• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WoW: Nach 17 Jahren bekommt das MMO ein lange ersehntes Feature

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu WoW: Nach 17 Jahren bekommt das MMO ein lange ersehntes Feature

17 Jahre hat es gedauert, doch jetzt haben die WoW-Entwickler endlich ein Feature in das Online-Rollenspiel eingebaut, das sich Fans schon sehr lange wünschen. Der kommende Patch 9.1 beinhaltet nämlich in der aktuellen Fassung auf dem Testserver eine Reconnect-Funktion.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: WoW: Nach 17 Jahren bekommt das MMO ein lange ersehntes Feature
 
R

ragnaro3k

Guest
Kommen die jetzt, nach fast 15 Jahren damit um die Ecke, wo das Spiel ohnehin bis zum Erbrechen ausgelutscht ist, dadurch werden die Spielerzahlen auch nicht mehr steigen, sie sinken nach wie vor, Woche für Woche.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Ohne die Re-Releases wäre WoW leider am sterben.
Neue AddOns können auch nur noch für kurzen Hype sorgen.
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
Ich dachte, jetzt käme das Feature, seine Rüstung umzufärben..
Und ich dachte das Feature, dass Mages mit Blink nicht an jeder Türschwelle hängen bleiben...
Übrigens, ein 2009 aufgetretener Bug, welcher laut damaligen Blizzard Post bekannt sei und gefixt werden würde, ist selbst nach 12 Jahren noch nicht beseitigt wurden. Autsch!
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Ohne die Re-Releases wäre WoW leider am sterben.
Neue AddOns können auch nur noch für kurzen Hype sorgen.
Liegt vielleicht auch daran das Shadowlands echt schlecht ist und von Activision massiv kaputtgespart wurde. Da wird soviel recycelt, alles wirkt unfertig, es ist lame, langweilig und was man sieht ist bei Peter Jackson, Dark Souls oder Castlevania geklaut. Die neuen NPCs haben 2 Gesichter wenns hochkommt. Es riecht überall nach "Activision wollte es billiger". Sieht jetzt aus wie son Asia MMO.

BFA war sicher für viele lame, aber designtechnisch war das, Legion oder selbst WOD\Cata ne ganz andere Hausnummer. Egal wo man in Shadowlands hinguckt, es ist einfach lame, billig und tausendfach recycelt.

Liegt vielleicht auch dran, das man die genialen Blizzard Designer reihenweise rausgeekelt hat. Jetzt haste halt sone Söldnertruppe die Standardassetts verwurstet. Früher haste die Handschrift von Blizz blind erkannt, heute nimmer.

Hatte mich auf SL echt gefreut, wie viele andere, jeder von denen incl mir hat nach dem 1. 60er das Abo gekündigt. Teilweise hatten die Leute 6Monate laufen, sich aber nie eingeloggt. Das Addon ist einfach Müll^^ Und wir zocken seit 2005 mit Pausen. Alleine diese "Hauptstadt" die aussieht wie in der Mittagspause designed....nach einem Boralus möchten meine Augen da kotzen.

Und die Classicserver? Interessiert mich nur WOTLK in 2 Jahren. Kannste aber auch vergessen, weil dermaßen viele Bots unterwegs sind, das ist nicht mehr feierlich.
 
Oben Unten