Watch Dogs - Story-Designer Kevin Shortt: "In der echten Welt sind wir die NPCs, die gehackt werden"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Watch Dogs - Story-Designer Kevin Shortt: "In der echten Welt sind wir die NPCs, die gehackt werden"

Das Open-World-Actionspiel Watch Dogs behandelt die seit Monaten besonders aktuellen Themen wie Überwachung und Hacken, war jedoch lange vor dem Bekanntwerden des NSA-Skandals in Entwicklung. Inzwischen sehen sich die Entwickler sogar als längst von der Realität eingeholt, wie der Story-Designer Kevin Shortt verrät.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Watch Dogs - Story-Designer Kevin Shortt: "In der echten Welt sind wir die NPCs, die gehackt werden"
 
AW: Watch Dogs - Story-Designer Kevin Shortt: "In der echten Welt sind wir die NPCs, die gehackt werden"

lange vor dem Bekanntwerden des NSA-Skandals in Entwicklung
Was wohl Herold Finch dazu sagen würde.. ?
 
AW: Watch Dogs - Story-Designer Kevin Shortt: "In der echten Welt sind wir die NPCs, die gehackt werden"

Ich glaube ja, dass der NSA Skandal ein Promo Gag für Watch Dogs ist :D
 
Zurück