• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wolcen-Update: Zukunftspläne des Studios und Summer Sale-Angebot

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wolcen-Update: Zukunftspläne des Studios und Summer Sale-Angebot

Wolcen Studio hat sich mit einem Überblick über kommende Updates des Rollenspiels zu Wort gemeldet. Aktuell arbeitet es mit dem letzten "Zweite Morgenröte" Patch (1.0.16.0) und der ersten Chronik (1.1.0) an zwei Baustellen. Während Spieler Patch 1.0.16.0 bereits Ende Juli in Empfang nehmen können, müssen sie sich bis zum ersten großen Inhalts-Update 1.1.0 bis zum Herbst dieses Jahres gedulden. Außerdem ist der Titel Teil des Stream Summer Sales.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Wolcen-Update: Zukunftspläne des Studios und Summer Sale-Angebot
 

mjoe87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die beiden aktiven Spieler warten sicher gespannt...

Ich denke jeder der Wolcen gespielt hat, dürfte wissen dass Potenzial da ist. Mein größtes Problem war das nicht vorhandene Endgame. Von Bugs blieb ich weitestgehend verschont. Kampfsystem und Bosskämpfe waren überdurchschnittlich gut, also ist die Basis schon vorhanden. Ich hoffe das kommende wird umfangreich und gut.
 

Blowfeld

PC-Selbstbauer(in)
Naja, nach 8 Monaten werden sie ansatzweise auf Release Status sein, nachdem das Game auf den Markt gepushed wurde um schnell Geld zu machen ohne Rücksicht auf Qualitätssicherung. Einfach schnell den ersten Akt hochpoliert und dann Assetswap fur Akt 2 und 3 damit da auch was ist. Sieht man ja auch am "Endgame", wie viel da investiert wurde. Das Studio hat schnell Geld gebraucht und nach dem überwältigten Erfolg hat es ja auch nur ein paar Tage gedauert, bis die Worte "paid DLC" gefallen sind. Ein Großteil des Studios scheint schon länger daran zu arbeiten, anstatt das Base Game zügig auf eine würdige 1.0 zu bringen.

Es sind immernoch Kickstarter Features nicht installiert, Skills die nicht richtig funktionieren / berechnet werden, etc. Wenn man schaut, was da in den letzten 4 Monaten gefixed wurde und das mit kleineren Teams im ARPG Genre vergleicht, sind die Updates bisher ein Witz.

Aber hey, bald cashen sie mit neuen Versprechungen und hype den DLC ein.

Wenn sie mal das umsetzen, was sie versprechen, könnte das Game in 6 bis 12 Monaten gut werden. Aber ich werde von dem Studio nichts mehr kaufen. Dann lieber auf D4 und POE2 warten.
 

Terracresta

Software-Overclocker(in)
Habs einmal durchgespielt und danach hat es mich nicht mehr gereizt. Auch der Endgame-Content hielt mich nicht bei der Stange.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
Ich denke jeder der Wolcen gespielt hat, dürfte wissen dass Potenzial da ist. Mein größtes Problem war das nicht vorhandene Endgame. Von Bugs blieb ich weitestgehend verschont. Kampfsystem und Bosskämpfe waren überdurchschnittlich gut, also ist die Basis schon vorhanden. Ich hoffe das kommende wird umfangreich und gut.

So siehts aus. Potenzial ist da, muss noch genutzt werden.
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Vor lauter Frust über Wolcen habe ich mir dann Last Epoch im EA geholt und das Spiel ist schon jetzt wesentlich weiter und freier Bugs als Wolcen. Mal abgesehen davon, bringt Last Epoch auch deutlich mehr Karten. Mein Geheimtipp ;)
 
Oben Unten