• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Watch Dogs: Wer kauft das Actionspiel direkt zum Release?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Watch Dogs: Wer kauft das Actionspiel direkt zum Release?

Im PCGHX-Forum haben wir die User befragt, ob sie den AAA-Titel Watch Dogs kaufen werden. Gut 500 Mitglieder haben bereits geantwortet, wovon lediglich rund 14 Prozent bei der Veröffentlichung zuschlagen werden. Über ein Fünftel hingegen will das Spiel unabhängig von den Presse- und Nutzerkritiken gar nicht anfassen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Watch Dogs: Wer kauft das Actionspiel direkt zum Release?
 
P

PcGamer512

Guest
Es steht fest das es gekauft wird aber erst so einen Monat nach Release es soll erstmal Bugfrei sein da sich sicherlich einige noch finden werden.
 

-Atlanter-

Software-Overclocker(in)
Ich warte Tests oder Meinungen ab. Je nachdem schlage ich im Spätfrühling/Sommer oder eben später zu. Wahrscheinlich aber als Retailsversion. 25 GB Download sind machbar, aber dann ist die Leitung ein paar Tage voll mit dem Download ausgelastet.

Zeus18 schrieb:
Ich kauf es mir sofort zum Release.
Mit einem 2-Kerner?
 

Pixy

Software-Overclocker(in)
Wenn ich eins bei Ubischrott gelernt habe ist;

bestelle von denen nie ein Spiel vor oder kaufe es bei release, der Ärger mit dem Spiel ist wahrscheinlich größer, als die Überraschung oder Tatsache, dass es gut sein könnte.
Das liegt aber nicht an mir, sondern in der Tat bei Ubischrott, sie haben es doch tatsächlich geschaft, ein jahrelangen Kunden (bin mit denen aufgewachsen), mit ihrem Casualmüll zu vergraulen.

Gibt genug gute Spiele, die Ubischrott systematisch kaputtgemacht hat.
Far Cry, Silent Hunter, Driver, Hawx (wurde von denen ja mit Ace Combat verglichen:lol:) usw. usw.

Die einzigen guten Spiele von denen waren, Anno und das waren deutsche Entwickler, nix Budapest and co.
 
Z

Zeus18

Guest
Ich warte Tests oder Meinungen ab. Je nachdem schlage ich im Spätfrühling/Sommer oder eben später zu. Wahrscheinlich aber als Retailsversion. 25 GB Download sind machbar, aber dann ist die Leitung ein paar Tage voll mit dem Download ausgelastet.


Mit einem 2-Kerner?

Ja wieso denn nicht?
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
[X] auf keinen Fall

Ich werde mir das Spiel später kaufen, wenn es Bugfrei(er) ist und mit allen DLCs als complete Edition zu haben ist.
 

Suebafux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vorbestellt wird mal nichts, schon gar nicht bei Ubisoft. Das ist eher der Kandidat für '€7.90 inkl. aller DLCs bei Steam'.
 

Invisiblo

Freizeitschrauber(in)
Lust drauf habe ich schon. Ist dann nach längerer Pause mal wieder ein Titel, auf dessen Release ich mich freue.

Da er netterweise an einem Dienstag erscheint, kann ich problemlos bis zum Wochenende warten. Dann sollten mögliche Bugs bekannt und Tests eingetrudelt sein. Wenn das Spiel in denen so gut wegkommt wie es der Hype verspricht - warum nicht?
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Vorbestellen oder direkt zum Release? Niemals:daumen2:
Bei Watchdogs bin ich auch etwas skeptisch, ansonsten würde ich eine Vorbestellung nie ganz ausschließen.
Ich habe damit in den letzten Jahren keine schlechten Erfahrungen gemacht (Skyrim, DA 1&2, SR 3&4, BL 2, DE: HR, TW 2, FC 3, ME 3) und nie Tests gelesen. Natürlich hatte z.B. Dragon Age 2 seine Schwächen, vor allem das actionlastigere Gameplay sagte vielen nicht zu, aber die Story war gut und die Grafik besser als beim Vorgänger. Alles in allem hätten die negativen Punkte hier sowieso keinen Kauf meinerseits verhindert, war eben "nur" noch gut statt sehr gut.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn ich es kaufen sollte dann zu 99,999% erst deutlich später wobei es auch der Grabbeltisch sein kann. Wenn mich etwas nicht sofort überzeugt warte ich damit ich mir jeglichen Frust erspare
 

XmuhX

Software-Overclocker(in)
Heutzutage gibt es nur sehr wenige Ausnahmen wo man blind zuschlagen kann. Watch Dogs gehört für mich leider nicht dazu.
 

