• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card vorgestellt: 21 Zentimeter

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card vorgestellt: 21 Zentimeter

21 Zentimeter misst die nun vorgestellte Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card. Damit ist sie 9 Zentimeter kürzer als üblicherweise vorgesehen. Kompakte Systeme lassen sich damit durchaus realisieren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card vorgestellt: 21 Zentimeter
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
haben diese karten, ob midi oder mini, einbüße in der leistung? oder sind sie genau so stark wie eine " durchschnittliche" 1070?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KrHome

Guest
Genau das ist das erste was mir beim Anblick des Kühlers in den Sinn kam. Warum man das PCB in diesem Falle kleiner als den Kühler macht, ergiebt sich mir nicht (höchstens zum Umbau auf WaKü).
Kosten sparen. Siehe auch die UVP von 389 Dollar.

haben diese karten, ob midi oder mini, einbüße in der leistung? oder sind sie genau so stark wie eine " durchschnittliche" 1070?
Taktet halt (nur) mit Referenztaktraten. Auch hier wieder aus Kostengründen.

Eine sehr ähnliche Karte gab es von Zotac auch mit GTX 970 Chip. Die neigte aufgrund des Billigdesigns überdurchschnittlich oft zu Spulenfiepen.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Kosten sparen. Siehe auch die UVP von 389 Dollar.


Taktet halt (nur) mit Referenztaktraten. Auch hier wieder aus Kostengründen.

Eine sehr ähnliche Karte gab es von Zotac auch mit GTX 970 Chip. Die neigte aufgrund des Billigdesigns überdurchschnittlich oft zu Spulenfiepen.

Asus hatte dasbei der GTX970 aber gut hingekriegt.
Kleine Karte und sehr leise.
 

Buffyman85

Schraubenverwechsler(in)
Komisch! Habe die Karte seit 2 monaten bei mir laufen.
Die Taktraten vom Hersteller stimmen nicht. Sie läuft bei mir nach ca 2h zocken mit 1.920mhz boost-takt und wird nie wärmer als 71°.
Laut Hersteller soll sie nur 1.708mhz erreichen.
Soll aber laut diversen Seiten normal sein. Im Bios soll sie einen offenen boost haben.
Das war bei meiner vorgänger Karte( asus gtx 970 mini) genauso.

Zotac GTX1070 Mini – Review – ASUSWRT
 
Zuletzt bearbeitet:

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Die Angabe vom Hersteller ist immer der Mindest-Boost Takt, der 100% garantiert läuft.
Meine Karte boostet auch weit über die Angabe von Asus hinaus. Asus gibt an 1873 MHz, meine Karte boostet out of the box aber schon über 2000 MHz.
 
Zuletzt bearbeitet:

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
Komisch! Habe die Karte seit 2 monaten bei mir laufen.
Die Taktraten vom Hersteller stimmen nicht. Sie läuft bei mir nach ca 2h zocken mit 1.920mhz boost-takt und wird nie wärmer als 71°.
Laut Hersteller soll sie nur 1.708mhz erreichen.
Soll aber laut diversen Seiten normal sein. Im Bios soll sie einen offenen boost haben.
Das war bei meiner vorgänger Karte( asus gtx 970 mini) genauso.

Zotac GTX1070 Mini – Review – ASUSWRT

Überhaut nicht komisch.
Jede Pascal Karte Boostet im Normalfall ÜBER ihren angegebenen Boosttakt und passt diesen auch dynamisch den aktuellen Bedingungen an.
Deshalb ist die Angabe des Werksboost inzwischen witzlos geworden, denn tatsächlich können die Karten wesentlich mehr und tun dies inzwischen auch völlig selbstständig.

1800-2000 MHz sind ganz normale Bereiche in die so ziemlich jede 1070 kommt.
Deine 1920 MHz sind dabei sogar sehr gut.
 

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Graphics Card?
Das Teil heißt doch GTX 1070 Mini.

Und was ist die GTX 1070 Mini?
Ist das vielleicht eine Graphics Card? :D

Nach CPU sieht mir jeden Falls nicht aus. Nur weil es mit in der Überschrift steht heißt das nicht das PCGH diese nun eigenständig umbenannt hat. Weil dann wäre es ja eine....


Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card vorgestellt: 21 Zentimeter

Edit:

Hätte da gestanden...

