• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

17" zukunftssicherer Allrounder 1000-1300 eu

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Leute, ich bin schon ne weile nicht mehr auf dem neuesten stand wenns um PC Hardware geht und brauche eure Hilfe.
Der Laptop soll für meine Mutter zum 60er als Geschenk sein da ihr jetziger schon alt und langsam ist.
Ich selbst hab und hatte nie einen Laptop also bitte um Verständnis.

Zu den specs, welche ich mir vorstelle (bin für Änderungen offen) :

Anwendungsbereich: Bildbearbeitung (Photoshop) , MS Office, Internet, Filme
RAM: 16 GB
Festplatte: SSD sollte schon min 1tb haben
CPU: AMD oder Intel ist mir beides recht. aber sollte schon etwas zukunftssicheres sein.
GPU: sollte definitiv keine onboard sein. vielleicht ne 1660ti ?
Bildschirmgröße: 17"
Bildschirm: FHD und man sollte auch outdoor etwas erkennen können. Generell wäre eine gute bis sehr gute Bildqualität wünschenswert. da spar ich lieber n bisschen bei der graka wenns nen besseren Bildschirm dafür gibt.
Glare/Matt: keine Ahnung. kenne die vor/nachteile nicht.
Betriebssystem: Win10 wäre super
Akkulaufzeit: hab gelesen das es min. 4 std sein sollten
Gewicht: ist jetzt nicht soo wichtig. aber es sollte halt kein klotz sein.

habe mal den gefunden: was haltet ihr davon?

Acer Nitro 5
Acer Nitro 5 43,9 cm Gaming Laptop schwarz/rot: Amazon.de: Computer & Zubehoer
 

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
Weisst du welches Gerät Sie aktuell hat? Wenn das jetzige Modell relativ alt ist, halte ich ein Ausreizen des Budgets nicht unbedingt für sinnvoll.
Eine GTX 1660 ti ist schon eine relativ mächtige mobile Grafikkarte, die ich eher zum Gamen nutzen würde. In Photoshop Lightroom ist die empfohlene Anforderung für GPU-Berechnungen eine GTX 760 und 2 GB VRAM. Die Mindestanforderung bei CPU-Bearbeitung ist winzig: Haeufig gestellte Fragen zu Adobe Lightroom Classic-GPUs
Eine Notebook GTX 1650 ist bereits 20 % schneller als eine GTX 960 (vergleichbar mit der 760) und hat 4 GB VRAM: NVIDIA GeForce GTX 960 vs NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
Allgemein läuft auch Photoshop sehr gut mit einer flotten CPU, weshalb ich statt der GPU mehr Wert auf ein vernünftiges Display und nach Möglichkeit ein schlichteres Design legen würde. Das von dir verlinkte Nitro 5 hat nichtmal eine Farbraumabdeckung von 100 % sRGB und ist damit für Bildbearbeitung nicht zu gebrauchen (außer es wird ein externer Monitor verwendet). Rein was die Leistungsdaten anbelangt ist das von dir gewählte Gerät aber völlig ausreichend, alternativ kann man auch eine Ryzen 4000 CPU (bessere Performance bei weniger Stromverbrauch) wählen.

Ein schlichteres Design bietet das Legion 5:
Mit GTX 1650ti (ca. 10% schneller als GTX 1650) Lenovo Legion 5 15ARH05 Phantom Black, Ryzen 7 4800H, 16GB RAM, 512GB SSD, 144Hz | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Das Legion 5-17 hat einen nicht genutzten 2,5" SSD Slot, d.h ich würde zusätzlich zur verbauten 512 GB NVMe-SSD eine 1 TB verbauen (z.B. diese für 88 €):
Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1) ab €' '88,83 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Alternativ gibt es das Legion 5 auch mit 1660 ti und 72% NTSC Panel (vergleichbar mit 100 % sRGB): https://geizhals.de/lenovo-legion-5-17arh-phantom-black-82gn0007ge-a2338644.html?hloc=at&hloc=de

Der 4800H ist eine der schnellsten CPUs die du aktuell im Notebooksegment bekommst. 8 Kerne, 16 Threads und ein hoher Allcoreboost bewirken 40 % mehr Leistung gegenüber dem 10750H:
https://www.notebookcheck.net/R7-4800H-vs-i7-10750H_11677_11708.247596.0.html

Direkt ab Werk mit 1 TB-SSD gibt es dieses Notebook, angesichts des 10750H, des deutlich kleineren Akkus und des gewöhnungsbedürftigen Desings würde ich in allen Fällen das Legion 5 bevorzugen:
https://geizhals.de/hp-pavilion-gaming-17-cd1169ng-shadow-black-1b2k0ea-abd-a2316176.html?hloc=at&hloc=de


Ansonsten gibt es gar nicht allzu viele Geräte die ins grobe Anforderungsprofil passen (in Geizhals kann leider nicht nach Farbräumen der Notebooks gefiltert werden -> tatsächliche Auswahl noch kleiner):
https://geizhals.de/?cat=nb&xf=1282...16~2991_480~7436_4096~9_1920x1080#productlist
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Antwort, davor hatte sie ein Macbook PRO und dazu einen Apple Thunderbold 27" Display.
Aber sie würde jetzt lieber wieder zurück zu Windows. Für richtige Bildbearbeitung kann man ja im nachhinein ja dann noch einen externen großen Bildschirm kaufen.
mit der Grafikkarte hast du recht . eine 1650 sollte reichen. wenn dafür den Ryzen r7 gibt wäre das perfekt.
ich sollte dazusagen das ich aus Österreich bin und das Lenovo legion 5 finde ich nicht mit dem ryzen zu bestellen.

habe diesen hier gefunden. aber der hat auch nur 72 % Adobe sRGB . Ich weis aber auch nicht ob das so wichtig ist ? sie bearbeitet fotos ja nicht profesionell sondern ab und zu für sich selbst.
Lenovo Legion 5 17IMH 17"FHD 144Hz i7-10750H 16GB/1TB+512GB SSD GTX1660Ti Win10 ++ Cyberport
 
Zuletzt bearbeitet:

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
Das Display des von dir verlinkten Legion 5 ist das gleiche. "Color Gamut" ist bei Lenovo normalerweise NTSC -> vergleichbar mit 100 % sRGB. Siehe hier: Legion,Lenovo Legion 5 17IMH05H,Model:81Y80058GEVon dem her würde das von dir verlinkte Gerät schon gehen. Aber jetzt noch ein Notebook mit HDD kaufen, wo aktuell die SSD Preise absolut im Keller sind, macht nur begrenzt Sinn.
Generell ist das größte Problem bei den Ryzen Geräten die Lieferbarkeit. Geizhals kann übrigens auch nach Österreichischen Shops suchen: Notebooks mit Display-Größe ab 16", Display-Auflösung ab 1920x1080, Display-Helligkeit ab 300cd/m², CPU-Kerne ab 6 (Hexa-Core), RAM ab 16GB, SSD-Kapazität: ab 480GB, GPU - Speichergröße ab 4GB Preisvergleich Geizhals Österreich

Mit der aktuellen Liefersituation passt das von dir ausgesuchte Gerät trotzdem am besten zu den Ansprüchen. Weshalb auch immer findet Geizhals.at kaum passende Notebooks mit 1650 / 1650ti
Und erwarte trotz 100% sRGB vom Display nicht zu viel. Die alten MacBooks waren da je nach Konfiguration schon besser. Ich habe hier z.B. ein aktuelles Thinkpad E15 Gen2 mit dem Unterklasse Standard-Display (54 % sRGB) und das ist farblich absolut Grütze. Für Office und zum Programmieren stört mich das nicht, für Bildbearbeitung sind solche Displays aber absolut nicht geeignet. Da ist einfach der Unterschied zwischen realem Bild und Display viel zu groß.
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich habe hier mal ASUS TUF zum vergleich dazugenommen.
also pro spricht die CPU. Razen 7 4800H ist glaube ich top. 100eu biliger
was negativ ist hingegen: nur 8gb Ram (was aber aufrüstbar ist also nicht soo schlimm) , nur 512GB SSD (kann auch aufgerüstet werden ?), schwächere Graka, das Design ist bissl kitschig

Produktvergleich Lenovo Legion 5 17IMH05H Phantom Black, Core i7-10750H, 16GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, GeForce GTX 1660 Ti, ASUS TUF Gaming A17 FA706II-H7148T Bonfire Black Geizhals Österreich

vielleicht würde ich gleich einen 8gb ram und ne größere SSD dazukaufen. habt ihr da produktempfehlungen? oder lieber die finger von so aufrüstungen lassen ?
was sagt ihr ?
oder meint ihr das der i7-10750H gut genug ist im vergleich zum Ryzen 7 4800H ?
 
Zuletzt bearbeitet:

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
Nicht nur das. Das TUF hat eine schwächere Kühlung, einen viel kleineren Akku(48 Wh statt 80 Wh), ein 60 Hz Panel mit unbekanntem Farbraum, keine Webcam Abdeckung.
Unterm Strich bietet also das Legion 5 viel mehr fürs Geld und ist den Aufpreis absolut wert. Der i7-10750H ist weiterhin eine tolle CPU und wird locker reichen. 6-Kerne, 12 Threads und eine sehr gute SingleCore-Performance. Da sieht so mancher 4 Jahre alter Gaming-PC alt dagegen aus.

Also in Deutschland ist das Wechseln von Komponenten eines Notebooks grundsätzlich erlaubt. Nur wenn Schäden durch unsachgemäßen Einbau entstehen haftet der Hersteller natürlich nicht. In Österreich sollte es im Normalfall genauso sein (garantieren kann ich dir das aber nicht). Im Allgemeinen ist der Austausch von Arbeitsspeicher absolut unbedenklich. Ich würde dabei aber immer auf Nummer sicher gehen und vorher die Batterie abklemmen. Bei einem Kurzschluss (Werkzeug etc.) ist der LiPo-Akku innerhalb von 1-2 Sekunden schrott und fängt dann zügig das Brennen an.
Da ich sowieso vom TUF abraten würde, brauchst du am RAM des Legion 5 nichts ändern. Die HDD würde ich tatsächlich tauschen. Bei euch in Österreich ist im Moment ebenfalls die Crucial MX500 eine der attraktivsten SSDs:
Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1) ab €'*'99,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich

Warum würde ich die Crucial nehmen? Guter Preis, großer Cache (-> kein Leistungseinbruch bei großen Dateien) und TLC-Speicher. Die Samsung 860/870 QVO hat hingegen QLC Speicher und speichert somit 4 statt 3 Bit auf eine Flashzelle (kostengünstiger, schnellere Alterung). In der Praxis werden beide SSDs lange halten, aber wenn der Preisunterschied geringfügig ist, würde ich immer den TLC der MX500 bevorzugen.
 
Oben Unten