Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.871

    AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Jetzt ist Ihre Meinung zu AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von PCTom
    Mitglied seit
    31.08.2007
    Ort
    X <--- an der markierten Stelle ;)
    Beiträge
    4.161

    AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    X570 only ... war ja klar also ich denk mal das 99% der X470 das problemlos gestemmt hätten. Viele X570 haben ja auch nur 12 digitale Phasen oder weniger. Ich werd mal schauen was die Benches sagen und dann entscheiden ob ich bei X470 bleibe oder es ein X570 sein muß.

  3. #3

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1.113

    AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    EDIT.
    Aktuell: i5 4690, GTX 980 Ti (gebraucht gekauft), 1440p 144 Hz FreeSync Monitor
    Geplant: Ryzen R5 3600, RX 5700 XT

  4. #4
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    192

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Wird bei den Highend-470er- Boards womöglich irgendwann per BIOS-Update nachgereicht. Mal schaun!
    Intel 7700K, Gigabyte Z270X-Gaming 7, Sound Core 3D, Gigabyte RTX 2080 OC, 2x Samsung EVO 970 500 GB NVME, 1x Seagate 2Terabyte, 1x Samsung 860 EVO 500GB

  5. #5
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    18.751

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Das betrifft aber nicht den normalen Turbo, der POB geht ja über den normalen Turbo noch weiter oder?
    3900X | GA-X570 Aorus Xtreme | 32GB 3600MHz CL17 | GTX 1070 | Samsung 970 Evo Plus
    Sabaj D3 | Superlux HD668B

  6. #6
    Avatar von PCTom
    Mitglied seit
    31.08.2007
    Ort
    X <--- an der markierten Stelle ;)
    Beiträge
    4.161

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Das betrifft aber nicht den normalen Turbo, der POB geht ja über den normalen Turbo noch weiter oder?
    Heisst wohl nur das man das Offset nach oben anpassen kann.

  7. #7

    Mitglied seit
    10.03.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    458

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Zitat Zitat von PCTom Beitrag anzeigen
    X570 only ... war ja klar also ich denk mal das 99% der X470 das problemlos gestemmt hätten. Viele X570 haben ja auch nur 12 digitale Phasen oder weniger. Ich werd mal schauen was die Benches sagen und dann entscheiden ob ich bei X470 bleibe oder es ein X570 sein muß.
    Nein, es ist nicht X570-exklusiv. Es läuft auf allen Boards mit entsprechendem BIOS. Oder anders gesagt: Auf allen, die offiziell Zen2-Support haben werden.

    Also garantiert B450/X470 (was von AMD vorgegeben ist) und bei den 3xx ist es den Herstellern überlassen. Aber wie ich das bisher sehe, versorgt da auch jeder die erste Generation ebenfalls mit Zen2-Support. Ergo wird es dann überall laufen.
    CPU: AMD Ryzen 5 1600 @3.75GHz | GPU: RTX 2080 Gigabyte Gaming OC | MB: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 | RAM: 32GB DDR4-3000 CL15 Crucial Ballistix Sport LT | SSDs: Samsung 850 Evo 250GB / SanDisk Ultra II 960GB / Western Digital Blue 3D 1000GB / Samsung 970 Evo NVMe 250GB / Corsair Force MP510 960GB | Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 550W

  8. #8
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    192

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Also, ich hab das so verstanden , das je nach Anzahl der VRM s, der Prozi lernt/entscheidet, wie weit er noch drüber gehn kann......
    Intel 7700K, Gigabyte Z270X-Gaming 7, Sound Core 3D, Gigabyte RTX 2080 OC, 2x Samsung EVO 970 500 GB NVME, 1x Seagate 2Terabyte, 1x Samsung 860 EVO 500GB

  9. #9
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    192

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Mal ne Frage, da ich Dasgleiche Board wie Deins gekauft habe.....worüber hast Du den 2. 12V Anschluss ( 4-polig ) anschliessen können!? Hab keinen 2. Stecker mehr zur Verfügung!!?? ( Gigabyte AORUS Gaming 7 Wifi )
    Intel 7700K, Gigabyte Z270X-Gaming 7, Sound Core 3D, Gigabyte RTX 2080 OC, 2x Samsung EVO 970 500 GB NVME, 1x Seagate 2Terabyte, 1x Samsung 860 EVO 500GB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.577

    AW: AMD Ryzen 3000: Robert Hallock erklärt Precision Boost Overdrive

    Auf mich macht es den Eindruck, als hätte sich AMD von Intel inspirieren lassen. Das bedeutet wohl wesentlich mehr Takt und wesentlich mehr Verbrauch, wie man es bei Intel kennt. Es war logisch, dass AMD auf diesen Vorteil nicht verzichten kann, besonders den 12 und 16 Kernern dürfte das zugute kommen.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Intel Comet Lake-S: 10-Kerner als Konter zu AMDs Ryzen 3000?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 17.12.2018, 12:21
  2. AMD Ryzen 3000, Vega 20 & Navi: "Wir haben bei 7 nm alles auf eine Karte gesetzt"
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 31.08.2018, 23:53
  3. AMD Ryzen 3000: MSI B450 unterstützt 8 Kerne "und mehr"
    Von angelicanus im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.07.2018, 16:19
  4. AMD Ryzen 3000: Globalfoundries rechnet mit 5,0 GHz beim 7-nm-Prozess
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 13.03.2018, 16:11
  5. AMD Ryzen 3000 & 4000: Codenamen Castle Peak, Vermeer und Renoir aufgetaucht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.03.2018, 13:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •