• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Jetzt ist Ihre Meinung zu Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich
 

Der_ZockerMK

Freizeitschrauber(in)
Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Ach, warum nicht, die USA überwachen doch gerne ihre Bürger. Man denke an den Telefonanbieter skandal.

Und jeder der Diabolus gelesen hat wird sicher auch so einen verdacht haben.

Warum ist es schwachsinn das die beiden nicht miteinander kooperieren? das würde für die NSA vieles erleichtern.
 
S

skdiggy

Guest
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

oouuuhh bitte es gibt immer eine hintertür.
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Wenn es so eine Hintertür gibt, wird die sicher bald von Hackern gefunden und muss dann geschlossen werden.

Es ist aber sehr unwahrscheinlich das es überhaupt so eine Hintertür gibt.
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass es da irgendwas gibt. Und rauskommen? Naja, wird wohl ziemlich schwer werden. Und selbst wenns rauskommen sollte, was würde dann passieren?!
 

cubbi223

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

NSA/CIA brauch da eh nicht. diehaben zirka die selben methoden wie wir in Deutschland.
Brauchen wir in Deutschlang doch eh nicht. wir haben die "Vorrats" Datenspeicherung. meint ihr nicht der BND, NSA, CIA, Mossat, FSB und wie sie alle heißen haben da keinen zugriff drauf.
 

speedo2fast

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

und wenn es doch eine hintertür geben sollte und das festgestellt wird, sagt microsoft einfach, dass es ein unbeabsichtigtes sicherheitsleck war und bietet einen patch an.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Wie viel Wahrheitsgehalt wird wohl die Aussage von Richard Schaeffer
Eine von vielen vermutete Hintertür zur Überwachung hat es und wird es auch nie geben, so die Aussage des Sprechers - silicon.de berichtete.
haben, wenn man folgenden Hintergrund betrachtet?
Solch einen Skandal stünde schließlich weder der amerikanischen Regierung noch Microsoft gut zu Gesicht.
Als ob der jemals sagen würde, klar spionieren wir, aber schon seit Windows 98.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Wenn es so eine Hintertür gibt, wird die sicher bald von Hackern gefunden und muss dann geschlossen werden.

Es ist aber sehr unwahrscheinlich das es überhaupt so eine Hintertür gibt.
Genau das ist der Punkt!

Das wäre nicht sonderlich toll und würde sich als Bumerang erweisen.
Und M$ dürft mächtig genug sein, um der NSA zu widersprechen ;)
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Seid wann bräuchte denn die NSA eine Hintertür?

Gruß
 

Der_ZockerMK

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Naja, ohne Hintertür kostet das knacken eines pc die, ich schätze mal 80-fache rechenleistung um an die daten ran zu kommen. bei 20 supercomputer die man im keller stehen hat zwar kein problem. aber mit hintertür kann man die effiziens um das 80fache steigern.

das ist schon ein gewaltiger fortschritt und macht die überprüfung von nicht 2500 rehcnern sondern 20 000 möglich, in der selben zeit. glaubt ihr wirklich das lässt sich die NSA entgehen?

Ich erinnere mich noch an einen Skandal der uafgeflogen ist, wo die 4 größten telefonanbieter der USA mit der CIA kooperiert haben und die CIA ohne probleme die ganzen gespräche abhören und speichern konnte.

Wenn die news wer raussuchen könnte, ich find sie gerade net. is ich glaub 2 oder 3 jahre her.
 

Reigenspieler

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Auf was soll diese Annahme basieren?
Benutzt einfach keine PCs mehr und die Sache ist gebacken...

Aber unter dem Gesichtspunkt dass die derzeit existierenden Geheimdienste der USA sich einen heftigen Kampf um Ressourcen, Kompetenzen und Anerkennung liefern, ist die Sache gar nich mal sooooooo abwegig. Aber gut. Wieder nur dummes Gelaber ohne Hintergründe.
 

Glan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Microsoft zu fragen,ob sie ne hintertür in ihr System eingebaut haben,ist das selbe,wie einen Drogenschmuggler am Zoll zu fragen ob er Droggen dabei hat.Ziemlich unwahrscheinlich,das er es tatsächlich zugibt.
 

Havenger

Gesperrt
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

zum glück gilt die nur für die nsa ... würde schäuble das hören der wäre begeistert :lol:...
 

GHOT

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Wir alle wissen das der Schäuble seine Hintertür hat und nicht nur der wird sie nutzen- bin schon gespannt wann die blauen oder die grün getupften vor mir stehen weil ich mehr weiß als die meisten :-)
Schaut euch ganz schnell um, bevor die Zensursula nochweiter die Tür vor Dir abschließt. Der Schäuble hat den Schlüssel auch wenn Du keinen mehr hast.
:devil:
 

Hayab

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Die hunderte Exploits die in MS Betreibsystemen meistens durch dritte gefunden werden sind wohl :devil:keine Absicht.:devil:
 

l33

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

°_° so ist das nunmal, vieleicht hat der NSA Rechner auch ein Hintertürchin ^^ und wir alle sollten mal unsere Rechenleistung zusammen packen und das TEIL TOT pingen.
 
X

Xel'Naga

Guest
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Ich glaube diese oder Mehrere Hintertüren wird es wohl geben.
MS lässt sich wohl fürstlich dafür entlohnen das sie den Geheimdiensten hilft.
Denn durch so eine ( "Inoffizielle" ) Hintertür ersparen sich die Geheimdienste doch teures Personal.
Es war doch klar das die NSA das dementiert hat, wer gibt das schon freiwillig zu, das würde nicht nur der NSA schaden sondern auch MS selbst (in mehrerer Hinsicht).
 

Ganiscol

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Ich glaube diese oder Mehrere Hintertüren wird es wohl geben.
MS lässt sich wohl fürstlich dafür entlohnen das sie den Geheimdiensten hilft.
Denn durch so eine ( "Inoffizielle" ) Hintertür ersparen sich die Geheimdienste doch teures Personal.
Es war doch klar das die NSA das dementiert hat, wer gibt das schon freiwillig zu, das würde nicht nur der NSA schaden sondern auch MS selbst (in mehrerer Hinsicht).

Gibts mit der paranoia auch gleich ein alufolien-hütchen gratis dazu?
 
X

Xel'Naga

Guest
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Gibts mit der paranoia auch gleich ein alufolien-hütchen gratis dazu?

Sicher, hab ich dort gekauft wo du deine Fanatische Gutgläubigkeit gekauft hast. Geh lieber weiter zur Schule, vielleicht lernst sogar du noch was dort.
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7: Eingebaute Hintertür zur Überwachung unwahrscheinlich

Und wenn schon. Solange keiner was nachweisen kann und es nicht in der Öfentlichkeit landet, kann man wohl kaum was dagegen machen. Versteh nicht warum ihr euch gegenseitig fertig macht, obwohl keiner von euch das exestieren/nicht exestieren der "Hintertür" beweisen kann :nene:.
 
Oben Unten