Zotac Geforce GTX 1070 Mini Grafikkarte vorgestellt: 21 Zentimeter

...dann hättest du nix gesagt, oder?

EDIT2: Ok, habe den Artikel nochmal überflogen, sie wird wirklich sehr oft Zotac Geforce GTX 1070 Mini Graphics Card genannt.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Testo250

Kabelverknoter(in)
Hab die Karte vor ca 1,5 Monaten gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit, selbst bei 800FPS kein Spulenfiepen und sonst ist sie auch leise. Das ist meine erste Zotac und so wie es aussieht auch nicht meine letzte.
 

Redrudi

Freizeitschrauber(in)
Ich glaube ihr habt so wie ich die Mini mit den 90mm Lüftern.Die neue hat nur 80mm Lüfter.habe mich auch gewundert das die jetzt vorgestellt wird.
 

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Schönes Konzept und wäre wie gemacht für meine neue Kiste, wenn man nur nen Wakü-Block dafür bekäme.... aber ich hab noch keinen für die GTX1070 Minis gesehen.
 

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe da mal eine Frage zu den Mini-Grakas! Sind die genau so gut wie die normal großen, wozu welchen Zweck werden diese gemacht, sind die ausschließlich für Laptops User und die Mini dinger sind doch vom Leistungsvermögen her auch schlechter als die großen Brüder?
 

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
Ich habe da mal eine Frage zu den Mini-Grakas! Sind die genau so gut wie die normal großen, wozu welchen Zweck werden diese gemacht, sind die ausschließlich für Laptops User und die Mini dinger sind doch vom Leistungsvermögen her auch schlechter als die großen Brüder?

Der Hauptzweck solcher kleinen Grafikkarten ist wohl der Einsatz in entsprechend kleinen Gehäusen. Nicht überall passt eine Karte mit großer Kühllösung rein. Der kleinere Kühler bedeutet natürlich auch eher weniger Kühlleistung, womit entweder die Lautstärke steigen muss oder aber die Taktraten weniger hoch sind.
Hast Du also genug Platz im Gehäuse, lohnen sich größere Karten wohl eher.
Fehlt der Platz, wirst Du froh sein, solche kleinen Karten wie diese finden zu können. :)
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Mir bei meinem kleinen Gehäuse kommt es eher auf die Höhe an darf nicht, viel mehr als ein Slot sein bei meinem Corsair Carbide-Series-Air-240. Eine Liste mit passenden GTX 1080/Ti wäre da mal nett.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Anscheinend ist das Schrumpfen der Platine kein Problem. Und warum muss dann das Referenzdesign die Größe der USS Nimitz haben?
 

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Anscheinend ist das Schrumpfen der Platine kein Problem. Und warum muss dann das Referenzdesign die Größe der USS Nimitz haben?
Damit die nen Torpedotreffer wegsteckt... nervt mich auch, ich hab zwar nen "Full" Tower im neuen Build, und meine jetzige ist 31cm lang, aber ne kurze Version mit Fullcover-Block würde mir Platz an der Stelle machen, wo ich den AGB hinhängen wollte... wird jetzt aber nix... also warten bis 2.Q, dann mal gucken was der GraKa Markt sagt.
 

Flexsist

Software-Overclocker(in)
Das war eine Anspielung auf deinen übertriebenen Vergleich mit der USS Nimitz.
So interpretiere ich das jeden Falls.

EDIT:

Was mich betrifft, solange der Platz ausreicht sind mir große Karten eindeutig lieber, schon allein wegen dem größeren Kühler und der daraus resultierenden besseren Kühlungleistung.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Das war eine Anspielung auf deinen übertriebenen Vergleich mit der USS Nimitz.
So interpretiere ich das jeden Falls.

EDIT:

Was mich betrifft, solange der Platz ausreicht ist sind mir große Karten eindeutig lieber, schon allein wegen dem größeren Kühler und der daraus resultierenden besseren Kühlungleistung.

MfG

Ja, das mit dem Torpedo war um im Nimitz-Beispiel zu bleiben. Bei Luftkühlung gebe ich dir was die PCB-Größe angeht recht, mit Full Waterblock (den es erfahrungsgemäß kaum bis gar nicht für die XS PCBs gibt) würde ich zur kurzen Version tendieren.
 
Oben Unten