• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Dukex2

Software-Overclocker(in)
Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Hallo zusammen,

nach langer suche habe ich ein Gehäuse gefunden das mir zusagt, doch dabei soll es nicht bleiben ich möchte es lackieren bzw verchromen lassen.
Nun meine Frage, ist es es möglich die "Kunststoffverkleidungen" so abzumontieren das man sie danach wieder anbringen kann (wichtig)?!
Wäre super wenn sich jemand melden könnte, der es mit Sicherheit sagen kann.

Thermaltake Xaser VI silber mit Sichtfenster (VG4000SWA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

ICh schreibe einfach mal was obwohl ich das Case nicht besitze.

Bei meinem Thermaltake Armor+ sind viele Plastikteile vernietet. beziehungsweise mit "klick-verbindungen" auf das Aluminium "geklickt". Wenn du vorsichtig arbeitetest solltest du alles wieder drankriegen zumindest beim Armor wenn dir jedoch was abbrichtst das du natürlich den Zonk gezogen.

Die Nieten kann man natürlichaufboren und wieder neue reinpoppen :lol:.

Ist natürlich nicht ganz sicher ob das beim Xaser genauso ist aber da die Preislage und der hersteller gleich sind sollte man es vermuten
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

habe das gehäuse auch nur mal auffer Cebit gesehen, die hatten 20 davon da... und war wie immer von TT enttäuscht, naja eigentlich ist man die qualität ja gewohnt, aber wie schon kingminos gesagt hat, sind manche sachen vernietet, und halt die üblichen plastik pins, aber wenn du es nur "lackieren" willst, kannst du die teile ja abkleben.

übrigends nen stacker 631 sieht ähnlcih aus, hat meiner meinung nach ne bessere quali und ist auch billiger...
 
TE
Dukex2

Dukex2

Software-Overclocker(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Hab da ein paar Bilder gefunden und so wie es aussieht sind die Kunststoffteile verschraubt. http://images.google.de/imgres?imgur...%3Dde%26sa%3DG
Wieso ich mich für dieses Case entschieden habe liegt daran ich ein großes Gehäuse suche das trotzdem Optisch noch gut was her macht. Das Cooler Master Stacker 831 lite wäre auch sehr schön, hmmm wird schwer was meint ihr???
Womit natürlich das selbe Problem wieder auftritt mit der Kunststoffverkleidung die auf jedenfall weg muss denn ich werde es über die Arbeit (keine Mwst :cool: ) verchromen lassen!

http://geizhals.at/deutschland/a221591.html
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Würde zum Coolermaster greifen weil ich doch festgestellt habe das die Gehäuse von Thermaltake zwar gut sind aber niht die besten.

Zu den Plastikteilen. Die sind verschraubt so wie es aussieht, doch sind die Metallteile vernietet zumindest einige die wirst du dann aufboren müssen wenn du das nicht als ganzes verchromen lassen kannst
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

also, dass stacker hat ne bessere möglichkeit für ne lukü bzw. wakü bedeutend besser.
Ok, ich bin ein TT-miesmacher, da ich die Art der Gehäuse nicht mag. Das sieht oft sher Trashig aus :). Und ja das Coolermaster ist schwer, doch das TT auch. Wobei, willst du dein Case viel transportieren? Wenn ja, dann ist das TT Case sowiso aufgrund des Plastiks nichts für dich. Aber wenn du von dem Styl so angetan bist, kauf es dir...
 
TE
Dukex2

Dukex2

Software-Overclocker(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Mir egal wie viel es wiegt :)
Muss dir recht geben das Xaser sieht schon fast zu verspielt aus hmmm...
Wird wohl doch das Coolermaster werden ist ein tick billiger und besser von den Kühlmöglichkeiten.
Bin schon gespannt denke das es verchromt bestimmt heftig aussieht (hat dazu nicht jeder^^)
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

mh verchromte gehäuse sind sage ich mal schwierig... kenne das vom P182 auffer Cebit hatten die nen paar davon, man sieht schnell mal jeden fingerabdruck :) aber aussehen, sieht es bombe :)
 
TE
Dukex2

Dukex2

Software-Overclocker(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

:) Auch wenn es bombe aussieht muss ich es ja nicht betätscheln :haha:
 

DrHouse

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Hallo,
habe auch ein TT über 7 Monate gehabt und ich kann Dir dazu so viel sagen: Die Gehäuse sind wirklich nicht schlecht, die TT-Ingenieure haben mit Sicherheit die ein oder andere gute Idee, doch sie zerstören sich alle guten Einfälle durch die Verwendung dieses Billigplastiks. Mich hat es nicht viel weiter gestört, da ich mehr gemoddet habe als ihn benutzt, doch ich denke dass man mit der Zeit froh ist, ein solides Gehäuse zu besitzen welches aus SECC oder ALU ist. Und z.B. Fronttüren und Klappen oder Kanten/Ecken nicht irgendwann brechen, reißen, gelb werden etc.
Wenn Du schon so viel Geld für ein Gehäuse ausgeben willst, dann nimm doch lieber ein Lian Li oder besser ein SilverStone, hier hast Du die besten Gehäuse die es gibt auf dem Markt und sehr viele lange Jahre deinen Spaß damit, denn die Gehäuse nehmen dir nicht direkt alles krumm und sind schon sehr belastbar. Auch verarbeitungstechnisch kommt da TT leider nicht dran. Von der Optik kann man streiten, ich habe mich allerdings an meinem TT Kandalf auch irgendwann leid gesehen, das wird beim Xaser auch nicht anders sein...
 

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

Also ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Hatte selbst lange Zeit ein TT Soprano Dx. War zwar ganz nett, aber viel Plastik. Nun habe ich in Stacker 832. Und ich muss sagen. Einfach nur geil. Es lässt sich super auseinander schauben und wieder zusammen setzen (weiß wovon ich rede, da ich es selbst lackiert habe). So wenig Plastik habe ich schon lange nicht mehr an einem Case gesehen. Dafür ist es nicht ganz billig. Aber jeden Cent wert!!
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Xaser VI Kunstoffverkleidungen entfernen möglich?

siehst du, Cooler Master macht eigentlich ganz gute qualitäts Case in dem Preissegment, TT hat immer so den Modder Stil, und viel Plastik finde ich teils richtig hässlich...
 
Oben Unten