1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.875

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    Die Call of Duty-Reihe war zwar stets erfolgreich, setzt optisch aber schon seit Jahren keine Akzente mehr. Das scheint sich bei Modern Warfare (4) zu ändern. Mit Raytracing, Photogrammetrie und vielen anderen Effekten soll sich der Titel technisch von den Vorgängern absetzen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    10.389

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    Liest sich gut. Ich freue mich auf die Benchmarks hier auf PCGH!
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  3. #3

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.112

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    Liest sich wirklich gut.

    Aber ist das jetzt ne komplett neue Engine oder wird (wieder mal) die alte Engine verwendet, nur stark aufgemöbelt?
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  4. #4

    Mitglied seit
    08.10.2012
    Beiträge
    234

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    laut auf Mit Modern Warfare bekommt Call of Duty nach 14 Jahren neue Engine hat das neue Call of Duty neue Grafik Engine aber keine ahnung wie die neue heißst.

  5. #5

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    10.012

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    Naja, technisch gesehen basierte schon die Ur-IW-Engine zu gewissen Teilen auf der id-Tech 3-Engine, die schon im allersten Call of Duty (2003) verwendet wurde.

    Keine Ahnung, wie viel die letzte Iteration der Engine noch darauf zurückgeht oder wo die Grenzen im Quellcode verschwimmen.^^
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

  6. #6

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    Zitat Zitat von timmyfive Beitrag anzeigen
    laut auf Mit Modern Warfare bekommt Call of Duty nach 14 Jahren neue Engine hat das neue Call of Duty neue Grafik Engine aber keine ahnung wie die neue heißst.
    Danke für den link !
    Das hört sich alles sehr vielversprechend an, mal schauen wie sich das alles in den nächsten Monaten so entwickelt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    10.389

    AW: Call of Duty: Modern Warfare - Engine mit Raytracing, Photogrammetrie, Dolby Atmos und mehr

    PCGH ist in einer der News dazu von einer "überarbeiteten Engine" ausgegangen. https://www.pcgameshardware.de/Call-...-Pass-1283148/
    Ich bin gespannt was es letztlich sein wird.


    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •