Warum nicht gleich so, Microsoft?

marquee1

Gesperrt
Windows 8.1: Optimierungen fr Desktop und Maus - WinFuture.de
Wie ZDNet-Redakteurin Mary-Jo Foley berichtet bzw. bestätigt, dürfte das (auf Wunsch einblendbare) Startmenü für den Desktop tatsächlich zurückkommen. Sie betont dabei allerdings, dass "Blue" keine 180-Grad-Wende darstellen, aber dennoch auf zahlreiche Nutzerwünsche eingehen wird. Denn für all jene, die mit Windows 8 in der derzeitigen Form zufrieden sind, soll sich (grundsätzlich) kaum etwas ändern, die zusätzlichen Desktop-Erleichterungen sollen allesamt optional einblendbar bzw. einstellbar sein.

Auch den Boot-to-Desktop-Modus wird es laut Foley geben, aus Insider-Quellen hat sie aber auch noch zusätzliche Informationen erhalten. So soll es künftig auch weiter Verbesserung in Sachen Interface geben, allen voran bei der Charms Bar (auf der rechten Seite). Die will Microsoft besser mit per Maus bedienbar machen, wie genau das umgesetzt werden soll, ist allerdings nicht näher bekannt.

Warum nicht gleich so Microsoft, Birne zu klein oder zu weich?
 
Ganz ehrlich? Startmenü habe ich bis heute kein einziges mal vermisst. Was hatte das Startmenü was es jetzt nicht auch gibt? Klicke ich LMT in die Ecke komme ich auf die Kacheloberfläche wo eh alle installierten Programme sind, klicke ich RMT in die Ecke gibts nen wunderbares Menü wo man alle Systemeigenschaften erreichen kann.
 
Warum nicht gleich so Microsoft, Birne zu klein oder zu weich?
Keine Sorge, weder noch.

Da hat WinFuture die Quelle wohl nicht ordentlich gelesen, über ein zweites Startmenü wird nämlich kein einziges Wort verloren, vielmehr wird auch dort nur gesagt, was wir schon alle wissen: Der Startbutton zu Metro kann wahlweise permanent sichtbar gemacht werden, Boot-to-Desktop wird aktivierbar sein und kleinere Änderungen zugunsten von Mausbenutzern werden vorgenommen.

Die einzig richtige Entscheidung, gut gemacht MS! :daumen:
 
Keine Sorge, weder noch.

Da hat WinFuture die Quelle wohl nicht ordentlich gelesen, über ein zweites Startmenü wird nämlich kein einziges Wort verloren, vielmehr wird auch dort nur gesagt, was wir schon alle wissen: Der Startbutton zu Metro kann wahlweise permanent sichtbar gemacht werden, Boot-to-Desktop wird aktivierbar sein und kleinere Änderungen zugunsten von Mausbenutzern werden vorgenommen.

Die einzig richtige Entscheidung, gut gemacht MS! :daumen:
LOL. Sollte es nicht so kommen wie Winfuture schreibt, dann ist Microsoft echt micro und soft in der Birne.
 
Zurück