• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1070 gegen RX Vega austauschen? FreeSync und WQHD Monitor mit 144Hz vorhanden

Azrael783

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

ich spiele mit dem Gedanken meine Palit GTX 1070 gegen eine RX Vega (am liebsten eine 64er) auszutauschen. Hintergrund: ich nutze einen 144Hz WQHD Monitor mit Free Sync und spiele aktuell hauptsächlich BF V. Meine 1070 schafft dabei in Verbindung mit einem nicht übertakteten i7-7700k und 16GB Ram nicht mehr als 80 Frames auf "hohen" Einstellungen. Durch den tausch erhoffe ich mir zum einen ein paar mehr FPS und durch die Nutzung von Free Sync ein besseres Spielerlebnis. Den höheren Stromverbrauch der Vega würde ich in Kauf nehmen (hab ne PV aufm Dach ;-) ) Dazu zwei Fragen an euch:

1. Welche Vega (56 oder 64) würdet ihr nehmen?
2. Würdet ihr das Netzteil ebenfalls tauschen? (Momentan habe ich ein 600 Watt von OCZ.)

Vielen Dank im Voraus.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
1. Sapphire Nitro.....oder Asus Strix
2. Ich hab nen VW mit 150 PS --> und nun weißt du immer noch nicht welches Auto ich fahr. Bitte genaue Modell-Bezeichnung!
3. Bist du denn im GPU Limit und bekommst mehr fps durch den Tausch der GPU?
 

Cliff

Kabelverknoter(in)
Ich denke, du bist recht realistisch was den Leistungsgewinn angeht, von daher gibts da nicht mehr viel zu zu sagen.

Zu 1.: Das hängt von dir ab und vom aktuellen Marktpreis. Die Vega 64 taumelt im Schnitt in den letzten Wochen immer so pi mal Daumen 100€ über der V56 rum, bei ungefähr 10-20% Mehrleistung @ Stock. Mit undervolting und overclocking und insbesondere Biosflash der V56 mit dem der V64 (erhöht HBM-Takt durch höhere Memvoltage, nur bei HBM von Samsung) überholt man die V64 @ Stock. Die kann man natürlich auch tunen, aber eben kein anderes Bios drauf packen, sodass der prozentuale Gewinn geringer ist. Preis-Leistungstechnisch ist die V56 also deutlich besser, absolut aber etwas langsamer. Die Prioritäten kann man dir nicht abnehmen, das musst ganz alleine du entscheiden.
Zu 2.: Ich hab 450W bei ner V56, Power Target +50 %, durch UV und OC aber in etwa bei 180W alleine auf dem Chip, was ungefähr dem Werkspowertarget entspricht. Langt dicke, wird aber beim spielen warm und doch wahrnehmbar laut (also das Netzteil). Für die V56 sollte es also dicke reichen, für die V64 müsste es reichen, jedoch unter Umständen mit Abstrichen wie bei mir, also Lautheit. Da spielen aber viele Faktoren eine Rolle. Wenn du am Maximum des möglichen overclockst könnte es bei der V64 knapp werden, aber das mache ich nicht, deshalb kenn ich mich da nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten