• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

07/2012 Artikel " Hardware heiß gespielt"

mad_max

Schraubenverwechsler(in)
07/2012 Artikel " Hardware heiß gespielt"

Hallo zusammen, ich hab eine Frage.
Im Heft 07/2012 im Artikel " Hardware heiß gespielt" ist eine Tabelle mit Temperatur Richtwerten.

Dort wird ein unkritischer Temperaturbereich von bis zu 70°C bei der GPU an.

Ich habe eine Palit Jetstream 670. Diese wird beim Spielen bis zu 76°C heiß, bei gerade mal 58% Lüftergeschwindigkeit.
Im Idle Betrieb wird die Karte nur 30°C warm, bei 30% Lüftergeschwindigkeit.


Jetzt zu meiner Frage:
Wenn ich jetzt mehrere Stunden spiele, bin ich nach der Tabelle ja im „kritischen Bereich für die Lebensdauer“, hat das auf die Karte auswirkungen?
Oder ist meine Karte defekt, muss ich noch eine zusätzliche Kühlung einbauen, oder muss (kann)ich die Lüftergeschwindigkeit erhöhen um die Lebensdauer der Karte nicht zu gefährden?

Was mich wundert, ist die Tatsache, dass sich die Lüftergeschwindigkeit nicht auf 100% erhöht. Ich habe leider bei den Herstellerdaten keine Aussagen zu den möglichen Temperaturen gefunden.

Max
 

Nostrex

PC-Selbstbauer(in)
AW: 07/2012 Artikel " Hardware heiß gespielt"

76°C Sind für eine GPU Absolut unkritisch.
Ab 100°C Sollte man sich langsam gedanken machen ;)
Deine Temperatur geht absolut klar, wenn der Karte zu warm wird dreht sie schon selber den lüfter hoch.
Allerdings kannst du auch wenn du möchtest mit einer Lüfterkurve im MSI Afterbrurner nachhelfen.
MfG
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: 07/2012 Artikel " Hardware heiß gespielt"

Vorab: Ich habe den Artikel nicht geschrieben und der Kollege befindet sich gerade im Urlaub; ich kann also hier nur vermuten!

Ich denke mal – und so ähnliche steht es ja auch im Fazit des Artikel – , es ging in der Tabelle um Temperaturen, die dauerhaft bei solchen Werten verbleiben. Gründe dafür können ein extrem mangelnder Luftstrom, bsw. durch ausgefallene Lüfter sein.

In der Legende steht ja zudem auch „…, kurzfristig unbedenklich“.

Mach dir bei deinen 76° C also keine Sorgen, das ist absolut im Rahmen.
 
TE
M

mad_max

Schraubenverwechsler(in)
AW: 07/2012 Artikel " Hardware heiß gespielt"

Danke für die Antworten,

bin dann mal beim zocken :devil:

Deinem Kollegen noch einen schönen Urlaub und den anderen eine schöne Arbeitszeit!

Max
 
Oben Unten