• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkuehlungsupgrade in neues Gehaeuse (Lian Li O11 Dynamic)

tryndamer3

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Ich bin gerade dabei meinen PC in ein neues Gehäuse umzuziehen und mir einen weiteren Radiator hinzuzufügen.
Dabei kamen gerade ein paar Fragen auf oder Probleme wo ich mir gerne Anregungen holen würde.

Das neue Gehäuse ist das Lian Li O11 Dynamic. (Lian Li PC-O11DX Dynamic Midi-Tower, Tempered Glass - …)
Mein aktuelles WaKü System besteht aus
1x Aquastream Ultimate (Eheim)
1x 360er Radiator Alphacool X-Flow thin,
1 x 360er Radiator Alphacool ST thin
1 x Aquainlet als AGB
+ 1 CPU und GPU Kühler
+ das was man sonst noch braucht.
Als Lüfter habe ich damals 6 mal die Corsair SP 120 Quite Edition gekauft

Dieses System würde ich gerne wie folgt erweitern:
AGB ersetzen durch eine Aqualis oder vergleichbar
ein weiterer 360er Radiator
Steuerung über Aquasuite war ganz gut und würde es gerne erweitern und würde deshalb gerne den aquaero kaufen. Bis heute lief die Steuerung über die Aquastream

Das Gehäuse ist schon da also Messungen können ohne weiteres durchgeführt werden.

Mein aktueller Plan ist wie folgt:

Radiatoren an den Positionen: Seite, oben, unten.
Von unten die Fans Push, Seite Push oder Pull und oben Push.

An den seitlichen Radiator möchte ich den AGB befestigen. Hier finde ich aber kein passendes Produkt als Halterung für die Aqualis. Ich habe nur gesehen, dass es so etwas gibt: Bitspower Ausgleichsbehalter Montageset fur 120mm Radi….

Da der Deckel oben abnehmbar ist habe ich mir aus platzgründen überlegt die Aquaero in der Seitenkammer an der Decke zu montieren. Hier ließe sich einfach 4 Löcher bohren, festschrauben und durch den Deckel gut abdecken.

Der kritische Teil ist die Pumpe. Da ich die Eheim ungern vorne hinstellen würde, habe ich mir überlegt sie in die hintere Kammer zu stellen. Meine Überlegung war auf die seitlich gelegte PSU ein Shoggy Shoggy zu kleben und darauf dann die Eheim zu befestigen. Die Pumpe steht dann zwar etwas hoch, sollte aber mit etwas kippen und einem hohen AGB kein all zu großes Problem beim Befüllen darstellen.

Als dritten Radiator habe ich mir einen 2 X-Flow überlegt wegen der folgenden Schlauchführung:

AGB -> unterer Kabelzugang hinter zu Pumpe. -> Hinten in den ST Radiator rein und unten raus. Gleich in den Bodenradiator (X-Flow) und dann komme ich hinten bei der GPU raus. -> GPU -> CPU -> Radiator X Flow (und ich komme vorne wieder raus) -> AGB.
Optimal wäre das Auslasventil hinten unten beim Radiator. Dort kann es auch "lose" rumliegen.

Als Lüfter bin ich mir gerade unsicher.
Ich würde gerne die nicht direkt sichtbare Lüfter ersetzen durch die neuen Lüfter von Noctua (Noctua NF-A12x25 PWM Lufter - 120mm oder den hier Noctua NF-A12x25 ULN Lufter - 120mm)
und die sichtbaren durch https://www.corsair.com/ww/en/LED-Color/Fan-Size/ml-pro-rgb-config/p/CO-9050076-WW aber nur wenn diese auch leise sind.

Sollten weitere Infos benötigt werden, dann gerne. Nun zu meinen Fragen:

-> Pumpe auf PSU. Mein Kopf sagt mir, dass ich es ohne Stress draufkleben kann, da es auf der Seite ist und eigentlich kein Problem sein sollte. Aber ich bin mir da unsicher ob das eine clevere Idee ist.
-> Wie befstige ich den AGB an den Radiatoren oder Lüftern
-> Hat schon jemand Erfahrung mit den Noctua Lüftern bzgl der Lautstärke?
-> Habe ich allgemein irgendwo einen Denkfehler in meinem System?

Danke

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten