• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox Series X: Wettkampf gewonnen, Microsoft baut Konsole als Kühlschrank

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Series X: Wettkampf gewonnen, Microsoft baut Konsole als Kühlschrank

Da Microsoft auf Twitter einen Markenwettkampf gegen Skittles gewonnen hat, wird das Unternehmen sein Versprechen einlösen, einen Xbox-Series-X-Mini-Kühlschrank zu bauen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xbox Series X: Wettkampf gewonnen, Microsoft baut Konsole als Kühlschrank
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Eine neue xbox kommt mir nicht ins Haus weil PC sowieso das Ding mehr als ersetzt.
allerdings bin ich an dem Kühlschrank sehr interessiert.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Mal gucken ob man den auch kaufen kann und was der dann kosten würde. So kleine Kühlschränke kosten meine ich normal um die 300€. Eigentlich braucht man da nur eine andere Verkleidung für die Türe und fertig. Minikühlschränke mit ausgefallenerem Design kosten dann 400-500€ oder man übertreibt es wie z.B. SMEG und verlangt dann 900€ dafür.

Bei 400-500€ würde ich mir einen zulegen, bei dem Preis denke ich aber das man den nicht zum freien Verkauf anbieten wird, weil das den meisten dann doch zu teuer wäre.

Was ich mir aber vorstellen könnte ist so ein kleiner Kühlschrank für den Schreibtisch mit Piezoelement. Damit kann man dann zwar nur 2-4°C unter Raumtemperatur kühlen und da passen meist nur 1-2 Dosen oder 0,33l Flaschen rein, aber die Dinger kosten meist zwischen 50-100€ und da muss man auch nur die Plastikverkleidung ändern. Sowas könnte ich mir für so eine Werbeaktion schon eher vorstellen anstatt einem richtigen Kühlschrank.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Gibt 3 Sachen die mir wichtig sind:

1. Nicht so ein Klopper wie ihn einige Wenige bekannte Persönlichleiten zum Release der Konsole bekommen haben. Entweder normal oder mini und gut verarbeitet.

2. In ausreichender Menge produzieren um Scalper vorzubeugen.

3. Auf KEINEN FALL eine Qualität wie der Juggernog-Kühlschrank von Black Ops 3. Das war eine absolute Frechheit. Von Werk aus mit einer Art Nagellack die Stellen überpinselt an denen die Folie nicht gehalten hat. Dazu risse im Kunststoff und ratternde Lüfter. Ein Albtraum für jeden Fan...

600€ ist mir der Spaß für die Küche wert, als Mini für kalte Getränke im Wohnzimmer 200€.
 
Oben Unten