News Umfrage im PCGHX-Forum: Wie lange ist Ihr Netzteil im Einsatz und warum kam es zur Neuanschaffung?

[...]
Wenn wir von 30 Cent je kWh ausgehen (wo wir hoffentlich bald wieder landen werden), dann landet man bei 3300h. Das macht dann pro Tag etwas über 9h. Wer so lange zockt, der hat andere Probleme, als eine hohe Stromrechnung. zumal man da immer noch sehr günstig wegkommt, wenn man bedenkt, dass man dafür ein Hobby bekommt, dass das Leben ausfüllt.
Von 30 Cent pro KWh träume ich momentan. Bei mir sind es 48 Cent pro KWh, und die Strompreisbremse zieht erst bei der Jahresabrechnung. Soweit zur Hilfe der Bundesregierung.
Ja, ich muss Dir Recht geben, wer das als einziges Hobby hat, hat nicht nur eine hohe Stromrechnung als Problem, soweit sind wir uns einig.
 
DarkPowerPro mysteriöse Ausfallerscheinung der GPU verursachte... sowohl unter Last als auch im idle
War bei mir genau das selbe, nur mit der 850 Watt Variante. Hatte es aber erst 3 Jahre. Wurde anstandslos gegen die 12er Serie getauscht. Vorher hatte ich ein corsair rm650, das hat nach nem Jahr im laufenden Betrieb einmal geknallt und alle Sicherungen war aus. Wurde auch auf Garantie getauscht. Seit dem nur noch bequiet.
 
naja höherwertigen Komponenten dürfte so ne Sache sein wenn Seasonic 12 Jahre Garantie gibt und Corsair "nur" 8 Jahre. Wobei Seasonic ja auch mehrere Preisklassen bedient.
Würde daher eher sagen ein hochwertiges Corsair NT steht nicht hinter einem hochwertigen Seasonic NT.

Ich meinte aber das nur die ersten Jahre Corsair bei Seasonic bauen ließ :confused:
Ein NT aus der Serie Corsair HX Bronze hatte ich auch; allerdings als 750 oder 850Watt NT.
Bei mir war es die Anzahl der SATA und die Anzahl & Art der PCIe Stromanschlüsse.
War damals schon gerne so das ~500 Watt nur ein SATA Kabel und teilweise 2*6 Pin für PCIe hatten.
Glaube PCGH hatte das NT mit Sehr gut getestet und die Effizienz sollte sogar eher Silber als Bronze sein.
-----------------

Der "Trend" NTs nur kurz zu nutzen ist aus meiner Sicht erst seit ~5 Jahre da.
Ich kenne niemand der auf die Idee kam einfach just-for-fun das NT nach 5 Jahren auszutauschen;
selbst bei einem einfachen PC upgrade.
Aussnahme sind natürlich die paar Leute die sich in den letzen ~3 Jahren eine neue (fette) GPU gekauft haben.
Ab der RTX 3070 Serie wurde es für viele kritisch mit ihren alten NT.
Wenn man das NT nicht bis zum letzten Watt quält sollten die NTs auch deutlich länger durchhalten.
Bei mir war das NT auch ~13+ Jahre alt; hatte mein alten PC verkauft und habe nun zwangsweise ein neueres.
(Seasonic 660 Platinium oder Titanium aus der Familien-Restekiste; ca. 2 Jahre alt)

In den 90er und 0er Jahren musste man das Netzteil nach 5 Jahren häufig einfach wechseln, weil die neue Hardware so viel mehr Strom verbraucht hat respektive ihren Strom auf einmal auf einer anderen Leitung haben wollte. Ich weiß noch, wie ich für meinen Athlon damals von ~200 W direkt auf 430 W hochgegangen bin, damit es "diesmal länger hält". Aber was hätte man zu Core-2-Zeiten mit einem gruppenregulierten Netzteil noch machen sollen, dass zwar je 40 A bei 3,3 und 5 V liefert, aber nur 15 A bei 12 V?

Mein letzter Wechsel, mittlerweile über fünf Jahre her, erfolgte dagegen einfach aus Effizienzgründen. Wenn man fanless-Betrieb anstrebt macht Platinum statt Bronze schon was aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe mein BeQuiet Netzteil ~2010 bei PCGH gewonnen und tatsächlich ist es seitdem immer noch im Einsatz, ohne Probleme :schief:
 
In den 90er und 0er Jahren musste man das Netzteil nach 5 Jahren häufig einfach wechseln, weil die neue Hardware so viel mehr Strom verbraucht hat respektive ihren Strom auf einmal auf einer anderen Leitung haben wollte. Ich weiß noch, wie ich für meinen Athlon damals von ~200 W direkt auf 430 W hochgegangen bin, damit es "diesmal länger hält". Aber was hätte man zu Core-2-Zeiten mit einem gruppenregulierten Netzteil noch machen sollen, dass zwar je 40 A bei 3,3 und 5 V liefert, aber nur 15 A bei 12 V?

Mein letzter Wechsel, mittlerweile über fünf Jahre her, erfolgte dagegen einfach aus Effizienzgründen. Wenn man fanless-Betrieb anstrebt macht Platinum statt Bronze schon was aus.

:ka:
Wiederspricht sich ja nicht mit meiner Aussage.
Die 90er und 0er Jahren sind ja schon etwas länger her und freiwillig wechseln ist immer die Ausnahme.
(Dein altes NT würde ja immer noch klappen; nur eben mit schlechtere Effizienz & lauter)
 
Ich hatte mir damals 2012 ein 750W Enermax Platimax zugelegt, da mein PC Damals eigentlich ein SLI PC werden sollte. Erst war eine GTX 770 4GB drin, die wenn mal zu wenig Leisunt graus kam mit einer zweiten 770 in SLI Betrieb gehen sollte. War aber nie geschehen.

Habs 2021 mit meinem neuen PC getauscht durch in Corsair RMX 850 Gold um genug Power für die 6900xt zu haben. Läuft heute noch
 
Mein Evga Netzteil läuft seit 2016. 850W singlerail und 3090 sowie 5950x laufen auch unter Volllast stabil.
 
Zurück
Oben Unten