• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wlan Stick kann nicht an Kali Linux VM gebunden werden

SAOJulius

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

habe mit letztens über Virtuell Box eine Kali Linux Umgebung auf meinem Windows 10 Laptop eingerichtet. Habe mir danach einen tp link tn823n Wlan stick gekauft. Jetzt ist es so das ich erst versucht hab auf den stick die Offiziellen Treiber für Windows zu installieren, das
hat auch alles gut geklappt, ich konnte den Wlan stick aber nicht in Kali linux nutzten wenn ich den stick einbinden will wird der nie erkannt. Nach bisschen googeln ist mir aufgefallen das der Stick ja linux Treiber braucht, die kann man aber nur über linux installieren wo der stick nicht erkannt wird.
Kann mir da zufällig jemand helfen wie ich den Wlan stick unter Kali Linux nutzten kann?

Danke im vorraus!

SAOJulius
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wenn der derzeit bei der Windows Host auftaucht kann der gar nicht in der VM auftauchen....

Jeweils EIN Host oder Vm kann ein USB Gerät "haben"

Also erstmal den Stick in die Vm weitergeben, dann lsusb dort ausführen... (Windows Treiber ist dabei egal)
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Oke muss ich da dann zuerst den Windows treiber deinstallieren?
Da wird mir der stick schon nicht angezeigt

Da wird mir der stick schon nicht angezeigt
Ohne die Ausgabe gesehen zu haben, kann ich das nicht beurteilen.
Wenn der nicht erkannt wird kann es auch sein, dass da einfach kein Name kommt.
Daher wäre die Ausgabe interessant.

Windows-Treiber sind erstmal gänzlich nicht für Linux geeignet.
Es gab da zwar mal den Ndiawrapper, aber das ist kalter Kaffee.
 
TE
S

SAOJulius

Schraubenverwechsler(in)
wenn der derzeit bei der Windows Host auftaucht kann der gar nicht in der VM auftauchen....

Jeweils EIN Host oder Vm kann ein USB Gerät "haben"

Also erstmal den Stick in die Vm weitergeben, dann lsusb dort ausführen... (Windows Treiber ist dabei egal)
Das hat funtioniert. Danke für die hilfe!
 
Oben Unten