• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 Monitore für Office und Gaming

maseywald

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo allerseits,

ich würde mir gerne 2 Monitore kaufen, um einerseits vernünftig im Homeoffice arbeiten zu können und andererseits zum Zocken (hierfür nur auf einem Monitor). Geplant wäre zweimal den gleichen Monitor zu nehmen. Bei 23-24" reicht mir denke ich FullHD, bei 25-27" (Obergrenze) würde ich WQHD nehmen.

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
Würde gerne bei 200€ pro Monitor bleiben.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Einen recht alten LG W2363V , FullHD, 60Hz.

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
AMD Radeon R9 390 8GB. (CPU i5-6500, da weiß ich nicht, ob ich eines von beiden - oder beides - upgraden sollte/müsste)

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Hauptsächlich fürs HomeOffice, der PC hängt zum Zocken/Youtube/etc. auch noch am TV. Aber hin und wieder an dem Monitor zocken, möchte ich trotzdem.

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Nachdem ich gerne zweimal den gleichen Monitor haben möchte, brauchen beide sowohl HDMI als auch Displayport.
HDMI Signal vom PC würde ich über einen Switch 1x zu Monitor1 und 1x zum TV schicken, und Displayport vom PC zu Monitor2.

Aktuell habe ich den Philips 275E2FAE, E-Line (Klick) im Blick (bei mediamarkt at um 189€). Das Problem hierbei ist, dass der noch gar keine Reviews hat^^

Die Frage ist dann auch noch, ob mein PC WQHD überhaupt stämmen könnte, oder ob ich dann alles runterskalieren müsste. Aber damit wäre ich zumindest für ein zukünftiges PC Setup gut aufgestellt.

Liebe Grüße
Manuel
 

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Ich hatte damals auch den Gedanken 2 Monitore zu nehmen, aber dieses Prinzip ist in heutiger Zeit veraltet.

Daher würde ich dir einen 43 Zoll Monitor empfehlen.
Diese hier:

Der hätte 4k 60 fps (falls du mehr FPS haben möchtest, entsprechend ein anderes Modell nehmen).

Für das Arbeiten ist das perfekt, da du alles auf einem Bildschirm hast und in Windows 10 die Tasks/Fenster entsprechdend so anordnen und skalieren kannst, wie du es gerne haben möchtest.

Abgesehen davon ist die Bildqualität höher = besser zum Arbeiten und zocken.
 
Oben Unten