Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

KraftiXx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

Und zwar habe ich wie oben schon steht den Festplattenkäfig ausgebort. Problem ist nun das, dass untere ende vom Motherboardtray freiliegt und ich mir nicht sicher bin ob die Stabilität weiterhin gegeben ist!

Jetzt zu meiner frage hat irgend jemand eine Idee wie man das am besten lösen könnte mit einem Winkel vllt?

Gruss

Falls Bilder benötigt werden bitte einfach eine kurze Meldung hinterlassen.
 
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

Ein Bild wäre super gewesen aber so aus dem stehgreif würde ich auch auf ein kleines Stück Winkel tippen. :daumen:
 
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

Ja das war ja auch meine erste idee... jetzt ist nur die frage wie am besten!

DSC_0394.JPG

Und nen kurzer kann da auch nicht entstehen wenn ich da praktisch nen Winkel dran befestige also verschraube!?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

also ich würde mir nen winkel besorgen (aus einem flacheisen/alublech selbst machen ) der in etwa wie mein rot gemaltes objekt in dem gehäuse sitz un den am bodenblech mit 2 schrauben befestigen , falls die stabilität dann immer noch nicht ausrechend ist würde ich ein weiteres flacheisen/alublech dem grün gemalten entsprechend anbringen welches ich am vorderen rechten rahmen befestigen würde.
 

Anhänge

  • z9.JPG
    z9.JPG
    56,9 KB · Aufrufe: 319
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

DSC_0395.JPG

Also ich habe es jetzt so gelöst, das ich den zweiten teil vom Festplattenkäfig wieder einbaue...so wird es wieder Fixiert löcher sind dort genügend drin für den Luftstrom! Jetzt ist die Frage wenn ich es mit schrauben wieder Festziehe kann da irgendwie ein Kuzschluss am Gehäuse entstehen? Hab davon jetzt nicht so sehr viel ahnung ;)

Also mit Schrauben und Muttern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

Nur wenn du wirklich entscheidende Fehler machst (Zylinderkopfschraube so das es Kontakte vom Mainboard überbrückt, aber das würdest du normalerweise merken wenn du mit der nötigen Vorsicht vorgehst. Alternative zu dem Winkel wäre auch ein komplettes Blech gewesen was dann auch gleich den Hohlraum verdeckt hätte, an das Blech hättest du auch eine SSD anbringen können.
 
AW: Zalman Z9 Plus Festplattenkäfig ausgebort! Problem!

Wie meinst du das jetzt genau mit der Zylinderkopfschraube, weil die Schrauben sind ja nicht in ner nähe des Mainboards...ich habe die schrauben genommen die man zum Festschrauben der SSD nimmt oder aber Mainboard! Habe mir halt nur passende Muttern gesucht!


DSC_0397.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück