• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Twitch hat die Regeln zum Jugendschutz aktualisiert und erlaubt nun keine Spieler mehr, die von der ERSB mit "adult only" gekennzeichnet wurden. Die gute Nachricht ist: Üblicherweise werden Shooter und Co. mit "mature" gekennzeichnet. Es sollten aber keine Brustwarzen vorkommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele
 

marvelmaster

Software-Overclocker(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

trifft das auch auf Witcher3 zu?
 

marvelmaster

Software-Overclocker(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

intense violence... isses nicht wenn menschenkörper zerspaltet werden...nunja
 

noomilicios

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

und das 3 tage vor dem Release von Hatred, obs da nen Zusammenhang gibt?
 
B

BabaYaga

Guest
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

hab mir grad das Gamestar Video von Hatred reingezogen... das Ding nutzt sich sogar beim Zuschauen schon nach 2 Minuten komplett ab lol.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Möchte mir jemand die Nippel lecken:devil:
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Jugendschutz ist bullshit...
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

So macht die USK 18 Regel ja keinen Sinn wenn die Ansichten der Länder unterschiedlich sind oder sogar so ein Quatsch wie 17 3/8 oder ähnlich gibt. Ab einem gewissen Alter sollte man niemanden mehr in die Sexualität reinreden, es kann ja nicht sein das man Ausstrahlungen von Körperteilen ächtet aber Waffen glorifiziert.
 

socio

PC-Selbstbauer(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Kanäle auf Twitch, die sich selbst das "AB 18"-Siegel verpassen, sollte man nur noch nach einer Registrierung und Altersverifizierung sehen dürfen. So tut man dem Jugenschutz den besten Gefallen und wir Erwachsenen sind wieder unter uns. Ansich tut es mir ja nur für Manhunt 2 leid...:D
 

hegermeister

Kabelverknoter(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Twitch wieder mal ... ich weiss warum ich schon lange zu hitbox gewechselt bin
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Twitch wieder mal ... ich weiss warum ich schon lange zu hitbox gewechselt bin

Und Hitbox erlaubt "nudity" und ziemlich starke Gewalt? Ich wage einfach mal zu behaupten das du sowas wie Manhunt 2 auch nicht auf Hitbox streamen darfst.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Ja wau die Grafik ist grottenschlecht, da erkennt man nix. Dann könnte man ja Wolfenstein 3D oder Doom 1 gleich wieder auf den Index setzen. -.-

USA halt. Kinder schiessen sich gegenseitig über den Haufen? 16+. Brüste? OMFGNOWAY
 

xActionx

Software-Overclocker(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Jeder der Google benutzt ist noch genau 3 Klicks von Hardcore-P0rn und sonstigem Kram entfernt. Aber nein wir zäumen die Kuh mal wieder von hinten auf und verbieten böse, böse Computerspiele... Bullshit. Genau wie USK, GEMA und Konsorten.

Lasst uns am besten gleich das ganze Internet zensieren und überwachen, sodass sich der Mist noch einfacher kommerzialisieren lässt und die internationalen Konzerne noch mehr Gewinn draus einstreichen.
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

Wer heute versucht das Internet zu zensieren verbrennt morgen auch wieder Bücher.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Twitch-Streams: Neuer Jugendschutz erlaubt keine "adult only"-Spiele

hab mir grad das Gamestar Video von Hatred reingezogen... das Ding nutzt sich sogar beim Zuschauen schon nach 2 Minuten komplett ab lol.

Wenn du das Video "Was ist... Hatred ? Hirnlose Gewaltorige oder ernstzunehmendes Spiel ?" meinst...
Dann find ich die aufgesetzten Reaktionen von z.B. Exekutionen etc. viel lächerlicher als alles andere.
Nachdem der eine Typ bei 03:27 so auf ganz schockiert gemacht hat, als der Hatred Charakter auf den Kopf des Passanten getreten hat, hab ich schon ausgeschaltet :ugly: So eine übertriebene, gespielte Reaktion ( in meinen Augen ).
Aber hätte er jetzt Mortal Kombat X oder so gespielt, da hätte der bestimmt nich so reagiert ... ich meine, Mortal Kombat X is ja auch nicht DAS kontroverse Skandalspiel, da muss man ja nicht so tun als wäre das was man da sieht sooo viel schlimmer als in anderen Games.

Ich für meinen Teil kann nur sagen: Hatred ist in der Tat nix besonderes, das stimmt. Hab's mir vor 3 monaten für 16,66€ vorbestellt - Bereuen tu ich es allerdings nicht. Es ist definitiv kein schlechtes Spiel finde ich, man könnte sagen es ist Nation Red, bloß ohne Zombies sondern mit Menschen und eben Exekutionen.
Natürlich hat das Spiel keinen tieferen Sinn, man muss eben einfach nur Menschen abknallen. Keine Story. Keine wirklichen Dialoge. Keine Charaktere.
Aber Nation Red z.B. ist da auch nicht wirklich anders, bloß das man da statt Menschen eben Zombies killt. Und da beschwert sich nunmal keiner, es geht den Leuten nur um die Menschen. Hätten sie Hatred rausgebracht mit Zombies statt Menschen, dann würden die ganzen Leute die Kritik an Hatred ausüben weil es ja sooo brutal sein soll, was anderes schreiben .. vermutlich sogar eher positiv.

Und zur Brutalität: Warum das Game in den USA ein AO+ Rating bekommen hat, werde ich nicht verstehen. Klar, man knallt Menschen ab und kann diese Exekutieren - alles richtig. Aber wirklich "brutal" in Szene gesetzt finde ich das nicht, da ist meiner Meinung nach Postal 2 z.B. wesentlich brutaler was Gewalt etc. betrifft. Das hat jedoch nur ein M Rating erhalten.


Aber ich kann zu Hatred nur sagen, dass es ein recht solides "Mini-Game" ist. Klar, für die einen werden 16,66€ für ein Spiel ohne tieferen Sinn eher wucher sein, aber ich kann mich nicht beklagen.
Der Grafikstil ist schick in Szene gesetzt, die Texturen usw. sind jetzt keine Glanzleistung aber für einen Twin-Stick shooter in ordnung, die Explosionen und die Zerstörung finde ich echt gelungen ( letzteres sogar ziemlich geil, so ne Zerstörung sieht man wirklich nicht oft in Spielen ) und die Locations an denen man sein "Werk" ausübt sind auch ganz okay. Vor allem das Atomkraftwerk war ziemlich interessant :daumen:


Letztendlich muss jeder selber wissen, wie man über das Spiel denkt. Jemand der gerne Twin-Stick Shooter spielt, wird damit bestimmt nix falsch machen
 
Oben Unten