Invisiblo

Freizeitschrauber(in)
Bei Watchdogs bin ich auch etwas skeptisch, ansonsten würde ich eine Vorbestellung nie ganz ausschließen.

Ist jetzt etwas OT, aber was genau bringt dir eine Vorbestellung? (Angenommen, du kaufst digital)

Du kaufst die Katze im Sack und wenn du es sofort spielen möchtest kannst du dir es doch immer noch am Release-Tag kaufen und evtl. erstmal die ersten Reviews und Foren checken. Und ein einziger Griff ins Klo kann mit noch so vielen Pre-Order-Boni nicht aufgewogen werden.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Bisher habe ich, wie man anhand der Aufzählung sieht, meist auch nur die Titel vorbestellt, die sowieso aufgrund der Weiterführung der Story auf meiner kleinsten Warteliste standen. Der Protheaner bei Mass Effect 3 war es auf jeden Fall wert, die große Box von Witcher 2 mit der Münze ist auch ganz nett und bei Deus Ex: HR war neben dem Preorder-DLC noch Teil 1 in einer neuen Variante für Windows 7 dabei. :D
Bei einem Elder Scrolls weis man beispielsweise eigentlich immer, was einen erwartet, aber bei Watchdogs bin ich auch erstmal skeptisch. Bei Max Payne 3 war ich fast etwas zu vorsichtig. Ich habe es mir erst sehr spät geholt und trotz der vielen Zwischensequenzen hat es einen Heidenspass gemacht, aber besser spät gekauft als gefrustet gezockt oder so. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bleistein

PC-Selbstbauer(in)
PS4 Version seit ca. 1 Jahr vorbestellt :-/

Hatte mit nem Kumpel ausgemacht, dass er sich Second Son kauft und ich mir Watch Dogs. Obwohl ich Zweifel an der Qualität habe, werde ich mich an die Absprache natürlich halten.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Sagst du zu Vorbestellungen auch dann grundsätzlich nein, wenn du gerade an einer Serie wie Mass Effect usw. zockst?
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Du kaufst die Katze im Sack und wenn du es sofort spielen möchtest kannst du dir es doch immer noch am Release-Tag kaufen und evtl. erstmal die ersten Reviews und Foren checken. Und ein einziger Griff ins Klo kann mit noch so vielen Pre-Order-Boni nicht aufgewogen werden.

Reviews gibt es meist schon ein paar Tage davor. Und wenn ichs sofort spielen möchte, wieso sollte ich dann nach der Arbeit nochmal extra irgendwo hinfahren, wenn ichs mir auch bequem per Post bringen lassen kann. Die Pre Order Boni sind mir eigentlich noch nie wichtig gewesen.


Und ich habs mir übrigens nicht vorbestellt. Werd ich mir vllt bei Freunden ausleihen. Oder billig die PC Version irgendwo abstauben.
 

Invisiblo

Freizeitschrauber(in)
Bist du Konsolero? Dann könnte ich deine Argumentation nachvollziehen.

Bei Reviews ist es immer so eine Sache. Wenn vereinzelte Reviews früher kommen wäre ich vorsichtig. Aber auch so: Rome II bekommt 85er Wertungen, war schrecklich verbuggt. Von X-Rebirth möchte ich gar nicht sprechen. Genau so RAGE damals. Aliens: CM. Wer diese Spiele vorbestellt hatte beißt einfach nur noch in die Tischkante.

Vielleicht muss man erst ein paar richtig schlechte Erfahrungen machen. Ich kauf zum Beispiel meine Spiele eigentlich nur noch digital, darum zählt das Argument mit der Beschaffung für mich nicht mehr. Der einzige Unterschied zwischen Vorbestellen und normal kaufen liegt bei mir in den Vorbesteller-Boni. Die sollte man ignorieren und dann ist Vorbestellen einfach grundlos. Man kauft das Spiel bevor solche Desaster wie bei den o.g. Spielen bekannt werden und dann sind 50 € weg. Und digital kann ich mir das Spiel halt auch einfach am Release Tag holen und habe es sofort. Und kann vorher eben mal in die Foren schauen, so wie wir das manchmal machen, wenn die USA für uns Beta testet. :D
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Rage habe ich mir erst ca. 9 Monate nach Release mit dem Koop-DLC in der Steelbook-Edition für 25€ geholt und das war zugegeben wohl auch gut so, mit den bis dahin erschienen Patches lief es sehr gut und vor allem der Multiplayer hat für Spass gesorgt.
 

Suebafux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bestelle grundsätzlich und wirklich nichts mehr vor. Egal ob ich es unbedingt haben will (besonders bei Fortsetzungen) warte ich da lieber noch 6-8 Wochen bis die gröbsten Fehler gepacht sind. Spielt sich dann einfach entspannter.
 
Oben Unten