• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Venom: Offizieller Trailer zum Spider-Man-Spin-off mit Tom Hardy

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Venom: Offizieller Trailer zum Spider-Man-Spin-off mit Tom Hardy gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Venom: Offizieller Trailer zum Spider-Man-Spin-off mit Tom Hardy
 

sauerlandboy79

Freizeitschrauber(in)
Wüsste ich nicht dass es sich um Venom handelt, ich hätte aufgrund der Tentakel-Szenen eine Verfilmung von "Prototype" vermutet. ^^
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Bleibt wohl nur zu hoffen, dass es nicht wie üblich so ein "er ist zwar eigentlich ein Bösewicht, aber wir machen einen Helden aus ihm"-Film wird...
auch wenn ich das leider sehr befürchte. :-/
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Im Trailer wird doch schon von Anti-Held gesprochen, das wird daher wohl sicherlich kein Bösewicht-Film.

Auf imdb.com findet man auch einen Hinweis auf die Story des Films:
Die Comicbuchreihen: Venom: 'Lethal Protector' & 'Planet of the Symbiotes' sollen die Filmstory beeinflusst haben. In diesen beiden Reihen ist Venom ein Anti-Held bzw. kämpft an der Seite von Spider-Man (laut Wiki, kenne die Comics nicht).
 

Baer85

Freizeitschrauber(in)
Ich hab jetzt nach dem Trailer schon keine lust mehr auf diese Tentakel. Hoffentlich werden die nicht zu sehr benutzt. Aber der Trailer lässt böses erahnen und diese Fähigkeitwird bis zur Brechgrenze immer und immer wieder inszeniert.^^
 

shadie

Volt-Modder(in)
Konnte Ihn mir noch nicht mit Ton anhören aber war es im Film und den Comics nicht so, dass einen diese Materie komplett umschlingen musste?

Finde das sieht mega strange aus, dass die Tentakeln aus seinem Körper kommen.
Ich hoffe mal nicht, dass man den Anzug nur einmal sieht......oder nur 10 Minuten gegen Ende des Films.
Denn um den gehts doch eigentlich....
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Nein, der Symbiont ist in dem Körper und assimiliert den Charakter mit dem Bewusstsein fast komplett. Venom ist aber ein im Vergleich harmloser Symbiont und überlässt Eddie Brock weitestgehend das Steuer.
Normalerweise übernehmen die Symbionten den Wirt komplett. Ich freue mich auf den Film, besser als die MCU-Grütze, die momentan produziert wird kann es ja eigentlich nur werden.
 
T

the_move

Guest
Bleibt wohl nur zu hoffen, dass es nicht wie üblich so ein "er ist zwar eigentlich ein Bösewicht, aber wir machen einen Helden aus ihm"-Film wird...
auch wenn ich das leider sehr befürchte. :-/

Gezwungener Maßen doch, denn der "bösere" Bösewicht im Film wird den Vermutungen zu Folge Woody Harrelson als Cletus Kasady (Carnage) sein.

Finde das sieht mega strange aus, dass die Tentakeln aus seinem Körper kommen.
Der Symbiot musste sich nicht vollständig manifestieren für derartige "Tricks". Aber hier und da sollten die Effekte tatsächlich besser werden, denn bei dem "Angriff aus dem Rücken heraus" ist es verwunderlich, dass das T-Shirt dabei heil bleibt...
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
So wie ich das verstanden habe (diesen Teil des Marvel-Universum kenne ich nur punktuell), versteht sich Venom selbst als Held, nicht als Schurke. Allerdings mit einer starken Abneigung gegen Peter Parker, die von Wirt und Symbiont gleichermaßen ausgeht - von Brock wegen beruflicher/privater Kränkung und vom Symbionten, weil Parker ihn als "Kostüm" abgelehnt hat. Und weil Venom die Neurosen und Psychosen seiner beiden Bestandteile vereint, ist auch sein Verständnis von Gerechtigkeit etwas ... stachlig. Venom liegt ziemlich auf einer moralischen Ebene mit Deadpool, und der funktioniert ja auch als Protagonist.
 
Oben Unten