Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine


    Hallo meine lieben Mitleser,

    mit meinem Tagebuch zum nächsten Casecon melde ich mich dann auch wieder aus der Versenkung. Ich kann die Finger einfach nicht still halten.

    Nachdem ich mein letztes Projekt einfach mal ins Blaue gestartet hatte, habe ich mir nun etwas mehr Zeit gelassen, viel geplant gezeichnet und mich mit teilweise sehr freundlichem Support unterhalten dürfen (EVGA / Arctic / Gainward). Von anderen Herstellern hatte ich leider keine Antwort erhalten.

    Worum geht es nun eigentlich? Nun ich möchte meiner Frau einen neuen Rechner zusammen bauen, der nicht viel mehr können muss als Schnittmuster herzuzaubern, surfen ermöglichen und ab und zu weniger anspruchsvolle Games in FHD zu zocken. Hier wird kein teures Mainboard benötigt, kein starker Prozessor und auch keine aufwendige Wasserkühlung, also warum ein Worklog starten? Weil ich eine aufwendige Grafikkartenkülhung machen möchte, da dies die hochwertigste Komponente wird.

    Die Planung

    Mein ursprünglicher Plan war einen eigenen Luftkanal für die Grafikkarte zu machen und den Kühler "hinter" die Grafikkarte zu legen. Um eine genauere Vorstellung zu bekommen habe ich versucht das ganze als Renderbild deutlich zu machen. In die untere "Kammer" käme der Rest der Hardware. Deshalb auch der Name Pure PCB, da möglichst viel des Grafikkarten PCB zu sehen sein soll, auch eine SSD soll "blank" gelegt werden.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grafikanfrage1.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grafikanfrage2.jpg

    Spoiler:



    Hierfür wurden auch die Supportgespräche geführt. In denen sich heraustellte, dass das ganze nur mit einem enormen Kostenumfang (>300 Eronen) zu realisieren wäre. Ich habe weder Erfahrung in Thermik, Kühlerdesign und Verarbeitung von Heatpipes und müsste mich hier auf die Hersteller verlassen. Es sei denn jemand von Euch könnte mir weiterhelfen, da dies immer noch die beste Optik erzeugen würde. Nichts desto trotz waren die Gespräche sehr konstruktiv. So habe ich von EVGA erfahren, dass man bei der GTX950 nur die GPU direkt kühlen muss. SpaWa´s und VRam sollen mit einem Lufthauch auskommen sollen. Im Gespräch mit Arctic kristallisierte sich eine AiO-Variante mit Backplate-Kühlung heraus. Dies habe ich nun auch so in meiner aktuellen Planung berücksichtigt. Hier wird dann ein Accelero Hybrid III mit der Backplate vom 2´er zum Einsatz kommen. Die Finnen der 3´er Backplate würden sonst entgegengesetzt zum Luftstrom stehen.

    Genug geschwafelt, hier nun meine Entwürfe, die ich im Maßstab 1:2 gemacht habe.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-front.jpg
    Spoiler:


    Dies wird man vom PC auf den ersten Blick sehen können. Ich überlege noch ob ich eine klare oder verspiegelte Plexischeibe nehmen soll. Im Moment tendiere ich zum verspiegelten.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-front_without.jpg
    Spoiler:


    Der Blick unter die Abdeckung mit Mainboardkammer (mini ITX) und Hardwarekammer.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-site.jpg
    Spoiler:


    und der Blick von der Seite. Die Abluft vom Mainboard wird oben abgeführt, sowie die Wärme des Netzteils und der Grafikkarte. Die Luft für den Graka-Radi wird aus der Hardwarekammer unter den PC gepustet und wird wohl die Graka ein wenig umlüften. Mir ist hier bewusst, dass es dann recht warme Luft sein wird, jedoch habe ich Grafikraum nur 7,5cm Platz und habe hier noch keine passenden Lüfter gefunden mit denen ich der Graka etwas Frischluft verpassen könnte.

    Ich überlege die Seitenteile aus farbigem Plexiglas zu machen, aktuell steht die Farbe Lila im Raum. Der Hintergrund der Grafikkarte wird aus satiniertem Plexi gefertigt werden, damit ich es beleuchten kann. Der Teil hinter der SSD wird aus einem anderen Material sein. Der Grund hierfür ist, dass mir keine Möglichkeit eingefallen die Schlauchdurchführungen zu machen, als mit 2 Halbkreisen und 2 getrennten Platten. Der Schnitt würde unschön anzusehen sein. Dies hoffe ich mit dem Materialmix verschleiern zu können.

    Materialien:

    Hardware: Über Anregungen und Meinungen gerade bezüglich der Hardware würde ich mich freuen. Hier ist noch nichts bestellt!

    - Prozessor: I3 4160
    #Kühlung: Arctic Accelero S2 (Wenn er sich anpassen lässt) sonst Freezer 11 LP
    - Mainboard: aktueller Favorit Gigabyte GA-B85N Phoenix
    - RAM: 8GB DDR3
    - Graka: GTX 950
    #Kühlung: Accelero Hybrid III mit der Backplate vom Hybrid II
    - Netzteil: 550W
    - Festplatte: SSD 128GB (Vorschläge?); HDD 500GB

    [Baumaterial:

    - MDF [8mm]
    - Plexiglas [4mm]
    - Aluminium [2mm] ?

    Facts:

    Arbeitsstunden:

    Zeit Planung: ~ 15 Std.
    Zeit Bau: ~ 2 Std.
    Zeit Tagebuch: ~ 3 Std.
    Geändert von Rulbatz (27.09.2015 um 19:47 Uhr)
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    # Meiner
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  3. #3

    Mitglied seit
    08.12.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    207

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Die Garfikkarte würd ich definitiv nicht nehmen, R9 270X ist da die bessere Wahl.

  4. #4
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Zitat Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
    Die Garfikkarte würd ich definitiv nicht nehmen, R9 270X ist da die bessere Wahl.
    Du meinst die bietet ein besseres Preis-Leistungsverhältnis? Wenn man sich Benchmarks anschaut, dann steht die 950 gerade bei aktuelleren Titeln immer ein paar Frames vorne. Wäre das zukunftsweisend dann nicht zukunftsweisend der bessere Griff, auch wenn man 20 Euro mehr ausgeben müsste?

    Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Wenn es passende Argumente gibt.
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  5. #5
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Wenn der Postmann zweimal klingelt..

    dann ist die Freude groß. :Banane:

    Die erste Hardware ist eingetroffen. Ein Paket aus der Bucht, mit der GTX 950 als Inhalt (leider fehlten hier jetzt die Gegenargumente). Auf Ihr wird der Hybrid III seinen Platz finden, mit der Backplate vom Hybrid II.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-1.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-2.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-7.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-8.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-9.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-10.jpg

    Spoiler:







    Was mich gewundert hat, ist dass die Slotblende nicht im rechten Winkel angebracht ist. Würde die Karte so nicht die ganze Zeit auf den PCIe Slot drücken?

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-4.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-3.jpg

    Spoiler:



    Zuletzt konnte ich mir ein kleines Späßchen nicht verkneifen, der lag zufällig in der Nähe.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-gtx-950-11.jpg

    Spoiler:


    Und ein zweites Paket von Arctic, mit einigen Bastlerteilen.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-2.jpg

    Spoiler:


    Hier war ein Accelero Hybrid III - 140 ..

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-15.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-14.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-13.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-16.jpg

    Spoiler:





    hier lässt sich der Deckel von der Pumpe ziemlich einfach lösen, und da ich mir als Ziel gesetzt habe möglichst viel PCB zu zeigen, werde ich hier wohl auch noch ein bisschen modden. Mal schauen was da bei rum kommt.

    .. ein Accelero S3 ..

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-7.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-9.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-10.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-11.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-12.jpg

    Spoiler:






    den ich gerne als CPU-Kühler hernehmen würde, ich hoffe ich schaffe es ihn entsprechend anzupassen.

    .. wenn das nicht funtioniert ein Freezer LP11 als Backup enthalten, den ich am liebstem im semi-passiven Betrieb nutzen würde.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-5.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-4.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-6.jpg

    Spoiler:




    Das war´s für heute, als nächstes sollte dann endlich ein Update zum Gehäusebau kommen.
    Bis denne, Flo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-kuehlung-3.jpg  
    Geändert von Rulbatz (26.09.2015 um 21:47 Uhr)
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  6. #6
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Ich mal wieder, Projekt ist abgeschlossen, der Kinderlernkomputer ist fertig.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-wp_20150927_17_39_30_pro.jpg

    Spoiler:
    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-wp_20150927_17_39_30_pro.jpg


    Spass beiseite ich habe mich heute für ne Std. in den Keller verkrümeln können und habe unter großer Mithilfe meines kleinen Großen diesen Rohbau zusammenschustern können und muss sagen, meine ursprüngliche Planung des Gehäuses wird mir gefallen und kann weiter verfolgt werden.

