• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD_Black SN850 und AN1500: Neue SSDs mit PCI-E 4.0 und PCI-E 3.0 x8

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu WD_Black SN850 und AN1500: Neue SSDs mit PCI-E 4.0 und PCI-E 3.0 x8

Western Digital präsentiert mit der WD_Black AN1500 die erste NVME-SSD, die mit acht PCI-E-3.0-Lanes angebunden ist. Hierbei handelt es sich um eine Add-in-Card für einen PCI-E-Slot. Außerdem wird die WD_Black SN850 angekündigt - sie ist das erste PCI-E-4.0-Modell von WD mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 7.000 MB/s.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: WD_Black SN850 und AN1500: Neue SSDs mit PCI-E 4.0 und PCI-E 3.0 x8
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Bitte noch einmal die Bezeichnungen genau überprüfen, da scheint einiges durcheinander gekommen zu sein, wann es eine AN und wann eine SN zu sein scheint und welche Nummer dahinter kommt...
 

humanaccount

PC-Selbstbauer(in)
Die WD Black SN850 NVMe SSD bietet über PCI-Express 4.0 (x4) eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 7.000 bzw. 5.300 MB/s bei der Modellversion mit einem Terabyte Speicherplatz. Alternativ gibt es die SN850 NVMe SSD auch mit zwei Terabyte Speicher oder mit 500 Gigabyte.

Als alternative zur SN850 NVMe gibt es also die SN850 NVMe?
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Welchen Sinn hat es, eine PCIe 3.0 8x Karte an Spieler zu richten (RGB-Gedöns)? So viele Boards gibts nicht, die einen PCIe 3.0 8x haben, ohne das dadurch der GraKa 8 Lanes gestohlen werden. Abgesehen von den HEDT-Plattformen, wäre zumindest theoretisch der X570 dazu in der Lage. In der Regel verbauen die Hersteller trotzdem eher 8x Slots nur so, das diese ihre Lanes mit dem 16x-Slot teilen.

Hab auf die schnelle, jedenfalls nur ein Workstation X570-Board von ASUS gefunden, das einen PCIe (4.0) 8x direkt an den IO-Hub gekoppelt hat.

Es wird wohl auch nicht viele mit einer RX 5500 geben, die sich so eine SSD-Karte kaufen.

PS: Der Link zur Quelle liefert nur ein 404.
 

humanaccount

PC-Selbstbauer(in)
Als Alternative zur 1TB Version, die die besagten Werte hat, gibt es auch noch die 0,5 und 2TB Version (die andere Werte haben dürften).

Das war es, was dort (etwas umständlich) gesagt wurde.
Danke, jetzt mach ich mir echt über meine geistigen Fähigkeiten sorgen. Ich hab das vorhin mehrfach gelesen und einfach nicht verstanden. Jetzt lese ichs nochmal und verstehs instant :hmm:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Welchen Sinn hat es, eine PCIe 3.0 8x Karte an Spieler zu richten (RGB-Gedöns)?


Wenn wir von Sinnhaftigkeit reden, dann können die meisten PCIe SSD Hersteller einpacken. Die Anwender, die einen Unterschied zu einer SATA SSDs feststellen können, sind meist keine Zocker und es sind aucvh nur sehr wenige. Ich schätze mal, dass 98% der Hochleistungs SSDs von Leute gekauft werden, die sie nicht im Ansatz brauchen (mit der PS5 dürfte sich das ändern)

So viele Boards gibts nicht, die einen PCIe 3.0 8x haben, ohne das dadurch der GraKa 8 Lanes gestohlen werden.

Das müssen die Leute ja nicht unbedingt wissen. Es ist schon etwas ironisch, dass die meisten wohl 1-2% Graphikleistung gegen schnellere Ladezeiten im Millisekundenbereich tauschen.
 
Oben Unten