• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10: Update KB5006670 behindert den Druckvorgang

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Update KB5006670 behindert den Druckvorgang

Nachdem zuletzt die Updates und Features von Windows 11 für Probleme gesorgt hatten, ist nun ein kompromittierendes Update für Windows 10 veröffentlicht worden, das das Drucken behindert. Die Details und wie Sie das Problem lösen, lesen Sie im Folgenden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10: Update KB5006670 behindert den Druckvorgang
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Unbelievable !!
Wie lange gibt es Win 10 schon ?!?
Ganz zum Anfang hab ich mal gelesen, dass es einen Bug gibt, jener (USB) Drucker NICHT aus dem Standby "aufwecken" kann. O.k. dann wird das sicherlich in Bälde behoben dachte ich mir. Arschgeleckt Bonanza. Muss heute noch jeden Morgen bei unserem Drucker einen "Hard Cut" (Stromstecker raus und wieder rein) machen, damit er erkannt wird ...
Echt traurig. Und bei Win 11 jetzt das selbe Spiel (was ich so gelesen habe) :-(

MfG Föhn.
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Bei uns in der Firma hatte ein Update zu einem Problem mit den Netzwerkdruckern gesorgt, da war kein Druck mehr möglich...

War sehr spannend, unsere IT hat geflucht - Ende vom Lied war dann, dass uns wieder neue Berechtigungen zum Drucken zugeteilt werden mussten...

Selbst aktuell gibt es immer noch kuriose Ausfälle, dass wir z.B. auf einem Drucker mal keine Berechtigungen dafür haben und die neu vergeben werden müssen...
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Echt ein Armutszeugnis, dass es immer wieder zu solchen Problemen kommt.

Vlt. sollen die mal bei Win 7 abgucken, dass lief in der Hinsicht problemlos.

Freue mich schon drauf Montag wieder in die Firma zu kommen und bei allen
betroffenen Geräten das Update zu deinstallieren weil nix mehr geht...
(Zum Glück gibts da kein Win 11 wegen der ollen Rechner) :daumen:
 

WoFNuLL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Unfähigkeit eine sicherheitslücke zu beheben ohne das komplette Drucken unter Win 10 Lahmzulegen war ja schon ne dumme Aktion von MS dieses Jahr ... aber dann die Behebung genauso zu verkacken und ein paar Wochen später wieder das Drucken Kaputt zu patchen ... oh wei ... sieht aus als ob da sehr kompetentes Personal am start ist.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Was mich an der Sache am meisten interessiert, stoppt Microsofts "Qualitätssicherung" ( :schief: ) die Auslieferung dieser Verschlimmerung, oder wollen sie mit dem Kopf durch die Wand, alles auf das nächste Monatsupdate verschieben?

Da braucht sich keiner wundern wenn ich und viele andere, via Gruppenrichtlinie, dass laden der Monatlichen Updates um mehrere Wochen automatisch hinauszögern lasse.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab das schon lange satt, ich Update jetzt 1x im Quartal, dieser Update schrott der in letzter Zeit kommt ist ja nur noch Sackgang.
Seit dem ist Ruhe mit solchen Problemen!
 
Oben Unten