    Greetz
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  7. #7
    Avatar von JakPol
    Mitglied seit
    17.04.2013
    Beiträge
    698

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Zitat Zitat von Rulbatz Beitrag anzeigen
    Worum geht es nun eigentlich? Nun ich möchte meiner Frau einen neuen Rechner zusammen bauen, der nicht viel mehr können muss als Schnittmuster herzuzaubern, (...)
    Meine Frau sah mir über die Schulter und sagte nur "Der will nen Casemod für Schnittmuster bauen? Wenn der den nicht in nen Tisch einer versenkbaren Singer-Nähmaschine baut, isses eh für die Katz." Nur mal so, von Frau zu Frau

  8. #8
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Zitat Zitat von JakPol Beitrag anzeigen
    Meine Frau sah mir über die Schulter und sagte nur "Der will nen Casemod für Schnittmuster bauen? Wenn der den nicht in nen Tisch einer versenkbaren Singer-Nähmaschine baut, isses eh für die Katz." Nur mal so, von Frau zu Frau
    Hehe, zum Glück ist es ein Eckschreibtisch mit einer ungenutzen Ecke, da werde ich das Ding hinzimmern. Aktuell stehen ne Bernina und ne brother Overlock drauf. Da brauch ich mit Versenken erst gar nicht anfangen *grins*
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

  9. #9
    Avatar von Rulbatz
    Mitglied seit
    05.09.2014
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    242

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    Sooo, um dieses kleine Projekt auch mal wieder aus der Versenkung zu holen gibt es ein kleine Update von mir.

    Ich habe mir in ein paar freien Minuten mal die Graka vorgeknöpft und ihr fachmännisch die AIO aufgeschnallt.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-stock-kuehler.jpg

    Hier erst einmal die vorher Werte der mit Furmark ausgelasteten Karte. Der Takt von der GPU wird leider nicht richtig angezeigt. Spasseshalber habe ich die Lüfter mal auf 100% gestellt und unter einer orkanartigen Geräuschkulisse schaffte es der Kühler die Karte auf etwa 55°C zu bringen.

    Soden Graka ausgebaut, die paar Schräubchen losgemacht, Kühler abgenommen und die GPU sauber gemacht.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grakamoded-1.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grakamoded-2.jpg

    Was mich echt gewundert hat, der Kühler hat keine Kupferplatte die direkt auf die GPU liegt. Scheint bei der niedrigen TDP wohl nicht von Nöten.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grakamoded-3.jpg

    Habe mich davon nicht weiter beirren lassen, ein bisschen MX-4 hier, ein paar Schrauben dort und die AIO saß an Ort und Stelle. Als kleine Anmerkung, die Montage ist ein friemelig.

    [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grakamoded-4.jpg [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine-grakamoded-5.jpg

    So wird sie dann ihren Platz im Casecon finden. Das PCB der Pumpe werde ich wahrscheinlich noch einfärben. Entweder in Schwarz, wie die Karte, oder aber in Lila / Flieder, da der Con ein paar Farbtupfer in derselben Farbe abgekommen soll.

    Leistungswerte:

    Ich hatte große bedenken, ob ich die AIO in meinem Mod so verbauen kann, da man überall liest die Pumpen seien so laut. Nachdem ich das ganze in den Rechner meiner Frau eingebaut habe (Die GTX570 - Accelero Xtreme IV musste weichen) war ich positiv überrascht. Ein ganz leises Surren, das kaum lauter als der verbaute Lüfter ist. Bei geschlossenem Gehäuse ist davon gar nichts zu hören. So muss es sein.

    Also Rechner angemacht, Furmark drauf und Graka geprügelt. Die Temperaturen lagen meine ich bei 35-40°C im Maximum nach 20 Minuten. Ein Bild dazu liefere ich die Tage noch nach.

    Auch hier kann ich sagen, die Graka kann so Platz im Projekt finden. Jetzt fehlen nur noch die letzten Komponenten (Mainboard, CPU, SSD, Risercard und Laufwerk) und ich kann mich an den richtigen Towerbau machen. Es juckt und kribbelt in den Fingern

    So far,
    dat Flo
    Es lebe die Gemeinschaft der magischen Miesmuschel *lülülülülülü*

    I7 2600K; 8GB Kingston @ 1600mhz;MSI GTX 670 Accelero Xtreme IV; 256GB Crucial SSD; 2GB Hitachi

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3.539

    AW: [Worklog] Pure PCB oder die Vitrine

    ... eine Frage: den SpaWa-Kühler hast Du auch wieder montiert oder? Wenn nicht (Foto sagt nein), solltest Du das schnellstens tun, sonst ist in Kürze eine RMA fällig

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Sapphire HD4870 mit BLAUEM pcb?
    Von Digger im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 17:46
  2. Gibt es ein Board mit weissem PCB?
    Von Shibi im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 12:04
  3. PCB-Farben bei 8800 GT
    Von Thornscape im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 11:25
  4. Kühler für ATI 1950Pro nicht höher als PCB
    Von split im Forum Luftkühlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 19:42
  5. nvidia: D8E aka G92 is dual PCB card
    Von jetztaber im Forum User-News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 19:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •