x1900xxx

RealPlaya

Komplett-PC-Käufer(in)
also ich hab noch mal ein bisschen im internet rumgeguckt und dort folgende angebote gefunden:
x1900xt 512 mb 100
x1900 xtx 512 mb 120
x1950xt 256 mb 100
7900gt 256 mb 90
7900 gs 256 mb 65

lohnt es sich noch eine davon zu kaufen oder sollte ich doch lieber ne 2900 pro für 130 kaufen und die dann overclocken??
ich möchte möglichst günstig, möglich viel spieleleistung haben. mir reichen in den meisten games aber auch mittlere details.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Also von den Alten Karten würde ich keine mehr kaufn.Die HD2900 Pro lässt sich zwar gut OCen, aber das Teil wird ziemlich Laut, wird zu Warm und verbraucht ne Menge strom. WIe wärs mit ner HD 3850? http://geizhals.at/deutschland/a293843.html
Eigentlich genauso schnell und lässt sich auch gut Übertakten.Bleibt schön leise und verbraucht nicht viel Strom wegen dem 55nm Fertigungsverfahren. Zudem taktet sie sich auch noch im Idle runter um Strom zu sparen.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Wenn dir die Lautstärke ,Abwärme und hoher STromverbrauch egal sind kannst sie dann ja nehmen. Lässt sich wunderbar auf HD2900 XT niveau oder Höher takten.
 
TE
TE
R

RealPlaya

Komplett-PC-Käufer(in)
ja das hab ich ja auch schon gehört^^
und du meinst eine x19xxx zu kaufen lohnt sich selbst für den niedrigen preis trotzdem nicht?
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Wen du für 30 AUfpreis ne HD 2900 Pro bekommst, niemals^^. Die HD2900 Pro bietet da einfach die besssere Performance, mal abgesehen von der Lautstärke und dem Stromverbrauch, der liegt bei beiden gleich auf ^^
 
TE
TE
R

RealPlaya

Komplett-PC-Käufer(in)
lassen sich die 7900gt/gs oder die x1900xt gut übertakten? ich bin nämlcih doch am überlegen eine von denen zu nehmen, weil ich eigenlich nicht 30 mehr ausgeben möchte.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Die 7900er ja, die sind aber trotzdem lahm. Die X1900XT geht nicht so toll, da holst du 10% raus, aber die ist den 7900ern so oder so weit überlegen.

cYa
 
TE
TE
R

RealPlaya

Komplett-PC-Käufer(in)
achso okay. und was ist eigentlich mit den neuen hd 3650er karten von ati? die sind ja jetzt neu im handel. weiß jemand ob die sich lohnen?
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Den Specs und ersten Benches nach sind die auf dem Niveau der HD2600XT, aber teurer - und kein Gegner für eine X1900XT, noch nicht einmal für eine 7900GS/GT.

cYa
 
TE
TE
R

RealPlaya

Komplett-PC-Käufer(in)
Zum Gamen kann man da definitiv Abraten^^

warum? für die meisten spiele sollte sie doch reichen. ich spiel hauptsächlich rollenspiele und keine ego - shooter... ich muss ja nicht alles auf high und aa/af benutzten. oder reicht sie selbst dafür nicht? ich spiel hauptsächlich gothic 3, bald two worlds und wahrscheinlich kauf ich mir auch noch the witcher.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
@RealPlaya
Die Karten sind eher für Multmedia PC's gedacht (HD 3600,3400...), bzw. HTPC, weil der Vram zu Klein ist, die Speicherbandbreite limitiert und sie zu Wenig Alus haben (wegen den beschnittenen Shader Clustern). Wenn man damit Gamen will, muss man sich leider auf ne niedrige Auflösung (z.B 1024x768) beschränken und ´kann AA und AF so gut wie knicken.

Die 8600 GT bzw GTS kann man gerade noch zum Gamen benutzen, aber der geht auch schnell die Puste aus
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ne, die X1900XT ist zwar nich mehr die neuste, aber man kann mit ihr jedenfalls mehr Anfangen beim Gamen als mit den anderen Oben genannten^^. Die packt eigentlich jedes game In ner auflsöungen von 1280x1024. Bei crysis muss man halt die Effekte ein bisschen runterschrauben
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ne, die X1900XT ist zwar nich mehr die neuste, aber man kann mit ihr jedenfalls mehr Anfangen beim Gamen als mit den anderen Oben genannten^^. Die packt eigentlich jedes game In ner auflsöungen von 1280x1024. Bei crysis muss man halt die Effekte ein bisschen runterschrauben

Da kann ich mich nur anschließen, da ich selber eine x1900 XT habe. Der Vorteil der Karte ist, das man die Spannung ohne Voltmod erhöhen kann. Meine Karte läuft mit gesenkter Spannung von 1,375V mit 682/855 MHz stabil. Ein Nachteil ist allerdings der laute Standardkühler.
 
Oben Unten