• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Watch Dogs Legion: Update 2.20 mit manuellen Saves, CPU-Optimierungen in DirectX 12, Multiplayer später

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Watch Dogs Legion: Update 2.20 mit manuellen Saves, CPU-Optimierungen in DirectX 12, Multiplayer später

Der französische Publisher Ubisoft hat einen neuen Patch 2.20 für Watch Dogs: Legion veröffentlicht und zugleich erklärt, dass die Online-Multiplayer-Modi erst im kommenden Jahr verfügbar sein werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Watch Dogs Legion: Update 2.20 mit manuellen Saves, CPU-Optimierungen in DirectX 12, Multiplayer später
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Das Spiel hat bis dato schon ordentlich an der CPU gezogen, fand es jetzt aber nicht dramatisch.
Aber jut, wenn Sie das noch weiter optimieren können, immer her damit.

Das Spiel prinzipiell find ich nach leichten Anfreund-Schwierigkeiten tatsächlich besser als zunächst gedacht.
Die Abläufe ähneln sich mit der Zeit natürlich, aber just for fun am Abend mal nen Stündchen kann man schon machen. Ist nicht weit weg vom ersten Teil iwie und das fanden meine Brüder und ich damals auch ganz gut.
Hinsichtlich DLSS und RayTracing find ich schade, dass DLSS Balanced in Kombination mit RT in "4K" auf ner 3080 so inkonsistente Leistung erzeugt. Also klar, Nvidia empfiehlt hier den Performance Mode, aber das wirkt sich dann doch nen Tacken zu sehr auf die Bildqualität aus. Balanced fände ich halt schöner, aber damit sind die Framedrops teilweise einfach zu stark.
Ob das am schmal bemessenen VRAM der 3080 liegt? Also der ist dann schon nahezu komplett voll mit 9,7-9,9GB.
Kann hier jemand mit ner 3090 sagen ob sich das bei Ihm anders Verhält?
Also in 4K Ursprungsauflösung, alles auf Ultra, auch RT, nur Geometrie auf Sehr Hoch eine Stufe reduziert, starke Framedrops von 40-50 im Schnitt auf 20-30 runter kurzfristig, ja/nein?
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Performance von dem Spiel passt einfach nicht zur Optik.
Außerdem stürzt das Spiel nach ca. 30-60 Minuten immer ab, das Problem existiert auf allen Plattformen.

Bin gespannt ob Ubisoft das nun gefixt hat.

Vram ist btw kein Problem mit der 3080, erst in 5K/Ultra Texturen und RT kommt es zu Vram Limitierungen wie ich selber festgestellt habe.
Aber dazu fehlt die Leistung für 60 FPS ohnehin in diesem Spiel.
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Spiel hat bis dato schon ordentlich an der CPU gezogen, fand es jetzt aber nicht dramatisch.
Aber jut, wenn Sie das noch weiter optimieren können, immer her damit.

Das Spiel prinzipiell find ich nach leichten Anfreund-Schwierigkeiten tatsächlich besser als zunächst gedacht.
Die Abläufe ähneln sich mit der Zeit natürlich, aber just for fun am Abend mal nen Stündchen kann man schon machen. Ist nicht weit weg vom ersten Teil iwie und das fanden meine Brüder und ich damals auch ganz gut.
Hinsichtlich DLSS und RayTracing find ich schade, dass DLSS Balanced in Kombination mit RT in "4K" auf ner 3080 so inkonsistente Leistung erzeugt. Also klar, Nvidia empfiehlt hier den Performance Mode, aber das wirkt sich dann doch nen Tacken zu sehr auf die Bildqualität aus. Balanced fände ich halt schöner, aber damit sind die Framedrops teilweise einfach zu stark.
Ob das am schmal bemessenen VRAM der 3080 liegt? Also der ist dann schon nahezu komplett voll mit 9,7-9,9GB.
Kann hier jemand mit ner 3090 sagen ob sich das bei Ihm anders Verhält?
Also in 4K Ursprungsauflösung, alles auf Ultra, auch RT, nur Geometrie auf Sehr Hoch eine Stufe reduziert, starke Framedrops von 40-50 im Schnitt auf 20-30 runter kurzfristig, ja/nein?
Ist bei der 3090 genau so. DLSS Balanced und Qualität sind nur zu Fuß gut. Auto fahren macht keinen Spaß. Die Framedrops gehen nur weg wenn du RT deaktivierst. Dann läuft das Spiel echt gut. Das RT scheint einfach schlecht umgesetzt zu sein. Verhältnis zur Performance passt gar nicht.
UPDATE
Habe jetzt mit dem neuen Update gespielt. Und siehe da, in UHD DLSS Qualität /RT hoch sind sämtliche Ruckler beim Fahren beseitigt. Warum nicht gleich so. Update hat irgend was an der CPU Performance optimiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Dank dir für deine Erfahrungswerte von der 3090 @pgcandre :daumen:
Hab das Update jetzt auch installiert und teste deine Settings gleich mal.

edit: stimmt, das ist echt deutlich besser geworden mit dem Patch.
CPU-Auslastung liegt auf meinem 3700X grob noch immer im gleichen Bereich, iwas zwischen 30-50%, da konnt ich erstmal keinen Unterschied sehen, aber die Ruckler sind echt weg was ich jetzt nach paar Minuten sagen kann.
Bleibt die Qual der Wahl, RT Hoch mit DLSS Quality oder RT Ultra mit DLSS Balanced.
Ich glaub ich fahr mit letzterem, hab ich 2-3 FPS mehr mit und bin DLSS Performance los.
 
Zuletzt bearbeitet:

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Das Spiel hat bis dato schon ordentlich an der CPU gezogen, fand es jetzt aber nicht dramatisch.
Aber jut, wenn Sie das noch weiter optimieren können, immer her damit.

Das Spiel prinzipiell find ich nach leichten Anfreund-Schwierigkeiten tatsächlich besser als zunächst gedacht.
Die Abläufe ähneln sich mit der Zeit natürlich, aber just for fun am Abend mal nen Stündchen kann man schon machen. Ist nicht weit weg vom ersten Teil iwie und das fanden meine Brüder und ich damals auch ganz gut.
Hinsichtlich DLSS und RayTracing find ich schade, dass DLSS Balanced in Kombination mit RT in "4K" auf ner 3080 so inkonsistente Leistung erzeugt. Also klar, Nvidia empfiehlt hier den Performance Mode, aber das wirkt sich dann doch nen Tacken zu sehr auf die Bildqualität aus. Balanced fände ich halt schöner, aber damit sind die Framedrops teilweise einfach zu stark.
Ob das am schmal bemessenen VRAM der 3080 liegt? Also der ist dann schon nahezu komplett voll mit 9,7-9,9GB.
Kann hier jemand mit ner 3090 sagen ob sich das bei Ihm anders Verhält?
Also in 4K Ursprungsauflösung, alles auf Ultra, auch RT, nur Geometrie auf Sehr Hoch eine Stufe reduziert, starke Framedrops von 40-50 im Schnitt auf 20-30 runter kurzfristig, ja/nein?
ja die sind immer noch da für ein paar sekunden
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
ja die sind immer noch da für ein paar sekunden
Ich hatte da nach dem Patch jetzt wiegesagt eigentlich keine Probleme mehr!?
Also beim Fahren gehen die FPS schon in den 40-45 FPS Bereich runter (DXR Ultra/DLSS Balanced), aber mit VSync disabled und dann innerhalb der FreeSync-Range läuft das eigentlich ganz passabel. (Geometrie nicht maxed, sondern eine Stufe drunter)
Hab jetzt nur auch keine längere Spielsession mehr eingelegt. Müsst ich nochmal schauen ob da nach 15-20 Minuten dann Auffälligkeiten zu beobachten sind.
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat das Game jemand und kann kurz schreiben wie der Patch sich auswirkt und ob es sich lohnt zu kaufen?
Ich kann sagen das der Patch von letzter Woche sehr gut war. Die CPU Performance wurde deutlich verbessert. Es ruckelt jetzt nicht mehr so extrem beim Fahren und es nicht mehr so Träge in der Bedienung. Allgemein war der Patch gut. Aber das Spiel braucht immer noch bisschen Arbeit. Wie der Aktuelle Patch ist werde ich später mal Testen.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
also seit ich hdr aus habe brechen die fps nicht mehr ein jetzt läuft es sehr gut maxed mit raytracing und qualität dlss in 4k
 

pgcandre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe nach dem heutigen Patch keine Änderungen bemerkt. In UHD mit R.T DLSS Balance ist es ok. So lange man zu Fuß unterwegs ist. Mit dem Auto hält das Spiel die 60 FPS nicht. Wohlgemerkt RTX 3090. Aber unter 50 FPS fällt es nie. Naja gute Grafik Engines sehen anders aus bzw performen besser. Kann man es kaufen? Auf jeden Fall ja. Deaktiviert man R/T gibt es einen Immensen Leistungsschub. Und das Spiel schaut immer noch gut aus.
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Habe nach dem heutigen Patch keine Änderungen bemerkt. In UHD mit R.T DLSS Balance ist es ok. So lange man zu Fuß unterwegs ist. Mit dem Auto hält das Spiel die 60 FPS nicht. Wohlgemerkt RTX 3090. Aber unter 50 FPS fällt es nie. Naja gute Grafik Engines sehen anders aus bzw performen besser. Kann man es kaufen? Auf jeden Fall ja. Deaktiviert man R/T gibt es einen Immensen Leistungsschub. Und das Spiel schaut immer noch gut aus.
Keine Ahnung wie du dein Spiel konfiguriert hast, aber mit dem aktuellen Patch komme ich im undervolt (1890Mhz @ 850mv) der 3090 immer über 60 FPS raus... drops darunter hatte ich nur mit der Release Version. In der Regel pendelt das bei mir zwischen 65 und 80, im Schnitt würde ich sagen bin ich bei 70.
 
Oben Unten