• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WQHD vs 4k

TheChaos97

Kabelverknoter(in)
Hallo PCGH-Forennutzer :)

Ich stehe gerade vor einer recht schweren Entscheidung...
Folgende 2 Monitore habe ich im Blickfeld:

Asus PB277Q 68,47 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer
Asus VP28UQG 71,12 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Dazwischen liegen bloß 20-30€.
Der eine hat 1440p und 27", dafür aber 75Hz(welche ich bestimmt auf 90Hz hochhauen kann).
Der andere hat 2160p und 28", dafür aber nur 60Hz(welche ich bestimmt auf 75Hz hochklatschen kann).

Ob beide AMD Freeync haben, müsste ich mal nachgucken, aber gehe ich bei so Monitoren schon von aus.
Beide haben ein TN Panel, wo ich zumindest in meinen MMO Spielen jetzt keinen gravierenden Unterschied zu IPS Panel sehe.

Mein PC besteht aus folgendem:

AMD Ryzen 7 1700X 3,8GHz(wird mal zu einem Ryzen 5 3600X)
Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming
16GB Trident Z RGB 3000MHz CL16
250GB Samsung 960 Evo (NVMe)
500GB Samsung 860 Evo (SATA)
Powercolor Radeon RX580 Red Devil Golden Sample (wird dann durch eine Navi2 Karte getauscht wegen Hitzeentwicklung)

Wie würdet Ihr euch an meiner Stelle entscheiden und warum?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
4K
Was sonst?
2560*1600 habe ich vor 10 Jahren angeschafft, das ist vorbei.
Musste nur mit VSR ausprobieren ob in Deinen nichtgenannten MMOS die UI skaliert, damit Du sie auch lesen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Kennst Du die Anforderungen seiner nichtgenannten MMOS an die Graka?
Die meisten MMOS die ich kenne hängen an der CPU.
 
TE
T

TheChaos97

Kabelverknoter(in)
Dazu sei erwähnt; ich spiele jetzt keine Spiele wie BF5, CoD, ROTTR oder dergleichen. =) Ich bin eher so der MMO-Typ oder mal League of Legends.

MMOs: Hauptsächlich Elsword, aber probiere auch mal Sachen aus wie Tera, Aura Kingdom oder halt ein MOBA wie League of Legends.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Lol läuft selbst auf IGPUs :-)
Aber wie gesagt ... mit VSR prüfen ob die Ui skaliert und die FPS stimmen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du schaltest VSR im Treiber an, startest dann Deine Game und stellst UHD ingame als Auflösung ein.
Du siehst ob Du noch was lesen kannst und die erreichten FPS.
 
TE
T

TheChaos97

Kabelverknoter(in)
Mach ich das im Falle von AMD in den Radeon Einstellungen? Wenn ja, magst du mir mal erklären wo? :o Finde das Tool ultra unübersichtlich.
 
TE
T

TheChaos97

Kabelverknoter(in)
Das war bei mir standardmäßig angeschaltet, interessant.
Habe es mal aus- und wieder eingeschaltet, das Spiel auf 4k gestellt, neugestartet - sieht genauso aus wie vorher mit exakt der gleichen Auslastung. Selbst Schrift und alles ist genauso groß wie vorher.
Ich weiß aber von einem Freund, dass das in 4k definitiv nicht genauso aussieht wie bei 1080p, schon bei 2k verändert sich (logischerweise) alles am Bild.

Also leider nicht sehr aussagekräftig für mich. :(
 
TE
T

TheChaos97

Kabelverknoter(in)
Von der Auflösung her würde ich klar zu 4k tendieren. Was mir eher Grübeln bereitet: Der 4k Monitor kann nur 60Hz und der 2k Monitor 75Hz, die ich mit ziemlicher Zuversicht auf 90Hz oder mehr hochkriege. Das ist halt schon ein Unterschied...
Das ist das, was mir wirklich Kopfschmerzen bereitet. Selbst Reviews brachten mich da bisher nicht deutlich weiter.
 

Kyus

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn WQHD, dann lieber richtig mit 144Hz. Die 75Hz machen jetzt nicht den allzu großen Unterschied zu 60Hz (selbst 90 meiner Meinung nach nicht), ab 120 wird es schon deutlich geschmeidiger.

Sofern du 60Hz gewohnt und noch damit zufrieden bist, dann nimm die höhere Auflösung mit. Ich würde zwar nicht mehr auf 60Hz rumgurken, aber das sieht jeder anders. Auch bei MMOs und Echtzeit-Strategie erfreu ich mich am flüssigen Cursor und geschmeidigen Kameraschwenks. Das gilt nämlich nicht nur für Shooter!

FreeSync sollte eigentlich nur der VP28UQG unterstützen.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Kannst du da ein preiswertes Exemplar bis 300€ empfehlen?

Filter bei geizhals setzen: Monitore mit Auflösung: 2560x1440 (WQHD), Bildwiederholfrequenz ab 144Hz, Variable Synchronisierung: Adaptive Sync/AMD FreeSync Preisvergleich Geizhals Deutschland

Du siehst keine Ergebnisse? Glückwunsch! Kein Monitor erfüllt deine Kriterien.

Wenn du mich fragst: nimm den 27" (68,58cm) Asus MG278Q schwarz 2560x1440 1xDP / 1xHDMI 1.4 / 1x HDMI 2.0 | Mindfactory.de und streich die 50€ Cashback ein. Dann landest du bei mindfactory bei 340€ und hast nen guten Monitor :daumen:
 

Kyus

Komplett-PC-Käufer(in)
Nicht wirklich. Außerdem müsstest du noch etwas drauflegen, wenn du wirklich die 144Hz möchtest.

Diese 3 sind jedenfalls alle 27" TN-Panels mit WQHD, 144Hz und FreeSync.

Monitore mit Diagonale ab 27", Auflösung: 2560x1440 (WQHD), Panel: TN, Farbtiefe: 8bit (6bit mit FRC)/8bit (8bit ohne FRC), Bildwiederholfrequenz: 144Hz, Variable Synchronisierung: Adaptive Sync/AMD FreeSync, Grafikanschlüsse: DisplayPort 1.2/HDMI 1.

Der Acer ist der Neueste aus 2018, der Asus der Älteste aus 2015. Der iiyama hat im Gegensatz zu den den anderen Beiden "nur" eine Farbtiefe von 6bit mit FRC. Bei den Anderen sind es "echte" 8bit. Iiyama schummelt auch gerne bei den Produktbildern. Der Rahmen ist in Wirklichkeit nicht so dünn, wie es den Anschein hat. Wirklich empfehlen kann ich keinen, da ich sie nicht hier hatte.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Das Limit ist das Kabel. Mit dem richtigen Kabel kann ich an meinem Monitor auch 4k 120hz einstellen. Das geht dann über benutzerdefinierte Auflösungen. Weiß nicht ob AMD das Feature auch hat.
 
Oben Unten