• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2600XT DDR3 850@990 stabile werte

G40

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes Community

Habe den Sapphire 2600Xt vor kurzen Oced, mit den Werten 850 Core und 990 Memmory, habe zufällig gesehen, das bei einer Seite die Karten auch Oced wurden, aber die konnten nicht mehr we 850Core und ca 750 memmory übertakten, weil dann die Karten im Test neustarteten bzw Schwarzenbildschirm hervorruften. Allerdings habe ich meine Karte mit den Werten 850Core und 990 Memmory beim Spielen am laufen

Womit meine frage wäre, mit welcher Karte kann man mit den Einstellungen (850Core und 990Memmory) die karte mit den Oc Einstellungen vergleichen ?

P.s Was mir aufgefallen ist, das die Karte im Normalen Office modus sprich ohne Vollast ca 60grad Warm wird und die Sapphire einen Kühler ab werk mit sich trägt.
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
So hoch ist nicht mal eine 2900 XT getaktet und 60 Grad im Office-Betrieb wäre mir viel zu viel. Da dann geht beim Zocken die Temp sicher >90°. Und das alles mit dem Standartkühler? Wenn du die Karte so weiterlaufen läßt wirst du nicht mehr viel von ihr haben
 
TE
G40

G40

Schraubenverwechsler(in)
die karte läuft bei Vollast 70 C an, die karten entwickeln alle an die 60 C ab werk schon aus ohne was dran zu Ocen

die Standartwerte bei den 2600Xt sind schon be 800Core und 700Memmory
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Mit den Ati Tray Tools kannst du die Lüfter manuell regeln. Voraussetzung ist nur eine Lüftersteuerung. Unter guru3d.com findest du die aktuelle Version der ATT.

Die Werte werden prozentual angezeigt. Erhöhe einfach den Prozentsatz, mit dem der Lüfter laufen soll.
 
Oben Unten