1. #1

    Backup-Lösung für Android gesucht

    Hallo,
    nachdem ich heute mein HTC Desire Z aus der Reperatur zurück bekam und feststellte, dass die mit "JS Backup" angelegte Sicherung sich nicht wirklich zurückspielen ließ, suche ich nach einer Möglichkeit, meinen Datenbestand zu sichern. Und zwar will ich von folgenden Dingen ein Backup haben:
    - installierte Apps inkl. Einstellungen
    - SMS
    - Kontakte
    - Homescreens inkl. Shortcuts und Widgets

    SMS sichere ich mit "SMS Backup & Restore", Kontakte exportiere ich einfach via CSV auf die SD-Karte. Die Homescreens sichere ich mich LauncherPro, da funktionieren nach dem Wiederherstellen allerdings die Widgets nicht mehr. Am nervigsten ist, dass ich Apps neu installieren und eben die Widgets neu anlegen muss, was eine ziemlich langwierige Angelegenheit ist. Eigentlich hatte ich meine Apps mit AppBrain und JS Backup gesichert, das Wiederherstellen funktionierte aber nicht so wirklich.

    Für Vorschläge wäre ich äußerst dankbar.

    MfG Jimini

    Edit: das Handy ist nicht gerootet.
    Geändert von Jimini (24.04.2012 um 17:42 Uhr)
    » Guides & HowTos: Server konzipieren / Eigener DynDNS-Dienst / Tunneln von Verbindungen mit SSH / unbeaufsichtigtes 1:1-Backup / Absichern eines Linux-Servers
    » nichts ist sicher: Paranoia ist dein Freund!
    » unbeantwortete Themen
    01.10.2002 » Jimini_Grillwurst @ PCG | 24.02.2011 » Jimini @ PCGHX

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    15.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    3.364

    AW: Backup-Lösung für Android gesucht

    SMS und Kontakte kannst du direkt über Sense sichern (vielleicht LauncherPro einmal ausknipsen und dann sichern).
    Apps inkl. Einstellung geht nur mit Rootrechte, die passende App wäre Titanium Backup (Die eierlegende Wollmilchsau-App für Android).
    Homecreen mit Widget wird schwierig, ich hatte dasselbe Problem mit ADWLauncher. Da kommst du wohl nicht herum die Widgets neu zu positionieren. Eventuell die Entwickler von LauncherPro nerven, das sind wohl die Einzigen, die eine gescheite Lösung hinbekommen.

    P.S.: Android sollte eigentlich nach jeder Wiederherstellung die Apps automatisch neu installieren.

  3. #3
    Avatar von Jimini
    Mitglied seit
    24.02.2011
    Ort
    ~/
    Beiträge
    3.932

    AW: Backup-Lösung für Android gesucht

    Merkwürdig, die Apps musste ich heute von Hand nachinstallieren. Vielleicht war ich aber auch zu ungeduldig, keine Ahnung. Wie es aussieht, werde ich mir dann mal in der nächsten Zeit überlegen, ob ich das Teil roote, um nebenbei ordentliche Backups machen zu können. Gerade das Rekofigurieren des Kalenderwidgets von Jorte hat insgesamt locker eine Stunde gedauert, bis es vom Style her wieder passte.

    MfG Jimini
    » Guides & HowTos: Server konzipieren / Eigener DynDNS-Dienst / Tunneln von Verbindungen mit SSH / unbeaufsichtigtes 1:1-Backup / Absichern eines Linux-Servers
    » nichts ist sicher: Paranoia ist dein Freund!
    » unbeantwortete Themen
    01.10.2002 » Jimini_Grillwurst @ PCG | 24.02.2011 » Jimini @ PCGHX

  4. #4

    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    3.224

    AW: Backup-Lösung für Android gesucht

    Ich würde dir aufjedenfall rooten empfehlen. Allein schon wegen Titanium Backup, neuen Androidversionen, terminal emulator, cron, Openvpn, komplett Backup des Speicherchips ........

  5. #5

    Mitglied seit
    15.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    3.364

    AW: Backup-Lösung für Android gesucht

    Zitat Zitat von Timsu Beitrag anzeigen
    komplett Backup des Speicherchips ........
    Das habe ich ja ganz vergessen. Mit Rootrechte kannst du die Android-Recovery gegen Clockworkmod Recovery austauschen und Full-Backups machen. Dann hast du ein 1:1 Systemabbild.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden