Woher weiß ich, ob meine neue Netzwerkkarte wirklich 2,5Gbit leisten kann ?

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
Hallo Leute,
es geht um diesen Adapter:


Hab ihn mir gekauft, und wollte schon mal aufrüsten um später mit meiner Fritzbox 6660 die vollen 1 Gbit beim Kabelinternet zu haben,
weil ich ein Youtube Video gesehen hatte, wo der eine 1100 Mbit im Speedtest hatte:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

und das wären immerhin 160 Mbit mehr als vorher bei Vodafone. Bei Telekom (Vermieter hat Vodafone gekündigt, nicht meine Schuld) will ich das jetzt anders machen und da die Fritzbox 6660 bekanntlich einen 2,5 Gbit Port hat, kann ich wohl auch mehr Bandbreite rausholen.
Nun habe ich besagte Netzwerkkarte gekauft aber ich sehe nicht wo die 2,5 Gbit anbietet ? Oder geht das nur, wenn auf der anderen Seite auch die Fritzbox 6660 steht ? Die Umstellung auf Telekom ist erst nächstes Jahr im Januar, bis dahin hab ich auch keine neue Fritzbox.

 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Geh mitm Rechtsklick auf dein Netzwerk Symbol -> Netzwerk- und Interneinstellungen öffnen. Danach siehst du unter dem Punkt Ethernet das Feld Eigenschaften, da klickst du drauf und unten siehst du mit viel MBit dein PC verbunden ist.
 
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
ja gut, er zeigt mir 1 Gbit an, weil ja auch nichts anderes angeschlossen ist, denn der Fritzbox 6591 hat ja auch nur Gbit Ports, aber gibt es denn keine Möglichkeit, nachzusehen, was die Karte noch alles kann, z.B: 2,5 Gbit ?
 
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
Genau da hab ich ja nachgesehen:


Aber da steht nur 1 Gbit, also müsste da auch 2,5 Gbit stehen, auch wenn kein entsprechender Router angeschlossen ist ?
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Genau da hab ich ja nachgesehen:


Aber da steht nur 1 Gbit, also müsste da auch 2,5 Gbit stehen, auch wenn kein entsprechender Router angeschlossen ist ?
Ja sobald nen 2,5 Gbit Router angeschlossen ist, sollte die Netzwerkkarte dann auch die vollen 2,5 Gbit unter Speed & Duplex als Option sichtbar machen. Das Signal bzw. die Spezifikation mit welcher Geschwindigkeit das ganze laufen kann gibt dir ja der Port des Routers.
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Genau da hab ich ja nachgesehen:


Aber da steht nur 1 Gbit, also müsste da auch 2,5 Gbit stehen, auch wenn kein entsprechender Router angeschlossen ist ?
Da kann auch nur 1Gbit stehen, da der Intel-Chip des Netzwerkadapters nur 1 Gbit kann und nicht 2,5 Gbit fähig ist.
Für 2,5 Gbit solltest du den anderen Netzwerkadapter mit RTL812B Chipsatz nutzen.
Aber den hast du scheinbar, laut Bild, nicht eingbaut.
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
In den Geräte-Optionen sollten eigentlich alle Optionen gelistet sein, die das Gerät unterstützt, unabhängig davon, was der Switch (bzw. die Gegenstelle) kann. Wenn der Chip das wirklich kann ggf. mal den Treiber vom Chiphersteller (Realtek) nutzen.
 
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
Hmm, das sind widersprüchliche Aussagen.
habe mal einen Screenshot gemacht von der anderen On Board LAN Killer 2400 Karte, da steht noch weniger drin (ist eigentlich eine Gbit Karte), ist aber auch nicht in Benutzung:


Müsste da nicht auch drin stehen daß sie 1Gbit kann, auch wenn die OnBoard Karte nicht in Benutzung ist ?
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Eigentlich müssten da alle Modi drinstehen, die die Karte kann. Da sie nicht angeschlossen ist kann sie auch nicht von der Gegenstelle mitbekommen, was die kann (Autonegotiation).
Kann aber wie gesagt auch ein Problem mit dem Treiber sein.
PS: Bilder kann man auch hier anhängen.
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Beide Netzwerkadapter, der Intel I210 und der Killer E2400 sind beide nur 1 Gbit Chipsätze, damit wirst du es niemals eine der beiden Adapter auf 2,5 Gbit stellen.
So wie es aussieht, ist die neue Netzwerkkarte nur ein 1Gbit fähige Karte und keine 2,5 Gbit Karte.

Hier ein Bild der Auswahl bei meiner Realtek Netzwerkarte mit 2,5 Gbit
 

Anhänge

  • Netzwerk.jpg
    Netzwerk.jpg
    168,5 KB · Aufrufe: 58
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
Danke, und wenn Du die Karte abstöpselst, steht da immer noch 2,5 Gbit ?
und mit wieviel Gbit bist da gerade angebunden gewesen bei diesem Screenshot ?
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
An meiner Karte ist aktuell nix angeschlossen, da ich gerade keine Verwendung für die habe. Die Auswahl muss es immer geben.

Ich denke da wurde dir was falsche verkauft bzw. geschickt
 
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
ok dann wäre das ja geklärt, dann schicke ich meine LAN Karte jetzt wieder zurück.
Die Treiber können es auch nicht sein, sind auf dem neuesten Stand.
Danke!
Gibt es eine , die ihr empfehlen würdet ?
Sonst hol ich mir wohl diese hier:
Von diesen NoName Dingern lasse ich die Finger in Zukunft.
 
TE
TE
C

cyberghost74

Freizeitschrauber(in)
An meiner Karte ist aktuell nix angeschlossen, da ich gerade keine Verwendung für die habe. Die Auswahl muss es immer geben.

Ich denke da wurde dir was falsche verkauft bzw. geschickt
Ja, wäre nicht das erste mal, daß sowas passiert, bei einem Radio habe ich einmal explizit danach gefragt, ob der Kopfhörerausgang in Stereo ist und es wurde fälschlicherweise bejaht. Habe bei Amazon darauf bestanden, daß Amazon die Rücksendekosten übernimmt, weil ich ja belogen wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten