News Ubisofts kostenloser Shooter XDefiant: Spieler sollen an sich arbeiten

Ist echt so...

Spiele mit einem Freund paar runden am tag mal haben wir runden da kommen die nicht mal aus dem base, dann gibt es wieder runden da haben wir das gefühl noch nie im leben ein shooter gespielt zu haben weil wir kein land sehen oder gefühlt alle cheaten :ugly:
Wenn Leute besser sind wie du, dann cheaten die offensichtlich, das sollte man inzwischen aber wissen :nicken:
Also zu CSS Zeiten gab's ja auch kein SBMM und das hat meistens auch funktioniert. Da konnte man aber auch einfach den Server wechseln, wenn auf dem aktuellen nur Cheater(s.o.) waren.
 
Liebes Ubisoft, evtl. habe ich aber garkeine Zeit und Lust mein Verbesserungspotenzial in der Freizeit auszuschöpfen und in professionelle Bahnen zu lenken.

Vielleicht will ich eben genau nicht gegen die 5% der besonders guten weltweit antreten - die Creme dela Creme -, und diejenigen, die nichts anderes zu tun haben den lieben langen Tag oder nur genau dieses eine Spiel spielen.
Ein Hartz-IV-Empfänger, der jeden Tag 8h in Warthunder verbringt, wird wohl oder übel seine Skilltrees weiter erforscht und seine Upgrades und Piloten weiter ausgebildet und sich selbst ettliche Stunden mehr fliegerische Erfahrung angeeignet haben.
Da kann ich als Gelegenheits-Pilot nicht mithalten.

Vielleicht will ich einfach nur eine entspannte Runde unter gleichgesinnten mit ungefähr ähnlichem Level (+/-)?
Sonst macht es vielleicht keinen Spass? Und ein Spiel spiele ich zum Spass und nicht aus Karriereüberlegungen, für Wettkampfpremien o.ä.
Dann spiele ich lieber ganz klein mit meinen Freunden auf dedzierten Servern privat. Dann brauche ich diese ganze World-Wide-random-Spielerschaft nicht.

Die ganze Welt der Spieler zusammenzustecken und wild miteinander zu verheiraten, ohne Mods/Admins, ohne Kick-Voting, ohne Selbstbestimmung und Wahlmöglichkeit der Spieler, ohne dedizierte selbstverwaltete Server ... funktioniert nicht.
(Und das noch ungeachtet der heute überbordenden und weit fortentwickelten Cheater-Propblematik in Spielen mit so riesiger und anonymer Spielerschaft)
 
Zuletzt bearbeitet:
Liebes Ubisoft, evtl. habe ich aber garkeine Zeit und Lust mein Verbesserungspotenzial in der Freizeit auszuschöpfen und in professionelle Bahnen zu lenken.

Vielleicht will ich eben genau nicht gegen die 5% der besonders guten weltweit antreten - die Creme dela Creme -, und diejenigen, die nichts anderes zu tun haben den lieben langen Tag oder nur genau dieses eine Spiel spielen.
Ein Hartz-IV-Empfänger, der jeden Tag 8h in Warthunder verbringt, wird wohl oder übel seine Skilltrees weiter erforscht und seine Upgrades und Piloten weiter ausgebildet und sich selbst ettliche Stunden mehr fliegerische Erfahrung angeeignet haben.
Da kann ich als Gelegenheits-Pilot nicht mithalten.

Vielleicht will ich einfach nur eine entspannte Runde unter gleichgesinnten mit ungefähr ähnlichem Level (+/-)?
Sonst macht es vielleicht keinen Spass? Und ein Spiel spiele ich zum Spass und nicht aus Karriereüberlegungen, für Wettkampfpremien o.ä.
Dann spiele ich lieber ganz klein mit meinen Freunden auf dedzierten Servern privat. Dann brauche ich diese ganze World-Wide-random-Spielerschaft nicht.

Die ganze Welt der Spieler zusammenzustecken und wild miteinander zu verheiraten, ohne Mods/Admins, ohne Kick-Voting, ohne Selbstbestimmung und Wahlmöglichkeit der Spieler, ohne dedizierte selbstverwaltete Server ... funktioniert nicht.
(Und das noch ungeachtet der heute überbordenden und weit fortentwickelten Cheater-Propblematik in Spielen mit so riesiger und anonymer Spielerschaft)
Du willst also Kommunismus beim Online gaming, und möglichst nicht mit anderen Menschen zusammen Spielen die anders sind als du?
 
Du willst also Kommunismus beim Online gaming, und möglichst nicht mit anderen Menschen zusammen Spielen die anders sind als du?
im grunde hat er ja recht.
Viele Online games sind für den normalo einfach nicht genießbar.
Jeder schwitzt rein als würde es um ihr leben gehen.
Das ein Normaler Spieler der 2-3std am tag zockt keine chance gegen nolifers hat die 24/7 diese games grinden
steht sowieso ausser frage. Mitunter auch eins der gründe warum ich einen riesen bogen um online shooter mache, vorallem wegen den cheatern. XDefiant hat wohl jetzt schon zahlreiche aimbotter. Na euch noch viel spaß lol
 
Die Spieler von heute können einfach nicht mehr damit umgehen wenn es nicht automatisch ausbalanciert wird,
das die Lobby Systeme eine Vorauswahl treffen ist vielen nämlich gar nicht bewusst.

Und obgleich es sicherlich einen Vorteil bietet die Spieler nach Spielerfahrung und Statistik einander zuzuordnen,
kann es auch Nachteile haben.
So spielt man in einer Filterblase, wird nur mäßig gefordert, ergo verbessert man sich auch nur wenig.

Auch hab ich schon von Systemem gehört die dich absichtlich in unfähre Kämpfe mit Veteranen, die besonders viel im Ingame-Shop gekauft haben, schicken.
So ist man gezwungen ständig mit einem 1:3 Win-Loose Ratio zu leben und ständig unter die Nase gerieben zu bekommen was die Gegner alles an "Bling-Bling" gekauft haben.
Das dient nur dazu auf das Erfolgszentrum im Gehirn einzuhämmern und ist besonders bei jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgreich um Käufe anzuregen.

Solche System empfinde ich persönlich als viel unmoralischer und undurchsichtiger als alle gleich zu behandeln, was eben auch bedeutet, dass man als Anfänger vom "Mega-Schwitzer-77" vermöbelt wird.
 
Da es Kostenlos ist mal Probiert. Den Store gesehen mit den Preisen. Nach 30min. haben wir es entnervt deinstalliert. Dafür bekommen wir jetzt Pro Tag 2 Mails. Ubisoft ... mein A*****.
 
im grunde hat er ja recht.
Viele Online games sind für den normalo einfach nicht genießbar.
Jeder schwitzt rein als würde es um ihr leben gehen.
Das ein Normaler Spieler der 2-3std am tag zockt keine chance gegen nolifers hat die 24/7 diese games grinden
steht sowieso ausser frage. Mitunter auch eins der gründe warum ich einen riesen bogen um online shooter mache, vorallem wegen den cheatern. XDefiant hat wohl jetzt schon zahlreiche aimbotter. Na euch noch viel spaß lol
das war schon immer so. absolut lächerlich das seit neuestem die influenzer und sonstige den begriff "schwitzer" geprägt haben.

quake 2 mal online gespielt damals? 3? ut? das war auch damals für "normalos" spielbar, so wie heute die ganzen games - man muss nur damit umgehen können, das man eine negative k/d hat und dann eben langsam besser werden. sbmm hat so viele leute die ganze zeit geschützt und wenn es nich da is heulen sie auch wieder rum das sie es doch wieder brauchen.
 
Ich alt und Stoned, konnte ganz gut mithalten. Mal oben, mal unten. Aber ist schon sehr schnell alles. Ich finde sie hätten es noch bischen grafisch aufwendiger machen können. So wirkt es wie ein Spiel von damals.
 
Die Lösung ist ganz einfach: weg mit dem Lobbysystem und zurück zum Serverbrowser. Bekommt man auf einem Server zu oft auf die Fresse, wechselt man einfach den Server. Hat früher wunderbar funktioniert.
 
quake 2 mal online gespielt damals? 3? ut? das war auch damals für "normalos" spielbar, so wie heute die ganzen games - man muss nur damit umgehen können, das man eine negative k/d hat und dann eben langsam besser werden.

So kann man sich den aktuelle zustand im online gaming auch schön reden.
Du bestätigst im endeffekt nur das was ich gesagt habe ohne es zu merken.
"Besser werden" kommt nicht von einfach so. Man muss stunden in ein spiel investieren.
Was habe ich dazu nochmal gesagt?

Das ein Normaler Spieler der 2-3std am tag zockt keine chance gegen nolifers hat die 24/7 diese games grinden
steht sowieso ausser frage.

In meiner aussage geht es darum das diese spiele nicht genießbar sind.
Du sagst man müsse ja nur besser werden um es zu genießen, LOL wenn man nicht gerade vom Staat lebt oder 14 Jahre alt ist, hast du die Zeit um besser zu werden einfach nicht. Das endet dann mit der von dir erwähnten "negativen K/D". Ist das deiner Meinung nach genießbar?


sbmm hat so viele leute die ganze zeit geschützt und wenn es nich da is heulen sie auch wieder rum das sie es doch wieder brauchen.
Ich spiele XDefiant nicht, ich hab keine ahnung von dem Matchmaking, muss es aber auch nicht wissen. Es ist ein Online Shooter, was bedeutet, das game is voll mit hackern, toxic griefern und um den Titel eines Gamestar Artikels zu diesem Game zu zitieren: "Xdefiant ist einfallsloser Shooter was nur im ingameshop glänzt".
Noch dazu ist das game von Ubisoft, mehr muss man dazu nicht sagen.
 
So kann man sich den aktuelle zustand im online gaming auch schön reden.
Du bestätigst im endeffekt nur das was ich gesagt habe ohne es zu merken.
"Besser werden" kommt nicht von einfach so. Man muss stunden in ein spiel investieren.
Was habe ich dazu nochmal gesagt?



In meiner aussage geht es darum das diese spiele nicht genießbar sind.
Du sagst man müsse ja nur besser werden um es zu genießen, LOL wenn man nicht gerade vom Staat lebt oder 14 Jahre alt ist, hast du die Zeit um besser zu werden einfach nicht. Das endet dann mit der von dir erwähnten "negativen K/D". Ist das deiner Meinung nach genießbar?



Ich spiele XDefiant nicht, ich hab keine ahnung von dem Matchmaking, muss es aber auch nicht wissen. Es ist ein Online Shooter, was bedeutet, das game is voll mit hackern, toxic griefern und um den Titel eines Gamestar Artikels zu diesem Game zu zitieren: "Xdefiant ist einfallsloser Shooter was nur im ingameshop glänzt".
Noch dazu ist das game von Ubisoft, mehr muss man dazu nicht sagen.
du verstehst meine aussage nicht - werde erwachsen und lerne mit rückschlägen umzugehen. die spiele sind genauso genießbar wie vor 20-25 jahren. man muss nur damit leben können nicht oben im scoreboard zu stehen und somit eben langsam besser zu werden.
 
Zurück