• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

pinbit

Kabelverknoter(in)
WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Moin! Ich nutze an meinem PC (Ryzen 2600 / RX5700XT) aktuell einen AOC C24G1 24“ Full HD Curved Freesync Monitor. Falls relevant, ich spiele gerne mehr oder weniger aktuelle AAA Titel und hin und wieder auch mal PVP Shooter (CS, PUBG) ohne ernsthafte Esport Ambitionen. Der Rechner wird nur zum Zocken genutzt. Grundsätzlich bin ich mit dem Setup soweit zufrieden, möchte aber dieses Jahr noch etwas upgraden und der Monitor soll den Anfang machen.

Mehr Platz und mehr Pixel wären super, mein Wunsch ist ein 27“ WQHD Monitor mit mindestens 144Hz. Dazu Freesync und Gsync Kompatibilität, da ich Nvidia als nächste GPU nicht ausschließen möchte. Curved finde ich gut, ist aber kein Muss. Budget ist nicht fix, so ca 400-600€. Leider fehlt mir noch etwas der Durchblick. Aktuell habe ich zwei Modelle im Blick:

27" Gigabyte AORUS CV27Q
27" AOC AGON AG273QCX

Welches sind die Vor- und Nachteile dieser beiden Modelle? Gibt es weitere Empfehlungen? Bin über jeden Hinweis dankbar!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Servus und Willkommen im Forum!

Wenn der Monitor auch laut Datenblatt G-Sync-Compatible sein soll, bleiben nur drei zur Auswahl *klick*

Der ASUS TUF Gaming VG27AQ hat in der letzten Ausgabe der PCGH (01/2020) recht gut abgeschnitten.

Ansonsten kannst du aber auch in Listen nachschauen welche FreeSync-Bildschirme auch mit Nvidia funktionieren: [Sammelthread] User melden Gsync Kompatibel - Monitorliste + Nvidia + Freesync Erfahrungen

Beim Dell S2719DGF klappt das meines Wissens nach, den finde ich auch recht gut.

Deine beiden Vorschläge können laut dem Geizhals-Datenblatt "nur" FreeSync.

Gruß Lordac
 
TE
P

pinbit

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Danke für die Infos! Folgende Monitore haben es jetzt auch meine „Wunschliste“ geschafft:

27" Gigabyte AORUS CV27Q
27" AOC AGON AG273QCX
27“ HP OMEN X27
27“ ASUS TUF Gaming VG27AQ

Nach meinen Recherchen sollten diese vier alle inkl. Freesync, als auch G-Sync Compatible sein. Optisch gefällt mir der AOC, Verfügbarkeit scheint aber aktuell nicht so gut zu sein. Von den Daten sticht der HP mit 240 Hz hervor. Weiß nicht ob man das unbedingt sieht, aber vielleicht für die Zukunft besser haben als brauchen?

Laut Tests scheinen ja alle „nicht schlecht“ zu sein, kann mich aber nicht so recht entscheiden.. Vielleicht habt ihr weitere Argumente oder Erfahrungen?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Servus,

einen Monitor mit 240Hz würde ich nur kaufen wenn man im E-Sport-Bereich aktiv ist, ansonsten ist man meiner Meinung nach mit 144Hz sehr gut aufgestellt.

Ich kann auch nur nach Tests gehen , und halte mich da in der Regel an die PCGH und/oder Prad.

Gruß Lordac
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Bei Tests würde ich eher bei tftcentral gucken.
Jede Panelart hat halt ihre Vor-und Nachteile.
Da du jetzt nen VA Monitor hast, kannst du rein theoretisch auch wieder einen VA nehmen.
 
TE
P

pinbit

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Nun bin ich doch etwas verwirrt wegen dem "offiziellen GSYNC Compatible": in dem letzten PCGH Monitor Test (Heft 01/20) werden z.B. die o.g. ASUS, HP und GIGABYTE als solche in der Tabelle ausgewiesen. In der offiziellen NVIDIA Tabelle stehen sie jedoch nicht?

GeForce G-SYNC Monitors: Manufacturers & Specs

Gibt es da eine aktuellere Quelle?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Weil es die Liste von PCGH ist.
 

Hauke1987

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Moin.
Du hast da jetzt bunt gemischt alle drei gängigen Monitor panel Typen

27" Gigabyte AORUS CV27Q - VA
27" AOC AGON AG273QX - VA
27“ HP OMEN X27 - TN
27“ ASUS TUF Gaming VG27AQ - IPS

an deiner Stelle würde ich mich da erstmal erkundigen welcher Typ dir am besten zusagt und dann dementsprechend suchen/eingrenzen. Meiner Meinung nach gibt es dabei keinen "besten" Typ, alle haben vor und Nachteile

Kurz:
IPS relativ schnell, gute Farben schlechter Kontrast, häufig Probleme mit Glow.
VA guter Kontrast, häufig curved, mäßige Geschwindigkeit (wobei ich persönlich deinen aktuellen auch okay fand, hatte ich bis November auch) satte Farben, schlechter Blickwinkel
TN schlechter Kontrast, schlechter Blickwinkel, super schnell (dein 240 Hz Beispiel) farben je nach Modell mau bis okay

Guck mal bei Youtube nach Erklärungen
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Natürlich nicht, ist auch schon wieder 2 Monate her und bin grad eh im Jetlag. Kapiere nur nicht was du meinst und wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass nahezu jeder aktuelle Monitor G-Sync kompatibel ist.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Es geht darum, dass in der Testtabelle zb der HP X27 als Gsync compatible drinsteht.
In der offiziellen Tabelle von Nvidia steht er aber nicht drin.
Heisst, es unter Umständen Probleme geben und Gsync muss in der Nvidia Systemsteuerung händisch aktiviert werden.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Verstehe. Hättest du gesagt, dass die PCGH-Liste aussagekräftiger ist als die Nvidia-Liste, hätten wir beide es auf Anhieb verstanden.
 
TE
P

pinbit

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Danke für Euren Input und sorry für die vielleicht blöden Fragen, bin noch nicht so tief im Thema. Die Spalte im PCGH Heft verstehe ich dann so, dass der Monitor mit einer Nvidia Karte getestet wurde und der Sync aktuell funktioniert. Unabhängig von der Nvidia Liste. Soweit so gut.

In meinem konkreten Fall könnte es sein, dass ich bei der nächsten Aufrüstung der Grafikkarte von AMD auf Nvidia wechsle. Da mir der Sync wichtig ist, wollte ich nun sicher gehen, dass der neue Monitor auch in (fernerer?) Zukunft mit einer Nvidia Karte synchronisiert werden kann.

Kann ich davon ausgehen, dass die aktuell funktionierenden Monitore auch in Zukunft vom Nvidia Treiber unterstützt werden? Oder sollte ich dann lieber auf einen „offiziell kompatiblen“ Monitor von der Nvidia Liste setzen? Dann würde ja nur noch der TUF übrig bleiben....
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Solange du eine Karte ab GTX 10xx, Windows 10 und einen Monitor mit adaptive sync über DP1.2a hast, wird das funktionieren.
Die Monitore in der offiziellen Liste wurden alle Nvidia getestet und sollten keine Probleme wie zB Flackern aufweisen.
 

Hauke1987

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Ich denke auch dass du dir darüber bei den Monitoren keine Gedanken machen musst. Ich würde eher schauen was für ein Bild bei was für Präferenzen gewünscht ist (Panel) und danach gehen.
 
TE
P

pinbit

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Ich habe in den letzten Tagen die umliegenden Elektronikmärkte zum anschauen abgeklappert, habe aber dort leider keinen der Monitore finden können... Ich denke ich werde mir den ASUS TUF Gaming VG27AQ bestellen und ausprobieren. Habe keine Killer Argumente finden können, aber er macht insgesamt einen guten, ausgewogenen Eindruck auf mich.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Servus,

ich habe auch die Erfahrung gemacht das die umliegenden Elektromärkte meist nicht den Monitor ausgestellt haben der für einen interessant ist. Ich nutze sie eigentlich nur noch für einen Größenvergleich und ob mir z.B. ein gebogenes Panel zusagt oder nicht.

Gruß Lordac
 

Hauke1987

Kabelverknoter(in)
AW: WQHD 27“ Gaming Monitor mit Freesync und Gsync?

Dem kann ich nur zustimmen. Und selbst wenn er ausgestellt ist läuft dann nur ein komisches Testbild was vollkommen unaussagekräftig ist
 
Oben Unten