• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unreal Tournament 2014: Projektleiter des Free2Play-Shooters interviewt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Unreal Tournament 2014: Projektleiter des Free2Play-Shooters interviewt

In einem Interview mit Rockpapershotgun stand Steve Polge, Projektleiter von Unreal Tournament 2014, Rede und Antwort. Die Fragen bezogen sich hauptsächlich auf die Realisierung des Shooters, der erstmals auf ein Free2Play-Modell setzen wird. Polge liefert allerdings kaum stichhaltige Informationen und äußert sich oftmals nur sehr allgemein.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Unreal Tournament 2014: Projektleiter des Free2Play-Shooters interviewt
 

zyntex

Freizeitschrauber(in)
Sehr schön wie PCGH den Shooter schon wieder in einen Topf mit den ganzen "echten" F2P-Titeln wirft...
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ich finde, das ist Haarspalterei. Natürlich ist das Spiel "free to play", das bedeutet übersetzt nämlich "kostenlos spielbar". Der Unterschied zu bestehenden Spielen ist, dass die UT-Community mitentwickelt.

MfG,
Raff
 

zyntex

Freizeitschrauber(in)
Ganze einfach aus der (Bild)Überschrift!

Wenn man da schon liest "Free2Play" denkt man direkt an ingame Stores und diesen ganzen anderen Scheiß den diese Spiele mit sich bringen.

Jemand der sich noch nicht näher mit dem SPiel befasst hat und über die kostenlose Absicht dahinter bescheid weiss denkt sich direkt danke, tschüss das wars.

Free2Play steht halt momentan mit den ganzen abzocker Games in Verbindung...
 

Suebafux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich zB. an Dota (2) denke, dann können 'f2p-Arenaspiele' durchaus erfolgreich wein.
Warum sollte es bei UT4 nicht funktionieren?
Denke es ist besonders für Epic Games die beste Möglichkeit. Die Com verlangt ein neues UT, aber das Risiko nicht den Erwartungen zu entsprechen ist doch hoch, die Serie doch schon etwas ausgelutscht. Trotzdem freue ich mich darauf und hoffe das das UT-Feeling beibehalten wird.
Man baut mit Hilfe der Com ein f2p-Game, hört sich gut an, hab nur bedenken wie es dann mit Cheatern aussehen wird - aber die gibt es überall.
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Ganze einfach aus der (Bild)Überschrift!

Wenn man da schon liest "Free2Play" denkt man direkt an ingame Stores und diesen ganzen anderen Scheiß den diese Spiele mit sich bringen.

Jemand der sich noch nicht näher mit dem SPiel befasst hat und über die kostenlose Absicht dahinter bescheid weiss denkt sich direkt danke, tschüss das wars.

Free2Play steht halt momentan mit den ganzen abzocker Games in Verbindung...
Ernsthaft?
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
WoT ist aber einer der besten Beispiele von P2W. Kaufst dir nen dicken Panzer mit allen Upgrades, schon kannst die anderen Neulinge in Grund und Boden stampfen. Das hat man eben auch bei anderen Titeln.

Dann erklär mir mal wie du dir in WoT bitte einen dicken Panzer mit allen Upgrades erkaufen kannst um neulinge in Grund und Boden zu stampfen? Grade du müsstest wissen das das nicht funktioniert.
 

Da_Vid

Freizeitschrauber(in)
WoT ist aber einer der besten Beispiele von P2W. Kaufst dir nen dicken Panzer mit allen Upgrades, schon kannst die anderen Neulinge in Grund und Boden stampfen. Das hat man eben auch bei anderen Titeln.

Kam mir in keinster Weise in den Boden gestampft vor und bin bis jetzt auch gegen jeden Premium Panzer ganz gut weggekommen. Hab mich halt viel einlesen müssen um zu wissen wo die Schwachstellen bei den Panzern sind. wenn man halt nicht weiß wo die sind kannst du noch so viele etwas stärkere Gold Munition auf den Gegner hageln lassen - er wird trotzdem kaum bis keinen Schaden erleiden... Gerade bei WoT braucht es viel Einspielzeit...
 

JJ Walker

PC-Selbstbauer(in)
Ich fände ein system wie bei LoL gut. Spiel ich seit Jahren. Ich habe immer nur geld investiert wenn ich es wollte und konnte keine nennenswerte vorteile bekommen auser skinns. Spiel betrefende dinge wie runenseiten und der gleichen kann man auch erspielen. Also nur Zeitverkürzung. Trotzdem kann auch ein spieler der nie geld investiert hat jeden anderen schlagen und alles ist fair. Keiner wird beforzugt. Und trotzdem gibt es immer updates und patches und wird stets erweitert. So etwas fänd ich gut. Kann auch bei einem ut shooter funktioniert.
 

anon666

Freizeitschrauber(in)
Es wird sehr wahrscheinlich für den Spieler komplett kostenlos bleiben. Selbst wenn jemand mods verkaufen sollte, diese sind ja client only, d.h. niemand der diese nicht gekauft hat sieht diese und deswegen werden viele einfach keinen Grund sehen diese zu kaufen. Wenn jemand versuchen sollte Karten zu verkaufen dann wird es sehr wahrscheinlich nur der Server Besitzer bezahlen, die anderen werden sicherlich kostenlos drauf spielen können. Und falls es doch so ist das man zum Store weiter geleitet wird und es sich kaufen muss, dann werden die Server Provider sicherlich solche Karten meiden dann niemand diese Karten kaufen wird und somit niemand auf denn Servern spielen könnte.

Ich beunruhigt eigentlich nur das die Community so miteinbezogen wird. Diese streitet sich ja brutalst und es sind auch viele drinnen die noch nie vorher UT gespielt haben aber trotzdem meinen Mitreden zu müssen. Man ist sich zum Beispiel nicht sicher ob man eher in richtig ut99 gehen soll oder dann doch eher zu ut2004, beide seiten haben gute Argumente.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Dann erklär mir mal wie du dir in WoT bitte einen dicken Panzer mit allen Upgrades erkaufen kannst um neulinge in Grund und Boden zu stampfen? Grade du müsstest wissen das das nicht funktioniert.

Du kannst dir doch gegen Echtgeld z.B. - glaube 44€ kostet der Beste - einen kaufen der schon von Grund her besser ist. Damit levelst du wesentlich besser. Habe nur 1Std WoT gezockt, da ich so zerberstet wurde, das ich darauf keine Lust mehr hatte :D

Gerade bei WoT braucht es viel Einspielzeit...

Da lag wohl mein Fehler :ugly:


P.S.: Gab es nicht mal bei PCGH ein Video, wo der Kommentator auch meine Geld investiert zu haben um besser starten zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Du kannst dir doch gegen Echtgeld z.B. - glaube 44€ kostet der Beste - einen kaufen der schon von Grund her besser ist. Damit levelst du wesentlich besser. Habe nur 1Std WoT gezockt, da ich so zerberstet wurde, das ich darauf keine Lust mehr hatte
Bei WoT. Du kannst dir einen Premiumpanzer kaufen von dem es keinen "besten" gibt. Du kommst mit anderen Panzern der selben Stufe in ein Gefecht und hast teilweise sogar Nachteile gegenüber andere Panzer.
Die Premiumtanks sind absolut gebalanced und auf T8 kämpfste auch kaum gegen Neulinge. Bis man soweit ist hat man schon einige Spielstunden hintersich. Oder man kauft sich halt direkt als Neuling einen T8 Panzer und ruiniert einige Runden auf der Stufe weil man keinen Plan vom Spiel hat. :daumen:
 

Stargazer

Freizeitschrauber(in)
Nun mal wieder zurück zum Topic:

Das mit den Bots finde ich schade. Ich würde mich wirklich freuen, auch mal eine Runde offline spielen zu können. Hoffentlich überlegen sie es sich noch anders...
 

anon666

Freizeitschrauber(in)
Keine bots finde ich jetzt auch nicht so gut. Ich glaube nicht das die Community das mit der Bot AI richtig hinbekommen wird.

Ich finde aber auch das der SP nicht so wichtig ist. Die sollen ihre Kapazitäten nicht für einen Singleplayer verschwenden, das kann von mir aus die Community übernehmen.
 

Stargazer

Freizeitschrauber(in)
Dem stimme ich soweit zu: Einen Singleplayer brauche ich bei Unreal Tournament auch nicht.
Aber Bots, um den Multiplayer auch alleine spielen zu können (wenn man mal möchte), finde ich für dieses Spiel schon enorm wichtig.
 
Oben Unten