• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Z390 Gigabyte Aorus Pro Ram Upgrade Fragen

Sylencer90

Kabelverknoter(in)
Specs :

Z390 Gigabyte Aorus Pro
i9 9900k @ Turbo Mode

derzeitiger Ram : 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 | Mindfactory.de - Hardware,

Leider musste ich feststellen dass ich an der falschen Stelle gespart hab bei meinem neuen PC (ca. 2 Monate alt). Hab damals nur 16gb ram genommen und dazu noch den eher "schlechteren".

Im aktuellen Anwendungsbereich meines Computers reichen die 16GB einfach nichtmehr aus und ich komme sehr oft ans Ram Limit.


Nun MUSS neuer Ram her aber es ist die Frage welcher?

Sparen will ich jetzt definitiv NICHT mehr. Jedoch auch nicht unmengen für minimal mehr Performance ausgeben (Bsp. wäre 500+€ für bisschen mehr Leistung wenn es 400€ auch tun).
Es sollen 32GB werden und dann auch sehr guter Ram. Wünschenswert wäre ein Dual-Kit welches ein gewisses Overclocking anbietet ohne irgendwelche Timings zu "lockern". Leistungssteigerung egal wie minimal ohne Verlust ist also hier gewünscht.


Rausgesucht habe ich mir nun diesen hier : 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U) | Mindfactory.de
Nach ein bisschen Recherche im Internet soll es möglich sein dieses Kit auf 3333Mhz ohne ändern der Timings laufen zu lassen.

RGB ist mir eigentlich egal, aber die Ram Farbe muss zum Innenleben des PC's passen - also schwarz bzw. schwarz/weiß.


Gibt es Empfehlungen eurerseits?




Danke im Vorraus.
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Die Trident Z sind eigentlich schon sehr gute Riegel. Vorher hatte ich eigentlich immer Crucial Riegel. Aber seit einiger Zeit habe ich nur noch G Skill.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn dir RGB egal ist dann kauf dir die selben nochmals und gehe auch 32 GB.
Ansonsten sind die neuen Arbeitsspeicher die du dir ausgesucht hast auch sehr gut und sogar günstiger als ich mir meine vor ein paar Wochen kaufte.

Natürlich sind die G.Skill von den Latenzen besser, aber das ganze ist am ende eher nur messbar so das du davon nicht viel merken wirst.
Natürlich liegt der Vorteil der CL14 bei 3200 MHz das du diese besser mit niedrigen Latenzen übertakten kannst und du so vielleicht auch 3600 MHz um mehr kommen könntest. Aber meist liegt man im GPU-Limit und dann machen schnelle Speicher so gut wie gar nichts aus.

Habe mir letztens auch gute Speicher mit Samsung B-Die Chips und niedrigen Latenzen gekauft, aber viel mehr wegen meinen Benchmarks was ich gerne gelegentlich erstelle. Am ende hätte ich auch mit 3200 MHz mit CL16 genauso gut auskommen können und hätte real wohl auch kaum ein Unterschied gemerkt. Meine kann ich mit nur 3200 MHz auch mit nur CL14 betreiben und mit 3600 MHz habe ich CL 16.

Anhang anzeigen 1037569

Meine Speicher habe ich aber als 3600er 16-18-18-36 gekauft.

Anhang anzeigen 1037572
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten