• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Umbau zum Office PC /Mainboard defekt - 300€

mrpingu

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nach sechs Jahren zuverlässigen Diensten hat es mein Mainboard erwischt (Lüfter drehen kurz an und versucht dann nach 2 sec immer wieder in Endlosschleife neu zu starten).

Da ich jetzt seit einem Jahr einen neuen PC für Gaming habe wird er nur noch für Office genutzt (Office, Internet, Netflix etc.). Wenn möglich sollten so viele Teile wie möglich behalten werden, dachte zumindest das man Gehäuse, Netzteil, Laufwerk, Festplatte behält.

Der "Neue" sollte im Idealfall wieder 5 Jahre laufen.
Für die CPU dachte ich zuerst an einen Ryzen 3 3200G, aber momentan nicht auf die schnelle zu bekommen.

Der Intel Core i3-10100 wäre jetzt meine Alternative. Lohnt es sich für meine Anforderungen etwas mehr auszugeben und was im 130/150€ zu kaufen.

Mir würde Subjektiv ein AMD System besser gefallen. Könnte ja auch eine CPU ohne Grafikeinheit sein, hätte ja noch die GTX970, aber dachte somit fällt schonmal ein Bauteil weg das in den kommenden Jahren ausfallen könnte. Des Weiteren bin ich mir mit dem Ram noch etwas unschlüssig, 8 oder doch gleich 16GB, die jetzigen acht waren bis jetzt kein begrenzender Faktor.

Danke für eure Vorschläge!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Fractal Define R5
Xeon E3-1231V3
Asus H97-PRO
8 GB DDR3-1600
Asus GTX 970 Strix
HR-02 Macho Rev.A
Be Quiet straight power e9 580Watt
500 GB SSD

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920 × 1080

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?


4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
sofort

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Ideal 250-300 €

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Nur für Office?

Dann vlt. so:

Knapp über 200€ :ka:
 
TE
M

mrpingu

Schraubenverwechsler(in)
Sofern ihr nicht irgendwelche bedenken habt wegen des Netzteils, benötige ich nur CPU, RAM, Board.

iGpu wäre nur wenn irgendwann mal die Grafikkarte defekt sein sollte, somit würde ja immerhin schonmal hier kein Ersatz nötig. Kann auch sein das ich hier vielleicht zu viele sorgen habe, kann daher auch einer ohne iGPU sein.
Wäre von Vorteil, wenn die CPU innerhalb einer Woche Verfügbar wäre. Deswegen habe ich auch nochmal den i3 in Betracht gezogen.

Gebrauchtes Board war auch mein erster Gedanke, aber beim ersten Überblick lagen die Preise zwischen 65 und 80 Euro zzgl. Versand. Dachte daher ein umbau wäre Sinnvoller. In meinem Bekanntenkreis habe ich auch nichts Passendes gefunden. Muss auch zugeben das ich mit Gebrauchten teilen von dritten immer irgendwie septisch bin oder Bedenken wegen der Zuverlässigkeit.

https://www.alternate.de/Biostar/H81MHV3-Mainboard/html/product/1555105?event=search
Das war das einzige 1150 das ich als Neuware gefunden habe. Chipsatzt müsste wohl auch noch Kompatibel sein. Aber so richtig begeistert hat mich das nicht.

Bin aber für weitere Vorschläge offen.
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Auch wenn ich ansonsten viel von neueren , aktuelleren Plattformen halte. Hier würde ich auch nur das Board austauschen wollen...bei den Anwendungsbereich. Gucke mal, ob du bei einem vertrauenswürdigen Ebayer ein Board in der Bucht aufspüren kannst.
 
Oben Unten