• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[VGA] Extreme-OC-Test: Zotac 8600GT

Oliver

Inaktiver Account
Zotac ist hierzulande noch relativ unbekannt, weil die Marke noch nicht sehr lange in Deutschland erhältlich ist. In ausländischen Foren haben sich Zotac-Karten als sehr übertaktungsfreudig herausgestellt, weshalb wir testen wollen, ob diese Ausage wahr ist. Zotac hat uns auch prompt eine Testexemplar zugeschickt. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Fan von günstigen Einsteigerkarten bin. Die Wahl fiel beim derzeitigen Grafikkarten-Angebot nicht schwer. Eine NVIDIA 8600GT sollte es sein, da die 8500GT mir dann doch etwas zu leistungsschwach ist und außerdem nicht über SLI-Anschlüsse verfügt. Neben Karten mit Nvidia-Referenztaktraten von 540 MHz für die GPU und 700 MHz für den Grafikspeicher, hat Zotac auch eine Variante mit höheren Taktraten im Angebot. Die bereits werkseitig übertakteten Modelle haben den Nameszusatz "amp! edition".


Die 8600GT "amp! edition" ist mit 600 MHz für GPU und 800 MHz für den Speicher getaktet. Der Kühler ist identisch mit den normalen Modellen und benötigt keinen zusätzlichen Steckplatz. Im Lieferumfang befindet sich auch ein DVI-zu-HDMI-Adapter und ein Anschlusskabel, um die Soundkarte mit der Grafikkarte zu verbinden. Für den Multimedia-Betrieb ist die Karte also ebenfalls bestens gerüstet, doch mein Hauptaugenmerk liegt auf der Übertaktbarkeit.

Folgende Benchmarks werde ich benutzen:
3D Mark 01, 3D Mark 03, 3D Mark 05, 3D Mark 06 und Aquamark

Zuerst muss die Karte zeigen, was sie im unmodifizierten Zustand mit Standardkühler leistet. Anschließend werde ich versuchen der Karte mit BIOS-Modifikationen zu mehr Takt verhelfen, bevor die Karte unter Wasser gesetzt und letzten Endes auch noch Volt-Mods über sich ertragen muss.

Da ich alles in meiner Freizeit mache, kann es auch mal einige Tage lang kein Update geben. Heute mache ich den Anfang mit Bildern der Karte. Benchmarks werden folgen, sobald ich mich für die restlichen Komponeten entschieden habe :)

Fragen und Einwände dürfen natürlich jederzeit gestellt werden. Ich versuche schnellstmöglich zu antworten.

Bilder der Karte:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Preis und Verfügbarkeit der Zotac 8600GT "amp! edition" (immer auf dem neuesten Stand)

[preis=300]a263077.html[/preis]
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Der Übersicht halber, hier nochmal alle bisherigen Ergebnisse:

Meine für die Benchmarks verwendeten Einstellungen sehen wie folgt aus:
GPU: Zotac 8600GT amp! edition @ 690 MHz Kern-, 1.700 MHz Shader und 850 MHz Speichertakt mit Standardspannung und Kühlung
CPU: Intel E6600 @ 4.203 MHz, 1,6 Volt
RAM: G.Skill 2GBHK PC8500 @ 467 MHz, 4-4-4-9, 2,2 Volt
Board: Biostar TP35D2-A7 Deluxe @ 467 MHz 1,45 Volt VMCH und VFSB

Hier die Ergebnisse mit luftgekühlter, nicht übertakteter Zotac 8600GT:

attachment.php





Meine angestrebten Punktzahlen sehen folgendermaßen aus:
3D Mark 01: 58.000 Punkte
3D Mark 03: 25.000 Punkte
3D Mark 05: 15.750 Punkte
3D Mark 06: 7.500 Punkte
Aquamark: 194.000 Punkte



Und hier die Ergebnisse der übertakteten, luftgekühlten Karte:
attachment.php



Die Karte ist mittlerweile gemoddet. Anstatt der Spandardspannung von 1,35 Volt für die GPU und 1,8 Volt für den Speicher, betreibe ich die Karte nun mit 1,45 Volt und 1,9 Volt. Die Temperatur hält sich aufgrund der geringfühigen Erhöhung noch im Rahmen. Für mehr Spannung muss aber eine bessere Kühlung her.

Hier die Ergebnisse mit gemoddeter Karte und Luftkühlung:
attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Entschuldigt die Verzögerung, aber ich habe Probleme den Quadcore gescheit zu übertakten, weil mein Mainboard einfach aus geht. Für heute erwarte ich aber ein neues Mainboard, dann gehts los :)

Erste Benchmarks habe ich bereits gemacht. Dummerweise sind einige der Bilder auf meinem USB-Stick fehlerhaft und ich muss die fehlenden Benchmarks heute Abend nachreichen.

Aquamark 3 mit Core 2 Quad 2,7 GHz und einer Zotac 8600GT amp! edition im Standardtakt (600 MHz GPU, 800 MHz Speicher):
attachment.php


Mein angestrebtes Ziel sind 195.000 Punkte. Da hab ich also noch ein bisschen was vor mir :)

3D Mark 2003 mit gleichen Einstellungen:
attachment.php


Hier will ich 25.000 Punkte erreichen. Mal sehen ob das klappt! :) Wer wettet dagegen? ;)
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Gestern ist das TP35D2-A7 von Biostar gekommen. Das Board rockt :) Aber zum Board gibt es morgen an anderer Stelle mehr.

Nachdem das Mainboard 500 MHz FSB auf Anhieb mitgemacht hat, konnte ich mit meinen Vorbereitungen zur Nutzung der Kompressorkühlung loslegen. Um halb fünf heute Morgen war ich dann fertig und das System war lauffähig. Durfte erst mal mit 500*9 und 1,7 Volt Windows aktivieren per Telefon. Nach 10-minütigem Nummern-ins-Telefon-hacken war es dann so weit und ich konnte endlich ins Bett.

Nach dem Aufstehen habe ich noch schnell neue Benchmarks gemacht, allerdings sind wieder ein Paar Screenshots defekt. Diese werde ich morgen nachliefern. Um zu zeigen, dass die Grafikkartenleistung bei den Benchmarks doch eine erhebliche Rolle spielt, habe ich meinen Intel Core 2 Duo E6600 auf 4.200 MHz getaktet. Der Speicher läuft 1:1 mit 467 MHz und den Latenzen 4-4-4-9. Im 3D Mark 03 hat sich die Punktzahl nur geringfügig verbessert. Der Prozessortakt ist zwar wichtig, um gute Ergebnisse bei den Benchmarks zu erreichen, allerdings hält sich der Punktegewinn in Grenzen.

Meine angestrebten Punktzahlen sehen wie folgt aus:
3D Mark 01: 58.000 Punkte
3D Mark 03: 25.000 Punkte
3D Mark 05: 15.750 Punkte
3D Mark 06: 7.500 Punkte
Aquamark: 194.000 Punkte

Bis dahin hab ich noch ein bisschen was vor mir ;)


Hier die Ergebnisse mit 4,2 GHz und Zotac 8600 GT im Standardtakt (600/800 MHz):
attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Bin in der Mittagspause extra heimgedüst und habe den USB-Stick mitgenommen. Deshalb gibts Ergebnisse schon jetzt.

Hier noch mal alle Ergebnisse der Karte mit Standardtakt. Die CPU lief mit 4.200 MHz und der Speicher mit 467 MHz 4-4-4-9:
attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Beim Übertakten habe ich die Karte auf stabile Werte getestet und noch keine Feinabstimmung gemacht. Der Speicher geht bestimmt noch 10-20 MHz höher. 875 MHz lief nicht. Zwischen 850 und 875 MHz habe ich nur 868 MHz kurz probiert, was auch noch stabil gelaufen ist.

Zum Übertakten ist Atitool mein favorisiertes Werkzeug, weil es einfach unkompliziert ist und die Temperatur anzeigt. Da man mit dem Rivatuner 2.05 nun auch den Shadertakt komplett unabhängig vom Kerntakt einstellen kann, habe ich dieses Mal Rivatuner verwendet.

Wie das genau funktioniert, hat User "jetztaber" in diesem Thread sehr anschaulich erklärt:
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=1029

Meine für die Benchmarks verwendeten Einstellungen sehen wie folgt aus:
GPU: Zotac 8600GT amp! edition @ 690 MHz Kern-, 1.700 MHz Shader und 850 MHz Speichertakt mit Standardspannung und Kühlung
CPU: Intel E6600 @ 4.203 MHz, 1,6 Volt
RAM: G.Skill 2GBHK PC8500 @ 467 MHz, 4-4-4-9, 2,2 Volt
Board: Biostar TP35D2-A7 Deluxe @ 467 MHz 1,45 Volt VMCH und VFSB

Hier die Ergebnisse mit luftgekühlter, übertakteter Zotac 8600GT:
attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Wie versprochen, ein kleines Update mit gemoddeter Karte. Die Spandardspannung der GPU beträgt 1,35 Volt. Die des Speichers 1,8 Volt. Da ich immer noch den Standardkühler verwende, habe ich die Spannungen nur leicht erhöht: 1,45 Volt für die GPU und 1,9 Volt für den Speicher. Dank des Einsatzes von Arctic Silver 5 haben sich die Temperaturen nur leicht erhöht. Mehr Spannung will ich dem Luftkühler aber nicht antun. Ich habe die alte Version von 3D Mark 06 installiert, damit ich nicht umständlich die Ergebnisse mit einem anderen Rechner hochladen muss, um die Punktzahl zu sehen, allerdings startet die alte Version aus bisher ungeklärter Ursache nicht.

Ich hoffe mal, dass meine Schrauben schnellstmöglich hier sind, damit ich endlich den Wasserkühler befestigen kann:)

attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Wasserkühler ist installiert. Spannung nochmals erhöht. 950/900 MHz sind schonmal stabil ;)

Edit: Gestern Abend musste ich mich aus Zeitmangel mit Aquamark 3 begnügen. 3D Marks werde ich heute Abend und morgen in Angriff nehmen.

Mit folgenden Einstellungen hat es für den Aquamark-3-Weltrekord in der 8600-GT-Klasse gereicht:

Intel E6600ES @ 4.470 MHz, 1,7 Volt, Dimastech Kompressorkühlung
Biostar TP35D2-A7 1,45 Volt VFSB und VMCH
2.048 MiByte G.Skill 2GBHZ PC8500 @ 497 MHz 4-4-3-4, 2,4 Volt
Zotac 8600GT amp! edition @ 975/930 MHz, 1,65 Volt VGPU, 1,95 Volt VMEM, Alphacool Wasserkühler

attachment.php


 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

So, bin fertig und mit meiner Leistung auch ganz zufrieden. Für den 3D-Mark-06-Weltrekord hat es leider nicht gereicht, dafür aber für Rekorde in der 8600GT-Einzelkartenklasse für 01,03,05 und Aquamark (laut hwbot).

Erstmal ein herzliches Dankeschön an Zotac für die 8600GT, welche mich mit höherer Spannung doch sehr erstaunt hat und danke an Biostar für das zur Verfügung gestellte TP35D2-A7, welches ohne jegliche Modifikationen eine erstklassige Leistung an den Tag gelegt hat. :top::top:

Intel E6600ES
, 1,75 Volt, gekühlt von Dimastech Singlestage-Kompressorkühlung
Biostar TP35D2-A7, VFSB: 1,45 Volt, VMCH: 1,45 Volt
G.Skill 2GBHK PC8500, 2,4 Volt
Zotac 8600GT amp! edition, VGPU: 1,65 Volt, VMEM: 2,22 Volt, gekühlt von Alphacool GP3-N, Cooltek Maxistream dual, 4 Yate Loon D12SL, Eheim 1046

Die Taktraten sind den jeweiligen Screenshots zu entnehmen:

Aquamark 3:
E6600 @ 4.488 MHz, RAM @ 498MHz 4-4-3-4. Zotac 8600GT @ 990/1000 MHz , Shader: linked
attachment.php


3D Mark 01:
attachment.php


3D Mark 03:
attachment.php


3D Mark 05:
attachment.php


3D Mark 06:
attachment.php
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Meine Chefs Thilo und Chris haben es mir freundlicherweise erlaubt, übers Wochenende den QX9650 auszuleihen. Vielen Dank dafür! Der Prozessor hat die
zwölfstündige Benchsession auch wohlbehalten überstanden :)

Allerdings scheint es noch ein paar kleine Probleme mit dem frei wählbaren Multiplikator und dem Biostar TP35D2-A7 zu geben. So konnte ich zwar alle möglichen Multiplikatoren im BIOS auswählen, aber der höchste Multi, den das Board gesetzt hat war 9. Das mag zwar im Standardbetrieb nicht weiter schlimm sein, aber zum Übertakten, vor allem mit sehr guter Kühlung, sollte es schon ein höherer Multiplikator sein, da insbesondere Quadcore-CPUs keinen hohen Frontside-Bus-Takt mitmachen. Bei diesem QX9650 war bereits bei 484MHz FSb Schluss, trotz Kompressorkühlung.

So schnell aufgeben wollte ich dann doch nicht und nach einiger Zeit habe ich eine ganz gute Lösung gefunden. Mit eingeschaltetem C1E bootet das Board mit einem sechser Multiplikator, unter Last schaltet das Board den Multiplikator aber auf 10,5. So war es mir möglich den vollen Prozessortakt auszuloten, aber mit Einschränkungen. Bis der Prozessor den vollen Takt unter Last benutzt, vergehen einige Millisekunden, was widerum Zeit und Punkte kostet. Auch während eines Benchmarks schaltet der Prozessor mit ziemlicher Sicherheit zwischen dem vollen und dem gedrosselten Takt hin und her, was für das Ergebnis nicht optimal ist.

Es hat sich trotzdem gelohnt :) Dank offenem Fensters und 10-14 Grad Celsius Raumtemperatur waren ganz ordntliche Taktraten möglich. Für den 3D Mark 03 habe ich das Optimum noch nicht ausgelotet, da musste ich aus Zeitmangel aufhören.

Die restlichen Benchmarks waren dafür zufriedenstellend. Laut Hwbot.org habe ich die Klassenrekorde für eine einzelne 8600GT in den 3D Marks 01, 05 und 06, sowie dem Aquamark 3 erreicht.

Die Zotac 8600 GT wurde mit Wasser gekühlt, die Speicherchips mit Zalman Passivkühlern. die VGPU betrug 1,66 Volt, VMEM 2,33 Volt. Der QX9650 hatte laut BIOS 1,55 Volt, wegen eingeschaltetem C1E unter Last laut CPU-U 1,65 Volt. Das Biostar TP35D2-A7 macht einen FSB von 555MHz bereits mit 1,45 Volt VFSB und VMCH mit, weshalb diese Einstellungen für den Quadcore auch mehr als ausreichen. Die G.Skill 2GBHK liefen mit 4-4-3-4-2T und 2,4 Volt mit 1:1-Teiler.

Hier die Screenshots:
3D Mark 2001:
attachment.php


3D Mark 2003:
attachment.php


3D Mark 2005:
attachment.php


3D Mark 2006:
attachment.php


Aquamark 3:
attachment.php


Hwbot.org-Link zur 8600GT-Rangliste:
http://www.hwbot.org/quickSearch.do?hardwareId=GPU_1082&name=GeForce+8600+GT+(881)
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Die Benchsession hat noch bis 6 Uhr gedauert :)

Zum ersten mal habe ich es geschafft, mit der 8600GT alle Rekorde zu holen, zumindest vorerst. Sonst hat immer ein Benchmark gefehlt. Mit Trockeneis gab es nochmal einen ordentlichen Leistungsschub. Sogar der E8400 war schnell genug, um gegen die Quadcores im 06 zu punkten :)

Bilder der Karte mit Kühler habe ich intelligenterweise in der Redaktion vergessen und kann ich leider erst Montag nachreichen. Die Kamera habe ich auch gleich liegen lassen und deshalb gibts vermutlich Montag Bilder einer Handycam in vorzüglicher Qualität.

Setup:
Intel Core 2 Duo E8400 @ 1,680V, cooled by Dimastech singlestage, Zotac 8600GT amp! edition @ 1,77VGPU and 2,22VMEM mit Piotres rev4.0 und Dry Ice, unmodifiziertes Biostar TP35D2-A7 1,45VFSB und VMCH, G.Skill 2GBHK @ 2,5V

Wenigstens habe ich an die Screenshots gedacht:

3D Mark 2001:

attachment.php


3D Mark 2003:
attachment.php


3D Mark 2005:
attachment.php


3D Mark 2006:
attachment.php


Aquamark 3:
attachment.php


Link zu HWbot:
http://www.hwbot.org/quickSearch.do?hardwareId=GPU_1082&name=GeForce+8600+GT+(1006)
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
AW: [PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Hier noch ein paar qualitativ sehr gute Bilder der letzten beiden Sessions:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 
Oben Unten