgleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
10 Wochen warten würde ich auch nicht, den Acer hatte ich auch in der engeren Auswahl hätte ich nicht das Angebot mit dem Dell gefunden.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Muss aber dazu sagen das meine Grafikkarte übertaktet ist, das macht etwa 15-20 FPS mehr aus.
Würde es erstmals mit der 1070er versuchen, denn eine 1080er kannst du dir zu jeder Zeit noch kaufen.

Die Karten übertakten sich heute selbstständig. Jede 1070 Taktet mit 1900-2000 MHz.
Viel rauszuholen ist da meist nicht.
Durch Übertaktung kommst du mit Sicherheit nicht von 100 auf 120 FPS ;).

Mir war die 1070 übrigens zu lahm für uwqhd. Kommt natürlich auf die spiele an ;)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Karten übertakten sich heute selbstständig. Jede 1070 Taktet mit 1900-2000 MHz.
Viel rauszuholen ist da meist nicht.
Durch Übertaktung kommst du mit Sicherheit nicht von 100 auf 120 FPS ;).

Mir war die 1070 übrigens zu lahm für uwqhd. Kommt natürlich auf die spiele an ;)
Nicht ganz, da es auf die Temperatur am ende auch mit ankommt. Unter 35 Grad taktet meine Grafikkarte nur bis 1911Mhz, irgendwann zwischen 35 und 40 Grad geht die Grafikkarte noch eine Stufe tiefer. Auf 2050 MHz was bei mir mit OC läuft kommt die Grafikkarte nicht von selbst. Dieser Takt wird auch von meiner Wasserkühlung gehalten, da ich nicht über 41 Grad komme.

Setze ich die Spannung auf 100% erreiche ich mit Stock auch nur 1949Mhz.
Auch hier wird die Grafikkarte irgendwann im Bereich zwischen 37-40 Grad noch eine Stufe runter gehen.

Es ist klar der GPU Takt macht hier noch nicht viel aus, aber mein VRam ist von 4000Mhz auf 4500Mhz übertaktet.
Mit übertaktetem VRam macht es viel mehr aus.

Ohne OC bewegen sich in Overwacht die FPS irgendwo um die 95 und 110 FPS, mit OC erreiche ich zwischen 100 und 120 FPS, wobei meist die FPS sich mehr zwischen 110 und 120 FPS bewegen. Würde dies nicht schreiben wenn ich es nicht mit beobachten würde. In Overwacht habe ich die Anzeige der FPS oben immer mit dabei, so das ich immer beobachten kann wie die sich verhalten.

Brauch keine andere Karte, da ich mir die FPS vollkommen ausreichen.
Solange ich zwischen 100 und 120 bleibe reicht es mir vollkommen aus und selbst wenn es weniger sein sollte und ich nicht unter 60 FPS falle ist es für mich immer noch in Ordnung. Würde es sehr gerne zeigen aber lasse ich im Hintergrund das Video aufzeichnen geht die Videofunktion wieder von der Leistung der Grafikkarte. So könnte ich nicht die FPS zeigen die in Wirklichkeit anliegen.

Daher kann ich nur Bilder zeigen und in dem was ich schon eingestellt habe sind die 120 FPS vorhanden.
In einem Punkt muss ich dir aber recht geben, die 15-20 FPS mehr durch OC waren grob geschätzt, könnten auch weniger sein.
Da ich die Grafikkarte auch lang genug mit meinem HD Monitor testen konnte konnte ich auch den Unterschied sehen, der ist nicht gravieren und denn genau hier dachte ich zuvor auch das die Grafikkarte hier auf Bezug der Settings in Spiele leichte Abzüge machen würde. In Overwatch was ich überwiegend spiele hatte ich schon damit gerechnet von Episch auf Ultra runter gehen zu müssen, was am ende aber nicht eingetroffen ist.

Mir war aber klar das es nicht viel sein kann, da ich mit dieser Grafikkarte schon Spiele auf meinem UHD Fernseher am laufen hatte. Nur das ich dort nicht über 60 FPS kommen muss, wegen den 60Hz was der hat.

Ich für mein Teil komme mit meinen aktuellen Spielen selbst mit dem neuen Monitor noch sehr gut aus.
Hierzu muss daher jeder selbst entscheiden können ob die Leistung ausreicht.
Auch eine 1080 TI bekommt man klein, kommt immer ganz darauf an wie der Schieberegler bewegt wird. Mit der 1070er ist es nicht anders, denn selbst in Overwacht habe ich zwar Episch voreingestellt, aber einzelne Optionen könnte ich noch höher setzen und dann würde ich auch nicht mehr auf die 100 FPS kommen. Es kommt daher immer ganz darauf an wie und was hierzu bevorzugt wird und was für jeden als ausreichend bezeichnet wird.

Ja ich bestell mir dann eine Woche vorher die 1080ti und dann sollte das ja erstmal reichen :-)
Wenn du genug Geld hast kannst du das machen, du könntest auch zuvor erst sehen ob du noch gut mit deiner Grafikkarte auskommst, denn am ende kommt es darauf was was DU als gut und ausreichend findest. Denn die 1080Ti kannst du im Nachhinein jederzeit noch kaufen.

EDIT:

Habe jetzt doch noch ein Video erstellt.
Im ersten Teil mit Lucio ist Stock 1911/4000 Mhz.

Im weiterem verlauf ändere ich dann zur D.Va und stelle mein OC auf 2050/4500Mhz um.
Das Video soll in etwa den Unterschied zwischen Stock und OC zeigen.

Die Videofunktion kostet zwar etwas an Leistung, aber mit OC bin ich dennoch im Bereich der Treppe gelegentlich kurz auf 120 FPS gekommen.
Ohne Videofunkton und je nach Spiel komme ich da mehr in diesem Bereich rein. Aber im Schnitt liege ich immer zwischen 100 und 120 FPS, mit Stock würde ich gelegentlich auch unter 100 FPS fallen.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hier noch ein Test von mir....
Mit OC: NVIDIA GeForce GTX 1070 video card benchmark result - Intel Core i7-6700K Processor,ASRock Z170 OC Formula
Ohne OC: NVIDIA GeForce GTX 1070 video card benchmark result - Intel Core i7-6700K Processor,ASRock Z170 OC Formula
Grafikkarte ist aber bei diesem Test noch weiter übertaktet, mehr bekomme ich nicht mehr stabil drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Nydish

Nydish

PC-Selbstbauer(in)
Danke IICARUS! Du machst echt gute, informative Beiträge und machst dir sogar noch die Mühe Videos zu erstellen :)
Vielen Dank dafür
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nicht ganz, da es auf die Temperatur am ende auch mit ankommt. Unter 35 Grad taktet meine Grafikkarte nur bis 1911Mhz, irgendwann zwischen 35 und 40 Grad geht die Grafikkarte noch eine Stufe tiefer. Auf 2050 MHz was bei mir mit OC läuft kommt die Grafikkarte nicht von selbst. Dieser Takt wird auch von meiner Wasserkühlung gehalten, da ich nicht über 41 Grad komme.

GTX 1080 Ti: 11 GiB VRAM, GPU-Boost und Fazit

Ab 40 Grad wird die höchste booststufe nicht mehr erreicht. Ab dort wird in 13 MHz Schritten herunter getaktet.



Damit bestätigst du doch meine Vermutung. Im Optimalen Fall in einem Synthetischen Benchmark, bekommst du knappe 10% heraus.

20% Steigerung in einen Spiel sind daher unmöglich.

Ich hatte mittlerweile 3 verschiedene 1070er und alle haben Out of The Box 1900-2050 MHz gemacht.

Meine 1080Ti läuft ebenfalls ohne Zutun auf 1987 mHz.
Natürlich auch Unterwasser.

Die Karten werden mit 1600-1800 MHz angegeben und machen alle mehr mit. Ohne Zutun!
Wenn die Karte dann noch Recht kühl bleibt ... ;)
 
Oben Unten