• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade eines Spiele PC's - AMD Phenom 965BE mit Radeon 8770

schaenk

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen

Ich bin ein Gelegenheitsspieler und sitze zurzeit sitze ich auf folgender Hardware:

Prozessor: AMD Phenom II X4 965 BE - Übertaktet auf 3,9Ghz mit Luft nach oben (Kühler: Corsair Hydro H100)
Mainboard: ASUS M4A87TD
Grafikkarte: Gigabyte Radeon 7870 HD - Übertaktet auf 1225 / 1125 Mhz (Limite erreicht)
Arbeitsspeicher: Kingston ValueRam 2x2GB DDR3-1333, DIMM240

Mit der Spieleleistung bin ich im Grossen und Ganzen zufrieden. Trotzdem würde ich der alten Dame aber gerne mal wieder ein kleines, günstiges Upgrade gönnen um auch aktuelle Titel in schöner Grafik und annehmbaren FPS spielen zu können. Und ohne gleich das halbe Innenleben auszutauschen.

Nachdem ich bei The Witcher 2 (50-60FPS mit Grafikeinstellungen "Hoch", 40-50FPS mit "Sehr hoch") mal Daten zur CPU und GPU Leistung mit aufgezeichnet habe stellte ich fest, dass die CPU im Schnitt max. 50-60% ausgelastet ist, wogegen die GPU regelmässig an ihre Grenzen stösst. Heisst für mich soviel wie, die Grafikkarte ist der Flaschenhals. Oder habe ich was übersehen?

Könnt ihr mir ein sinnvolles und günstiges Grafikkarten-Upgrade empfehlen? Das Mainboard unterstützt leider keine AM3+ Prozessoren, womit ein Kombi Upgrade CPU / GPU wohl nicht in Frage kommt. Beim Budget denke ich so an 100-150€.

Danke für eure Tipps
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wegen einem Komplettupgrade solltest du auf ZEN warten.

Für 150€ bekommst du nur ne Rx460, die ist genauso schnell wie die 270X = 7870.

Lohnt sich also nicht.
 
TE
S

schaenk

Schraubenverwechsler(in)
Wegen einem Komplettupgrade solltest du auf ZEN warten.

Für 150€ bekommst du nur ne Rx460, die ist genauso schnell wie die 270X = 7870.

Lohnt sich also nicht.

Danke für die Antwort. Ein Komplettupgrade kommt in nächster Zeit eh nicht in Frage.

Mal von den 150€ abgesehen, gäbe es dann eine Alternative? Ohne das die CPU gleich zum Mega-Flaschenhals mutiert.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Da bräuchtest du aber auch mehr RAM. Das sehe ich eher als Problem als die CPU. 8 GiB sind heute Minimum.

Allerdings würde ich jetzt nicht mehr neuen DDR3 kaufen. Schau mal, was du bei Ebay an 2x4 GiB für um die 20€ findest.
 
Oben Unten