Wohin gehört dieses Kabel ans MB oder brauche ich das nicht?

capito

Kabelverknoter(in)
Hallihallo,

habe mir gerade meinen neuen PC zusammengebastelt und habe hier ein Kabel vom Gehäuse-Panel, dass mich ratlos (und irre) macht. Alles funktioniert, soweit ich das beurteilen kann. GPU, CPU, RAM, die Lüfter, RGB Beleuchtung und daher sollte ich entspannt sein, aber irgendwie nervt es mich einfach, dass ich nicht darauf komme.

MB: MSI B550 Gaming Plus
Gehäuse: Xilence Xilent Breeze

Auf dem Foto seht ihr die Nervensäge.

Wird wahrscheinlich simpel sein, aber ich raffs gerade nicht.

Danke schon mal für die Hilfe.
 

Anhänge

  • PXL_20231217_113832485.jpg
    PXL_20231217_113832485.jpg
    2 MB · Aufrufe: 48
Das ist ein RGB Kabel
Entweder etwas leuchtet noch nicht oder es ist ein mehrfach Verteiler und steckt schon am anderen Ende auf dem Mainboard oder am RGB Verteiler vom Gehäuse
Oder es ist ein Anschluss vom Gehäuse RGB Verteiler die haben oftmals mehrere Anschlüsse in einem damit es an verschiedenen Mainboards angeschlossen werden kann.
Es ist höchstwahrscheinlich das Kabel um die RGB Beleuchtung am Gehäuse über das Mainboard steuern zu können.
 
Also, der PWM-Stecker des Gehäuse-Panels ist an Pump_Fan1 angeschlossen. Lüfterbeleuchtung funktioniert. Gibt eine LED-Taste an der Gehäuse-Oberseite. Reagiert.

Dieses mysteriöse Kabel hat die Bezeichnung PG-PIN am Gehäuse-Panel.
 
Beleuchtung ist nun gar nicht mein Thema, aber:

Ich würde vermuten, dass das Kabel aufs mainboard kommt (bei passendem Anschluss) so dass sich die Beleuchtung des Gehäuses dann evtl. per software steuern lässt? :ka:
 
Das ist ein A-RGB Kabel (5v ) ....RGB hat 12v
Das auf einem RGB Anschluss und alles ist Tod was da dranhängt an Beleuchtung (wenn man es mit Gewalt aufsteckt und den vierten Pin niederdrückt )
Auch in der Beschreibung seines Cass steht das das mit A-RGB ausgerüstet ist


Nein und dein Tip ist tödlich für seine Beleuchtung

Genau...

Die einzigen 3-poligen Anschlüsse am Mainboard sind JRainbow1 und 2. In der Gebrauchsanweisung geht es um einzeln addressierbare LED-Streifen. Hää? ??
 
Nein und dein Tip ist tödlich für seine Beleuchtung

Ja total tödlich ?

Natürlich ist es A-RGB zum besseren Verständnis habe ich jetzt nicht auch noch damit angefangen.

Es sollte wohl auch klar sein, das dieser 3 Pin Anschluss nicht auf den 4 Pin vom Mainboard zu stecken ist, passt erstens nicht und zweitens gehe ich davon aus, das der Kollege so schlau ist und sieht wo es 3 und 4 Pin RGB Anschlüsse auf seinem Mainboard hat.
 
Ja total tödlich ?

Natürlich ist es A-RGB zum besseren Verständnis habe ich jetzt nicht auch noch damit angefangen.

Es sollte wohl auch klar sein, das dieser 3 Pin Anschluss nicht auf den 4 Pin vom Mainboard zu stecken ist, passt erstens nicht und zweitens gehe ich davon aus, das der Kollege so schlau ist und sieht wo es 3 und 4 Pin RGB Anschlüsse auf seinem Mainboard hat.

Der Kollege ist auf jeden Fall so "schlau". ?
 
Genau...

Die einzigen 3-poligen Anschlüsse am Mainboard sind JRainbow1 und 2. In der Gebrauchsanweisung geht es um einzeln addressierbare LED-Streifen. Hää? ??

Ja das ist richtig, die passen dann. Dann kannst du den RGB Knopf am Gehäuse für 3 Sekunden gedrückt halten und danach die RGB Beleuchtung über die Mainboard Software steuern.
 
Zurück