• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Microsoft hat die Klassifizierung von zwei Patches für Windows 7 und 8.1 von "optional" zu "wichtig" geändert. Das Problem: Die Updates sind für das Sammeln von Telemetriedaten verantwortlich, wie man es von Windows 10 kennt. Laut den Changelogs sollen die Daten nur bei Teilnehmern des Windows Customer Experience Improvement Programs gesammelt werden, es gibt aber auch einen gegenteiligen Bericht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10
 

Timelord-RWE

Schraubenverwechsler(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Einfach ein PiHole mit entsprechender Blocklist verwenden, und schon herrscht das große Schweigen.
Und ja, Updates laufen trotz DNS-Filter problemlos.
 

IngenieursLP

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Schön wenn man gesagt bekommt man soll ein wachsames Auge auf den Taskmanager haben. Nur was soll man denn da sehen können? Das näher zu erläutern wäre schon recht hilfreich gewesen.

Da die Redaktion davon selber keine Ahnung hat und den Großteil von anderen Windows Blogs etc abschreibt bzw umschreibt, ist das nicht verwunderlich
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Na Super. Danke MS, immer wieder eine Freude :wall:
Gruß T.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Kommt etwas überraschend, dass man jetzt bei diesen alten OSs noch nachträglich die Telemetrie einbaut. Die Strategie dahinter (nebst der offensichtlichen Datensammlung, die man aber schon längst umsetzen hätte können) ist mir nicht ganz klar, außer mam will die Leute zu Win 10 Treiben, schließlich war ein Argument gegen den Wechsel, dass W10 eben solche telemtrische Daten sammelt und W7/8.1 nicht
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

KB2952664 befindet sich seit Februar auf meinem Rechner und wurde schon damals als "Wichtig" angezeigt.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

War KB2952664 nicht ursprünglich ein Update um das Upgrade auf Win 10 zu ermöglichen?
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Keine Ahnung. Die Liste der "bösen" Updates für Windows 7 ist mittlerweile so lang geworden, daß man sie nicht mehr im Kopf behalten kann.
 

CiD

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Einfach ein PiHole mit entsprechender Blocklist verwenden, und schon herrscht das große Schweigen.
Beim senden der Daten, ja.
Die Dienste sammeln aber trotzdem Daten auf dem Rechner. Also besser noch zusätzlich die entsprechenden Tasks beenden und deaktivieren.

  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Application Experience: Microsoft Compatibility Appraiser
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Application Experience: ProgramDataUpdater
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Customer Experience Improvement Program: Consolidator
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Customer Experience Improvement Program: UsbCeip

Wer möchte könnte sich dafür auch ein Powershell-Script schreiben und nach jedem Windows-Update einfach durchlaufen lassen. Dafür kann man z. B. die CMDLETs Stop-ScheduledTask und Disable-ScheduledTask verwenden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Der Vorteil vom Pi-Hole oder generell einer zentralen Filterung ist halt das man nicht bei jedem Client extra was rumschrauben muss.
Das greift dann fürs ganze Netzwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobbis

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Vielen vielen Dank für diese Informationen. So wird der Kunde von Microsoft verscheissert. Einfach mal ein unwichtiges Schnüffelupdate als wichtig klassifizieren, pfui Teufel. Scheffeln Geld wie kein Anderer, jüngst mit bestem Quartal, aber kriegen nicht genug. Aber ein Aufschrei wird ausbleiben, denn wie man ja allen Ortes liest .. "also bei mir läuft W10" :slap: (Der Frosch (in diesem Falle der Windows Kunde) bekommt nicht mit, dass das Wasser immer wärmer wird)

Dann ist wohl auch mein letzter Funken Hoffnung dahin, dass sie nochmal ein professionelles OS auf den Markt bringen, ohne Candy Crush und den ganzen anderen Rotz.

Gier frisst Hirn.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Mensch, schöner Tip! Was ist ein ein PiHole, wie verwende ich das und wo gibt's eine entsprechende Blocklist? :ugly:

Kleiner Webserver/Proxy der auf einem Rasberry Pi läuft. Im Grunde eine Alternative zu einem Adblocker.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Danke für die Info, werde wohl bei den alten Rechnern die Updates einfach deaktivieren, schon is Ruhe. :daumen:

M$ kann mich langsam mal am .......
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Da braucht MS wohl ein paar mehr Spionagetools für die NSA. :what:

Langsam müssen die doch spinnen.


Beim senden der Daten, ja.
Die Dienste sammeln aber trotzdem Daten auf dem Rechner. Also besser noch zusätzlich die entsprechenden Tasks beenden und deaktivieren.

  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Application Experience: Microsoft Compatibility Appraiser
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Application Experience: ProgramDataUpdater
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Customer Experience Improvement Program: Consolidator
  • Aufgabenplanung->Microsoft->Windows->Customer Experience Improvement Program: UsbCeip

Wer möchte könnte sich dafür auch ein Powershell-Script schreiben und nach jedem Windows-Update einfach durchlaufen lassen. Dafür kann man z. B. die CMDLETs Stop-ScheduledTask und Disable-ScheduledTask verwenden. ;)

Man findet die Tasks auch im Dateisystem unter "C:\Windows\System32\Tasks\Microsoft\Windows"
Dort dann einfach die beiden Ordner "Application Experience" und "Customer Experience Improvement Program" löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: CiD

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Kleiner Webserver/Proxy der auf einem Rasberry Pi läuft. Im Grunde eine Alternative zu einem Adblocker.

Im Grunde die viel bessere Alternative zu einem Adblocker, da es alle Geräte Handy, Tablet, Smart-TV, etc. abdeckt.
Bezahltes Whitelisten von div. Webseiten gibts dort auch nicht.
 

country

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Meiner hat das Update schon drauf. 2x versucht zu deinstallieren. Beim folgenden Herunterfahren hängt der sich auf. Man kann auch 2 Std. warten ohne das sich etwas tut. Beim nächsten Start ist das Update wieder da.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Bezahltes Whitelisten von div. Webseiten gibts dort auch nicht.

Dann nimmt man einfach Adblocker die das "Feature" nicht haben. Gibt ja genug Adblocker und die nutzen ohnehin zum Großteil die Filterlisten von Adblock+ - und haben als Ergänzung noch eigene (Adguard bspw.)

Aber ja, ich stimme dir zu. PiHole ist in der Hinsicht praktisch, weil für alle Geräte im Lan verfügbar. Die Anwendungen müssen aber auch die Konfiguration für Proxy unterstützen. Oder man baut das so um, damit PiHole als transparenter Proxy fungiert. (ging ja früher schon mit Squid, weiß nur das es vor 20 Jahren schon ging, aber selber nie gemacht, hatte einen in Berufsschule der das gemacht hat)
 

Timelord-RWE

Schraubenverwechsler(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Kleiner Webserver/Proxy der auf einem Rasberry Pi läuft. Im Grunde eine Alternative zu einem Adblocker.

Mit dem zusätzlichen Vorteil, das nicht nur Anfragen vom Browser sondern auch vom OS abgefangen werden.
Richtig interessant wird es erst wenn man sein Android Handy übers PiHole laufen lässt.
Dann sieht man, warum Google weiß was man letzten Sommer getan hat, und das man sich um Staatstrojaner keine Sorgen machen muß, da man ja schon bereitwillig eine Wanze mit sich rumschleppt :-)

Pihole: Pi-hole(R): A black hole for Internet advertisements – curl -sSL https://install.pi-hole.net | bash
Github: GitHub - pi-hole/pi-hole: A black hole for Internet advertisements
Blocklist für Win7 bis 10: https://raw.githubusercontent.com/crazy-max/WindowsSpyBlocker/master/data/hosts/spy.txt

Idealerweise betreibt man PiHole auf einem Single Board Computer, es geht aber auch problemlos in einer VDM unter z.B. Virtual Box.
 

sterreich

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Ist das so eine Neuigkeit? Solche Updates haben sie ja schon vor Jahren gebracht. Ich hatte ein eigenes Batch-Script um nach jedem Update den Telemetriedreck wieder runter zu bekommen.
Warum glaubt ihr, ist man von einzelnen zu "Sammelupdates" übergegangen? Weil man da diese notwendigsten Telemetriespielchen mit den wirklich wichtigen Sachen bündeln kann. Du willst ein sicheres System? Dann musst du dich von MS ausspionieren lassen.

Windows läuft bei mir nur mehr zum Zocken. Als Produktivsystem kann man es mittlerweile vergessen.
 
G

Gast201808272

Guest
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Bei mir ähnlich, updates habe ich seit 2 Monaten deaktiviert. Ansonsten nutze ich hauptsächlich Linux Mint.
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Der Vorteil vom Pi-Hole oder generell einer zentralen Filterung ist halt das man nicht bei jedem Client extra was rumschrauben muss.
Das greift dann fürs ganze Netzwerk.

Einerseitz ist das zwar richtig, aber in meinen Augen nur für stationäre Geräte.
Notebooks/Tablets/Smartphones nutze ich allerdings auch "außer Haus" in anderen Netzten, in denen ggf. kein PiHole o.ä. läuft.
Als zusätzliche Barriere ist so etwas durchaus sinnvoll, auf Mobilgeräten reicht das aber nicht.
 

Taskmaster

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Wer eine Fritz-Box (o.ä.) besitzt, braucht (um bspw. die Windows-Telemetrie-Adressen zu blocken) nicht unbedingt ein Pi-Hole. Dafür reicht die integrierte Blacklist des Routers.
Dort hinterlegt man folgende Adressen (Quelle):
a-0001.a-msedge.net
a-0001.dc-msedge.net
a-0002.a-msedge.net
a-0003.a-msedge.net
a-0003.dc-msedge.net
a-0004.a-msedge.net
a-0005.a-msedge.net
a-0006.a-msedge.net
a-0007.a-msedge.net
a-0008.a-msedge.net
a-0009.a-msedge.net
a-0010.a-msedge.net
a-0011.a-msedge.net
a-0012.a-msedge.net
a-msedge.net
a.ads1.msn.com
a.ads2.msads.net
a.ads2.msn.com
a.rad.msn.com
ac3.msn.com
activity.windows.com
adnexus.net
adnxs.com
adl.windows.com
ads.msn.com
ads1.msads.net
ads1.msn.com
aidps.atdmt.com
aka-cdn-ns.adtech.de
array101-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array102-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array103-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array104-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array201-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array202-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array203-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array204-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array401-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array402-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array403-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array404-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array405-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array406-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array407-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
array408-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
b.ads1.msn.com
b.ads2.msads.net
b.rad.msn.com
bingads.microsoft.com
bl3301-a.1drv.com
bl3301-c.1drv.com
bl3301-g.1drv.com
bn2b-cor001.api.p001.1drv.com
bn2b-cor002.api.p001.1drv.com
bn2b-cor003.api.p001.1drv.com
bn2b-cor004.api.p001.1drv.com
bn2wns1.wns.windows.com
bn3p-cor001.api.p001.1drv.com
bn3sch020010558.wns.windows.com
bn3sch020010560.wns.windows.com
bn3sch020010618.wns.windows.com
bn3sch020010629.wns.windows.com
bn3sch020010631.wns.windows.com
bn3sch020010635.wns.windows.com
bn3sch020010636.wns.windows.com
bn3sch020010650.wns.windows.com
bn3sch020011727.wns.windows.com
bn3sch020012850.wns.windows.com
bn3sch020020322.wns.windows.com
bn3sch020020749.wns.windows.com
bn3sch020022328.wns.windows.com
bn3sch020022335.wns.windows.com
bn3sch020022361.wns.windows.com
bn4sch101120814.wns.windows.com
bn4sch101120818.wns.windows.com
bn4sch101120911.wns.windows.com
bn4sch101120913.wns.windows.com
bn4sch101121019.wns.windows.com
bn4sch101121109.wns.windows.com
bn4sch101121118.wns.windows.com
bn4sch101121223.wns.windows.com
bn4sch101121407.wns.windows.com
bn4sch101121618.wns.windows.com
bn4sch101121704.wns.windows.com
bn4sch101121709.wns.windows.com
bn4sch101121714.wns.windows.com
bn4sch101121908.wns.windows.com
bn4sch101122117.wns.windows.com
bn4sch101122310.wns.windows.com
bn4sch101122312.wns.windows.com
bn4sch101122421.wns.windows.com
bn4sch101123108.wns.windows.com
bn4sch101123110.wns.windows.com
bn4sch101123202.wns.windows.com
bn4sch102110124.wns.windows.com
bs.serving-sys.com
by3301-a.1drv.com
by3301-c.1drv.com
by3301-e.1drv.com
c-0001.dc-msedge.net
c.atdmt.com
c.msn.com
cache.datamart.windows.com
cdn.atdmt.com
cds10.stn.llnw.net
cds1203.lon.llnw.net
cds1204.lon.llnw.net
cds1209.lon.llnw.net
cds1219.lon.llnw.net
cds1228.lon.llnw.net
cds1244.lon.llnw.net
cds1257.lon.llnw.net
cds1265.lon.llnw.net
cds1269.lon.llnw.net
cds1273.lon.llnw.net
cds1285.lon.llnw.net
cds1287.lon.llnw.net
cds1289.lon.llnw.net
cds1293.lon.llnw.net
cds1307.lon.llnw.net
cds1310.lon.llnw.net
cds1325.lon.llnw.net
cds1327.lon.llnw.net
cds177.dus.llnw.net
cds20005.stn.llnw.net
cds20404.lcy.llnw.net
cds20411.lcy.llnw.net
cds20415.lcy.llnw.net
cds20416.lcy.llnw.net
cds20417.lcy.llnw.net
cds20424.lcy.llnw.net
cds20425.lcy.llnw.net
cds20431.lcy.llnw.net
cds20435.lcy.llnw.net
cds20440.lcy.llnw.net
cds20443.lcy.llnw.net
cds20445.lcy.llnw.net
cds20450.lcy.llnw.net
cds20452.lcy.llnw.net
cds20457.lcy.llnw.net
cds20461.lcy.llnw.net
cds20469.lcy.llnw.net
cds20475.lcy.llnw.net
cds20482.lcy.llnw.net
cds20485.lcy.llnw.net
cds20495.lcy.llnw.net
cds21205.lon.llnw.net
cds21207.lon.llnw.net
cds21225.lon.llnw.net
cds21229.lon.llnw.net
cds21233.lon.llnw.net
cds21238.lon.llnw.net
cds21244.lon.llnw.net
cds21249.lon.llnw.net
cds21256.lon.llnw.net
cds21257.lon.llnw.net
cds21258.lon.llnw.net
cds21261.lon.llnw.net
cds21267.lon.llnw.net
cds21278.lon.llnw.net
cds21281.lon.llnw.net
cds21293.lon.llnw.net
cds21309.lon.llnw.net
cds21313.lon.llnw.net
cds21321.lon.llnw.net
cds299.lcy.llnw.net
cds308.lcy.llnw.net
cds30027.stn.llnw.net
cds310.lcy.llnw.net
cds38.ory.llnw.net
cds54.ory.llnw.net
cds405.lcy.llnw.net
cds406.lcy.llnw.net
cds407.fra.llnw.net
cds416.lcy.llnw.net
cds421.lcy.llnw.net
cds422.lcy.llnw.net
cds425.lcy.llnw.net
cds426.lcy.llnw.net
cds447.lcy.llnw.net
cds458.lcy.llnw.net
cds459.lcy.llnw.net
cds461.lcy.llnw.net
cds468.lcy.llnw.net
cds469.lcy.llnw.net
cds471.lcy.llnw.net
cds483.lcy.llnw.net
cds484.lcy.llnw.net
cds489.lcy.llnw.net
cds493.lcy.llnw.net
cds494.lcy.llnw.net
cds812.lon.llnw.net
cds815.lon.llnw.net
cds818.lon.llnw.net
cds832.lon.llnw.net
cds836.lon.llnw.net
cds840.lon.llnw.net
cds843.lon.llnw.net
cds857.lon.llnw.net
cds868.lon.llnw.net
cds869.lon.llnw.net
ch1-cor001.api.p001.1drv.com
ch1-cor002.api.p001.1drv.com
ch3301-c.1drv.com
ch3301-e.1drv.com
ch3301-g.1drv.com
ch3302-c.1drv.com
ch3302-e.1drv.com
compatexchange1.trafficmanager.net
continuum.dds.microsoft.com
corp.sts.microsoft.com
corpext.msitadfs.glbdns2.microsoft.com
cs1.wpc.v0cdn.net
cy2.settings.data.microsoft.com.akadns.net
db5.settings.data.microsoft.com.akadns.net
dev.virtualearth.net
df.telemetry.microsoft.com
diagnostics.support.microsoft.com
ec.atdmt.com
ecn.dev.virtualearth.net
eu.vortex.data.microsoft.com
flex.msn.com
fs.microsoft.com
g.msn.com
geo.settings.data.microsoft.com.akadns.net
geo-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
geover-prod.do.dsp.mp.microsoft.com
h1.msn.com
h2.msn.com
hk2.wns.windows.com
hk2sch130020721.wns.windows.com
hk2sch130020723.wns.windows.com
hk2sch130020726.wns.windows.com
hk2sch130020729.wns.windows.com
hk2sch130020732.wns.windows.com
hk2sch130020824.wns.windows.com
hk2sch130020843.wns.windows.com
hk2sch130020851.wns.windows.com
hk2sch130020854.wns.windows.com
hk2sch130020855.wns.windows.com
hk2sch130020924.wns.windows.com
hk2sch130020936.wns.windows.com
hk2sch130020940.wns.windows.com
hk2sch130020956.wns.windows.com
hk2sch130020958.wns.windows.com
hk2sch130020961.wns.windows.com
hk2sch130021017.wns.windows.com
hk2sch130021029.wns.windows.com
hk2sch130021035.wns.windows.com
hk2sch130021137.wns.windows.com
hk2sch130021142.wns.windows.com
hk2sch130021153.wns.windows.com
hk2sch130021217.wns.windows.com
hk2sch130021246.wns.windows.com
hk2sch130021249.wns.windows.com
hk2sch130021260.wns.windows.com
hk2sch130021264.wns.windows.com
hk2sch130021322.wns.windows.com
hk2sch130021323.wns.windows.com
hk2sch130021329.wns.windows.com
hk2sch130021334.wns.windows.com
hk2sch130021360.wns.windows.com
hk2sch130021432.wns.windows.com
hk2sch130021433.wns.windows.com
hk2sch130021435.wns.windows.com
hk2sch130021437.wns.windows.com
hk2sch130021440.wns.windows.com
hk2sch130021450.wns.windows.com
hk2sch130021518.wns.windows.com
hk2sch130021523.wns.windows.com
hk2sch130021526.wns.windows.com
hk2sch130021527.wns.windows.com
hk2sch130021544.wns.windows.com
hk2sch130021554.wns.windows.com
hk2sch130021618.wns.windows.com
hk2sch130021634.wns.windows.com
hk2sch130021638.wns.windows.com
hk2sch130021646.wns.windows.com
hk2sch130021652.wns.windows.com
hk2sch130021654.wns.windows.com
hk2sch130021657.wns.windows.com
hk2sch130021723.wns.windows.com
hk2sch130021726.wns.windows.com
hk2sch130021727.wns.windows.com
hk2sch130021730.wns.windows.com
hk2sch130021731.wns.windows.com
hk2sch130021754.wns.windows.com
hk2sch130021829.wns.windows.com
hk2sch130021830.wns.windows.com
hk2sch130021833.wns.windows.com
hk2sch130021840.wns.windows.com
hk2sch130021842.wns.windows.com
hk2sch130021851.wns.windows.com
hk2sch130021852.wns.windows.com
hk2sch130021927.wns.windows.com
hk2sch130021928.wns.windows.com
hk2sch130021929.wns.windows.com
hk2sch130021958.wns.windows.com
hk2sch130022035.wns.windows.com
hk2sch130022041.wns.windows.com
hk2sch130022049.wns.windows.com
hk2sch130022135.wns.windows.com
hk2wns1.wns.windows.com
hk2wns1b.wns.windows.com
i-bl6p-cor001.api.p001.1drv.com
i-bl6p-cor002.api.p001.1drv.com
i-bn3p-cor001.api.p001.1drv.com
i-by3p-cor001.api.p001.1drv.com
i-by3p-cor002.api.p001.1drv.com
i-ch1-cor001.api.p001.1drv.com
i-ch1-cor002.api.p001.1drv.com
i-sn2-cor001.api.p001.1drv.com
i-sn2-cor002.api.p001.1drv.com
i1.services.social.microsoft.com
inference.location.live.net
lb1.www.ms.akadns.net
live.rads.msn.com
m.adnxs.com
mobile.pipe.aria.microsoft.com
msedge.net
msntest.serving-sys.com
nexus.officeapps.live.com
nexusrules.officeapps.live.com
oca.telemetry.microsoft.com
pre.footprintpredict.com
preview.msn.com
rad.live.com
rad.msn.com
redir.metaservices.microsoft.com
reports.wes.df.telemetry.microsoft.com
schemas.microsoft.akadns.net
secure.adnxs.com
secure.flashtalking.com
services.wes.df.telemetry.microsoft.com
settings-sandbox.data.microsoft.com
settings-win-ppe.data.microsoft.com
settings-win.data.microsoft.com
settings.data.glbdns2.microsoft.com
settings.data.microsoft.com
sn3301-c.1drv.com
sn3301-e.1drv.com
sn3301-g.1drv.com
spynet2.microsoft.com
spynetalt.microsoft.com
spyneteurope.microsoft.akadns.net
sqm.df.telemetry.microsoft.com
sqm.telemetry.microsoft.com
sqm.telemetry.microsoft.com.nsatc.net
ssw.live.com
storecatalogrevocation.storequality.microsoft.com
survey.watson.microsoft.com
t0.ssl.ak.dynamic.tiles.virtualearth.net
t0.ssl.ak.tiles.virtualearth.net
tele.trafficmanager.net
telecommand.telemetry.microsoft.com
telemetry.appex.bing.net
telemetry.microsoft.com
telemetry.urs.microsoft.com
teredo.ipv6.microsoft.com
test.activity.windows.com
tsfe.trafficshaping.dsp.mp.microsoft.com
v10.vortex-win.data.microsoft.com
version.hybrid.api.here.com
view.atdmt.com
vortex-sandbox.data.microsoft.com
vortex-win.data.microsoft.com
vortex.data.glbdns2.microsoft.com
vortex.data.microsoft.com
watson.live.com
watson.microsoft.com
watson.ppe.telemetry.microsoft.com
watson.telemetry.microsoft.com
web.vortex.data.microsoft.com
wes.df.telemetry.microsoft.com
win10.ipv6.microsoft.com
win1710.ipv6.microsoft.com
win8.ipv6.microsoft.com
msedge.net
Nicht vergessen, dem Standard-Profil die Blacklist zuzuweisen und schon ist auch so Feierabend.
Einzig die automatische Update-Funktion dieser Liste fehlt, was Pi-Hole vergleichsweise bequemer macht. Deshalb sollte man die Liste im Router manuell hin und wieder aktualisieren.

Wer ganz generell wissen möchte, was der eigene PC/das Netzwerk nebenher und unbemerkt für Verbindungen aufbaut, kann das btw auch mit der FritzBox aufzeichnen und unerwünschte Adressen ebenfalls per Eintrag in der Blacklist sperren.
Fritzbox: Datenverkehr mitschneiden - CHIP
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Dann nimmt man einfach Adblocker die das "Feature" nicht haben. Gibt ja genug Adblocker und die nutzen ohnehin zum Großteil die Filterlisten von Adblock+ - und haben als Ergänzung noch eigene (Adguard bspw.)

Aber ja, ich stimme dir zu. PiHole ist in der Hinsicht praktisch, weil für alle Geräte im Lan verfügbar. Die Anwendungen müssen aber auch die Konfiguration für Proxy unterstützen. Oder man baut das so um, damit PiHole als transparenter Proxy fungiert. (ging ja früher schon mit Squid, weiß nur das es vor 20 Jahren schon ging, aber selber nie gemacht, hatte einen in Berufsschule der das gemacht hat)

Proxy? Ich geb dem DHCP-Server einfach beim DNS-Eintrag die IP vom PiHole.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Proxy? Ich geb dem DHCP-Server einfach beim DNS-Eintrag die IP vom PiHole.

Letzten Endes irrelevant, ob Proxy oder DNS-Filter - das Endergebnis ist das gleiche.

Dennoch muss ich mich korrigieren: PiHole ist kein Proxy, sondern ein DNS-Filter.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Aber ein Aufschrei wird ausbleiben, denn wie man ja allen Ortes liest .. "also bei mir läuft W10" :slap:

Gier frisst Hirn.
Was gibts denn für Alternativen? Windows 7? Ein Haufen Software der mittlerweile anfängt etwas schimmelig zu riechen und in 1 1/2 Jahren keine Updates mehr bekommt. Windows 8.1? Ist ja offenbar auch nicht so ganz unschuldig, ist wegen des Kacheldesktops nicht jedermanns Sache und wird dank künstlichen Beschränkungen auch nicht mehr vernünftig unterstützt. macOS? Gibts offiziell nur auf Macs. Linux? Abseits vom Websurfen, E-Mailung und LibreOffice für den Endnutzer unbrauchbar und, wenn was nicht vernünftig funktioniert, extrem kompliziert.

Eher frisst Aluhut = Hirn. Wie im Artikel schon steht... Betrifft nur bestimmte User. Und wer solch eine große Angst hat ausspioniert zu werden sollte seinen Internetanschluss kündigen (wenn es jemand drauf anlegt, ist auch Linux kein Hindernis...) oder sensible Informationen auf einem Offline-PC vorhalten - aber bitte nicht irgendwelche Updates deaktivieren und damit andere Internetnutzer gefährden...

Warum glaubt ihr, ist man von einzelnen zu "Sammelupdates" übergegangen? Weil man da diese notwendigsten Telemetriespielchen mit den wirklich wichtigen Sachen bündeln kann.
Sicher wird auch dieser Gedanke bei Microsoft ne Rolle gespielt haben, die Sammelupdates haben aber auch den Vorteil, dass man bei einer Neuinstallation ne ganze Menge Zeit spart.
Sind ja jetzt schon vor den Update Rollups hunderte Updates gewesen die ein frisches Windows 7 SP1 ziehen wollte. Diese Rollup-Updates gibt es scheinbar seit April 2016 - also seit 27 Monaten... Jetzt stell dir mal vor, du musst 7-10 Updates/Monat (weniger waren es selten) und nicht nur ein Update installieren... Dann wäre man mittlerweile bei locker fünfhundert Updates.

Gewiss ist Microsofts Handeln mittlerweile leicht bedenklich, aber auch nicht mehr so schlimm wie zum Release von Windows 10. Andererseits gibt es da Sachen, die datenschutzmäßig sehr viel bedenklicher sind. Die Quasi-Auflösung des Bankgeheimnisses, Tracking für Werbung, Smartphones, elektronische Gesundheitsakte, eCall-Pflicht in Autos, Social Media...
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20190527

Guest
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Ich kann keinem sagen wie sehr ich Windows 10 News liebe, fast so sehr wie News über Nvidia/AMD. Da gibts immer soviel Quatsch zu lesen der sogar noch lustig ist.
 

syslog

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

iGameKudan dann poste mal Deine Kreditkarte, Nacktfoto, Deine Anschrift usw. Warum machst Du das nicht?
In China werden Schuldner, schon auf einer öffentlichen Webseite präsentiert.
Beschäftige Dich mal mit Profile und denke dann mal an Schufa usw., nicht das Du von Deinem nicht aufsitzenten Aluhut, dann z.B. kein Autokredit bekommst.
Oder vieleicht in ein paar Jahren keine Krankenversicherung, weil Du ein Risiko-Kanditat bist.
Vor allem unsere Politiker wollen seit Jahren den Datenschutz aushebeln, jedoch gibt es noch andere EU-Länder die das zum Glück verhindern.
Ich hasse immer das mit Aluhut, denn das ist kein Argument und wen man meint man müsste eine Datenhure sein, ok aber nicht andere als Paranoid hinstellen.
Auch wurden solche Daten schon mißbraucht z.B. Auschreibungsverfahren, Rating usw.

Die größte Scheidungswelle wird wohl das autonome Fahren bringen, wenn dann individualisierte Angebote von Callgirls kommen und die ehefrau mitbekommt, wo Ihr Mann regelmäßig verkehrt.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Einige wenige übertreiben es sehr :D ja MS sammelt Daten, finde ich nicht schlimm. Verhindert kann man es eh nicht. Hilft nur Internet Verbindung trennen, dann seit ihr 100% unsichtbar im Netz. ;)
Als ob es MS interessiert wann Hans Wurst ein Porno schaut.
Ihr habt sicher alle ein Smartphone? Ihr habt sicher alle ein Steam/Uplay/Origin Account? Ihr bestellt bei Amazon/Ebay? Twitter/Facebook? Twitch? Wenn es danach geht nach einigen darf man gar nicht mehr ins Internet.
Ich bin kein Terrorist/Pedobär oder sonstiges. Soll von mir aus MS sammeln bis die Leitung blutet.
 
M

matty2580

Guest
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Ich habe zwar ein altes Smartphone, nutze es aber nie, einen FB-Account der auch nur sehr selten genutzt wird, Steam nur für Humble Bundles, kaufe so gut wir gar nichts mehr bei Amazon, u.s.w.
Wenn man möchte kann man sich schon gegen die Datensammelwut anpassen.

Es gibt auch genug seriöse Dokus und Filme die genau beschreiben wie die gesammelten Daten gegen einzelne Bürger eingesetzt werden.

Bei W 10 hatte MS noch die Ausrede das dieses Windows kostenlos verteilt wurde, was aber nicht auf W7 und W8 zutrifft.
Ich installiere schon seit fast 2 Jahren nur noch einzelne W7 Updates nach, nachdem MS versucht hat bei mir W10 als wichtiges Update automatisch zu installieren.

Viel wichtiger ist ein gutes Anti-Vir-Programm und entsprechende Erweiterungen für den Browser.

Witzig finde ich eher das die Verschwörungstheoretiker alle Recht hatten was den nicht mehr vorhandenen Datenschutz betrifft, und spätestens durch Snowden klar wurde dass die Datensammelwut noch viel extremer ist als von den Verschwörungstheoretikern vermutet wurde.

Privatsphäre ist heute eigentlich nicht mehr vorhanden, und wurde vom Großteil der Bevölkerung aller Länder freiwillig aufgegeben.
Ich frage mich welche Bürgerrechte als nächstes fallen werden?
Vermutlich wieder ohne Widerstand der Bevölkerung.
 
Zuletzt bearbeitet:

syslog

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

MS intressiert es genauso wie Google, denn damit kann man richtig Kohle machen und deshalb betreibt Google auch die Entwicklung für das autonome Fahren wegen Daten= Werbung = $$$$$.
Dann bringt MS die Cloud kohle, denn hier kann man den Aktionären immer bedienen, weil man den Preis bestimmen kann und denn ja ständig erhöhen kann, sobald man genügend angefixt hat.
Schau Dir mal die Entwicklung an z.B. SharePoint und vergleiche das mal On Premise und Cloud und dann schau Dir noch mal SAP usw. an, vergleichbar mit der Spielindustrie.
Und komme jetzt bitte nicht mit dem Argument ist ja Enterprise, geht mich nichts an, denn nur das intressiert die Softwarehersteller, denn da wir das Geld gemacht.
Genauso die Werbeindustrie, die meiner Meinung nach meine Persönlichkeitsrechte verletzt und da wir so lobby verseuchte Politiker haben, immer mehr den Datenschutz aushebeln wollen.
Sicherlich meinte das auch der aus Bremen, der zum moslimischen Glauben konvertierte und dann nur weil er einen falschen Kontakt hatte in Guantanamo Bay gefoltert wurde.
Ja ich habe ein Smartphone mit Custom ohne Google Play Dienste, nein kein Facebook, kein WahtsApp und Steam/Origin/Uplay auf einer extra Platte, die nur fürs spielen genommen wird
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Einige wenige übertreiben es sehr :D ja MS sammelt Daten, finde ich nicht schlimm.

Dann lese mal QualityLand, da sieht man wohin das führt.
34C3 - QualityLand - YouTube

Aber die Chinesen stört es ja auch nicht in einer Überwachungsdiktatur zu leben. Studie: Chinas Internetnutzer begruessen soziale Punktesysteme |
heise online


Windows 7? Ein Haufen Software der mittlerweile anfängt etwas schimmelig zu riechen und in 1 1/2 Jahren keine Updates mehr bekommt.

Und ist immer noch das beste Windows-System. Dafür das die Vollidioten bei Microsoft seitdem zu blöd sind ein ordentliches Betriebssystem zu schreiben muss man ihnen nicht noch hinten rein kriechen. Nach 2 Jahren seit Release haben sie es immer noch nicht hinbekommen eine brauchbare Oberfläche zu schreiben oder die Systemsteuerung zu vereinheitlichen. Jeden anderen bezahlten Programmierer hätte man da schon lange gefeuert.

Bis Win11 werden die System eben bei Win7 bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keyborder

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Die Redmonder geben in den Changelogs an, dass nur die Telemetriedaten jener Nutzer gesammelt werden sollen, die am sogenannten Windows Customer Experience Improvement Program teilnehmen.

...bei dem standardmäßig jeder Windows-Nutzer teilnimmt.

btw, wurde die Möglichkeit der Teilnahme von CEIP abzulehnen als Einstellung nicht schon seit ein paar Monaten aus dem System gepatcht?

Ich kann sie auf W8.1 zumindest nicht mehr finden.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Stasi Tool 2.0 schlägt wieder zu, MS sucht wieder die letzten Win7/8 Überlebenden.
Wartet noch 3 Jahre, dann gibts eh kaum noch Treiber für Win7 und 8 mit aktueller Hardware...:(
Hab das Siebener echt lieb gewonnen, auf mein alten Zock PC immer noch das idealste OS.
 

dgeigerd

Freizeitschrauber(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Einerseitz ist das zwar richtig, aber in meinen Augen nur für stationäre Geräte.
Notebooks/Tablets/Smartphones nutze ich allerdings auch "außer Haus" in anderen Netzten, in denen ggf. kein PiHole o.ä. läuft.
Als zusätzliche Barriere ist so etwas durchaus sinnvoll, auf Mobilgeräten reicht das aber nicht.
Ich hab auf meinen Xiaomi Router die Asus Software geflasht, bei der Fritzbox davor den Exposed Host für den Xiaomi aktiviert, und am Xiaomi hab ich dann nen VPN nach Hause mit der DNS-Adresse vom Pihole, sodass ich sogar unterwegs aufm Handy nen Adblocker hab.

Meiner hat das Update schon drauf. 2x versucht zu deinstallieren. Beim folgenden Herunterfahren hängt der sich auf. Man kann auch 2 Std. warten ohne das sich etwas tut. Beim nächsten Start ist das Update wieder da.
Das wird ja immer krimineller! MS versucht wirklich mit aller Gewalt dies durchzusetzen.
Dann nimmt man einfach Adblocker die das "Feature" nicht haben. Gibt ja genug Adblocker und die nutzen ohnehin zum Großteil die Filterlisten von Adblock+ - und haben als Ergänzung noch eigene (Adguard bspw.)

Aber ja, ich stimme dir zu. PiHole ist in der Hinsicht praktisch, weil für alle Geräte im Lan verfügbar. Die Anwendungen müssen aber auch die Konfiguration für Proxy unterstützen. Oder man baut das so um, damit PiHole als transparenter Proxy fungiert. (ging ja früher schon mit Squid, weiß nur das es vor 20 Jahren schon ging, aber selber nie gemacht, hatte einen in Berufsschule der das gemacht hat)
Proxy? Der Pihole wird einfach als DNS Server eingegeben und fertig.

...und da wir so lobby verseuchte Politiker haben, immer mehr den Datenschutz aushebeln wollen.
Leider. Ich bin der Meinung dass die Piraten mal in den Bundestag gehören, da sie sich mit der Materie beschäftigen und auch einiges bewirken könnten. Dann wäre Deutschland nicht so zurückgeblieben und das Internet wäre besser und sicherer.
 

rum

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 7 & 8.1 erben die Telemetrieübertragung von Windows 10

Vielen vielen Dank für diese Informationen. So wird der Kunde von Microsoft verscheissert. Einfach mal ein unwichtiges Schnüffelupdate als wichtig klassifizieren, pfui Teufel. Scheffeln Geld wie kein Anderer, jüngst mit bestem Quartal, aber kriegen nicht genug. Aber ein Aufschrei wird ausbleiben, denn wie man ja allen Ortes liest .. "also bei mir läuft W10" :slap: (Der Frosch (in diesem Falle der Windows Kunde) bekommt nicht mit, dass das Wasser immer wärmer wird)

Dann ist wohl auch mein letzter Funken Hoffnung dahin, dass sie nochmal ein professionelles OS auf den Markt bringen, ohne Candy Crush und den ganzen anderen Rotz.

Gier frisst Hirn.

Ohne Scheiss.
Ich arbeite seit Bekanntwerden von diesen Dingen in dem Ausmaß nicht mehr mit Windows - da zock ich nur noch und die Zockdaten können sie von mir aus an den lieben Gott verkaufen.
Fürs Arbeiten benutze ich Linux (LMDE2) oder eine abgeschottete Version von Windows 7, auf der Update deaktiviert sind und was ich nur hoch fahre, um ganz bestimmte Programme zu starten.
 
Oben Unten