• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1 Programmierer, ein Spiel: 10 vielversprechende Projekte im Video-Special

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu 1 Programmierer, ein Spiel: 10 vielversprechende Projekte im Video-Special gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: 1 Programmierer, ein Spiel: 10 vielversprechende Projekte im Video-Special
 

SebastianB-Photo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich verstehe gerade nicht, warum sie den Typen bei Bethesda nicht genommen haben. 30 Stunden als einzelner zusammenbringen ist schon mal eine Herausforderung!
 

Malocher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich verstehe gerade nicht, warum sie den Typen bei Bethesda nicht genommen haben. 30 Stunden als einzelner zusammenbringen ist schon mal eine Herausforderung!

Vielleicht weil er viele der Assets nicht selber erstellt hat, sondern fertige oder von anderen Moddern bereitgestellte benutzt hat? Eventuell braucht Bethesda keine Level Designer, sondern Environment Artist. Kann viele Gründe gehabt haben. Letztendlich kann man eh nur raten.

Verstehe ich auch nicht. Aber soweit ich weiß, arbeitet er doch jetzt bei den Entwicklern von Metro... Oder waren die schon pleite? :/

Nein, er arbeitet für Bungie.
 

KAEPS133

Freizeitschrauber(in)
:banane::banane: > Sogar aus euer eigenen Community :ugly:

Genug der Eigenwerbung, sind schon ein paar echt schicke Spiele dabei. Banished werde ich mir wohl bald mal gönnen, das sieht wirklich genial aus!
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
:banane::banane: > Sogar aus euer eigenen Community :ugly:

Genug der Eigenwerbung, sind schon ein paar echt schicke Spiele dabei. Banished werde ich mir wohl bald mal gönnen, das sieht wirklich genial aus!

Banished kann ich dir definitiv empfehlen, das ist echt solide Arbeit, die da drinnen steckt!
Zu deinem Projekt: Wie hat es sich denn bisher so verkaufen können? Auch wenn es ja noch weit von der Vollendung entfernt zu sein scheint, macht es ja doch einen sehr guten Eindruck!
Oder anders gefragt: Konntest du dein Budget schon wieder einspielen? :D
 

KAEPS133

Freizeitschrauber(in)

Danke. Ja das ist etwas schwierig zu beantworten. Am besten trifft es ein Jaein. Ich habe anfangs einen kleinen Betrag selbst reingesteckt um das Projekt ins rollen zu bekommen. Den Betrag hab ich wieder raus, habe aber halt auch nur am Anfang für das nötigste gezahlt. Das ist so ein fließender Prozess was ich noch machen möchte / was ich bezahlen kann. Heißt will ich jetzt gute Sprachaufnahmen haben hab ich mein Geld bei weitem noch nicht raus, mache ich alles über un vertonte Textboxen dann steh ich sehr gut dar und kann etwas Geld für ein nächstes, größeres/besseres Projekt sammeln. Es hängt also davon ab wie es sich in den nächsten Wochen/Monaten verkäuft und welche Entscheidung ich treffe.
Aber die Freiheit habe ich zum glück da ich keine zwingende Deadline habe und ich keiner Kickstarter Kampagne irgendwelche Versprechungen machen musste/konnte ^^
 
Oben Unten