Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    22.12.2015
    Beiträge
    40

    AW: Oculus Rift: Produktion läuft bereits am Limit

    Zitat Zitat von Lowmotion Beitrag anzeigen
    Es gibt nur 4 Meinungen:

    1.) Zu teuer
    2.) stirbt wie 3D aus
    3.) Oculus Rift ist die Zukunft!
    4.) HTC Vive ist die Zukunft!
    Leider sehr gut zusammengefasst . Es gibt vielleicht noch: "Sieht Scheis.. aus - also ist es auch Scheis.."

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von ibn333
    Mitglied seit
    06.09.2012
    Beiträge
    124

    AW: Oculus Rift: Produktion läuft bereits am Limit

    "An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass HTC seine Frontkamera bei der Vive neben AR
    nutzt, um den Nutzer vor Hindernissen zu warnen, während er sich in der virtuellen Welt befindet."

    Und ich habe gedacht, die Frontkamera würde das Geschehen außerhalb der Brille auf das innere Display übertragen,
    damit man sich mal kurz im Zimmer umsehen kann ohne die Brille abzunehmen. Zum Beispiel um auf die Tastatur zu schauen oder
    wenn jemand zu Tür rein kommt etc... Ich fande das eigentlich eine super Idee..

  3. #23

    Mitglied seit
    23.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kreuzlingen
    Beiträge
    581

    AW: Oculus Rift: Produktion läuft bereits am Limit

    Habe selber die DK2 und die neue kommt irgendwann mahl im Juni.. was mache ich damit?? Einige hier spielen Jahre lang WOW. da frage ich mich auch was machen die damit..
    Ich benutze meine DK2 (auch wenn das display nicht das beste ist) Für Elite dangerous, Warthunder, Project Cars bzw. dirt rally und solche Sachen. Beim fliegen: X52 pro an stöpseln und stundenlang spaß haben,vom Vorteil gar nicht gesprochen. Beim auto fahren das gleiche ,ich fahre die spiele nicht mit kiddi heck Ansicht mit Gamepad. Der beste Spieler bin ich sicher nicht mehr ,liegt auch am alter aber die Immersion ist brutal. Dieses Spielzeug ist auch nicht für jeden. ein IPhone gehört auch nicht in Kinderhand da es eine kostenfalle ist und was bringt mir ein 700euro smartphone wen ich keine kohle für den rest habe. zurück zur Rift: nicht jeder verträgt so ein ding. Aber einige hier im forum die vielleicht eine DK1 oder 2 für 15 min im stehen zum testen angehabt haben können gar nicht mitreden und zum Kostenfaktor sage ich nur das sich auch nicht jeder den Porsche leisten kann. Bloß weil es sich einige nicht leisten können müssen sie nicht alles schlechtreden (Ich bemitleide Neider aber habe auch keinen Porsche).
    Bleibt doch sachlich Die rift kostet geld, braucht hardware , nicht jeder verträgt sie und ganz wichtig Sie ist nicht für spiele wie COD BF gedacht. Spiele im sitzen oder mit einem Fixpunkt wie ein Kanonen Turm sind ok. spiele ohne gehen also hangeln wie z.b. luck`s tale sind Gewöhnungsbedürftig. Das mit GTA oder alien Sind so Experimente Die interessant sind mehr aber auch nicht. Das problem ist laufen ,kopfbewegen und zielen ,das sogar bei den ARMA Machern im Augenblick undenkbar erscheint..

    Nachtrag: Ich habe ungefähr 2 Monate gebraucht bis sich mein Körper An die rift gewöhnt hat (alle 2-3 tage so erst 15 min dann gesteigert auf 2std
    Nachtrag der 2te : grad ne EVE Valkyre Alpha Einladung bekommen... werde hier mahl gegen morgen posten wie schlecht es mir wurde...denn für solche Sachen ist die rift gemacht.
    Geändert von Gluksi (04.03.2016 um 20:10 Uhr)
    Desktop: Intel 7770K @ 4.841Ghz| ASUS MAXIMUS XI Formula |32GB RAM |2080ti Phoenix GS |UP2718Q| 970pro 512/860EVO 1TB+OPTANE32GB/2X860 EVO 1TB RAID0 /860 EVO 1TB|PB287Q on Race Seat :-) |Windows 10 Pro | Oculus rift S |

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •