• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermaltake Toughdesk 500L RGB: Schreibtisch für Gamer vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Thermaltake Toughdesk 500L RGB: Schreibtisch für Gamer vorgestellt

Der Hersteller Thermaltake hat den Toughdesk 500L RGB Gaming Desk angekündigt. Eine Besonderheit ist das Mauspad als Tischoberfläche.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Thermaltake Toughdesk 500L RGB: Schreibtisch für Gamer vorgestellt
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Schuster, bleib bei deinen Leisten!

Für über 1000€ gibt es bereits richtige Echtholztische, kein dünnes Blech mit ein paar LEDs dran.

Aber mit einer lächerlichen Tiefe von 80 bzw sogar 60cm passt eh nur ein kleiner Monitor drauf, perfekt fürs Jugendzimmer.

Ist mit "Kabelmanagement" die Pissrinne gemeint?

Mein 49er kommt per vesa an die Wand und dann würde noch ein 60cm Schreibtisch zwischen passen...

Irgendwie Fehlkonstruktion, viel zu teuer, viel zu klein, viel zu hässlich
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Man, oh, man.
Sowas habe ich schon seit 1998 .
Alt und gebraucht aus einer Büroauflösung, mit den selben Abmessungen, nur mit versenkbarer Kurbel höhenverstellbar und am Tischende ist auch ein recht großer Kabelkanal.
Das Ding ist allein kaum zu tragen, weil eine 18mm Spannplatte mit Hartglanzfurnier oben drauf und sehr gut verarbeiteten ringsum durchgehend verklebter Kunststoffstoßkante.
Das Metallgestell ist mit 1,5mm wandungsstarken Formteilen verschweißt und kann wesentlich mehr als 150kg stemmen. (205 kg hab ich mit der Kurbelhöhenverstellung ohne Mühe hoch und runter bewegt)

Kostenpunkt, nix, nur selber Abholen und Transportieren.

Wenn mal wieder einer darüber seltsam dumme Sprüche los läßt, gibt's bei dem um's Auge RGB, aber mit sehr langsamen Farbwechsel!
Nee, nicht wirklich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Finallin

Software-Overclocker(in)
  • Der kleinere Thermaltake Toughdesk 300 kostet ab 1.030 Euro.

    Das muss man sich erst mal geben, haben die vollständig einen an der Schüssel oder was?! :daumen2:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Seht es doch mal positiv: Es steht "Gaming" drauf und es hat einen "Gaming Preis", aber im Gegensatz zu einigen anderen "Gaming-"Produkten kann ich zumindest auf dem ersten Blick keine Nachteile gegenüber konventionellen Tischen entdecken. Auch die 80 + 60 cm Tiefe sind absolutes Standardmaß, weil viele Leute nicht mehr Platz für einen Schreibtisch haben oder nutzen wollen beziehungesweise sowieso näher am Monitor sitzen möchten. Sonst würden nicht so viele UHD @32 Zoll oder gar @27 Zoll fordern.

[dieser Beitrag wurde an einem 100-cm-Schreibtisch mit 24 Zoll WUXGA geschrieben]
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Das ist son Ding für die "Hauptsache Teuer" und "Ich zeigs in meinen Videos/Streams" Abteilung, auch "Brunnenfurzer" und "Ich-bin-der-geilste-Streamer genannt" .....

1030€ .... würd mich net wundern wenn der ein oder andere das Preisschild dran lässt damit er das auch beweisen kann ......
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Gibt sicher auch bald "gaming-Zielwasser" aus der renommierten Plorrbräuerei...

Wenns mal wieder länger dauert mit dem kill & die Freundin Kopfschmerzen hat...gönn dir eins!
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
...weil viele Leute nicht mehr Platz für einen Schreibtisch haben oder nutzen wollen beziehungesweise sowieso näher am Monitor sitzen möchten. Sonst würden nicht so viele UHD @32 Zoll oder gar @27 Zoll fordern.

[dieser Beitrag wurde an einem 100-cm-Schreibtisch mit 24 Zoll WUXGA geschrieben]

:ka: :huh: :ka:
Wie lang sind Deine Arme?
Wenn jedes einigermassen akt. Smartphone 500 ppi hat soll man am PC mit <100 zufrieden geben.
42 Zoll @ 1080p hat zwar wieder ein Charm von 198Xer aber darauf steht auch nicht jeder.
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
OMG, muss jetzt echt alles "Gaming" sein?

Ich warte noch auf den ersten "Gaming-Teppichboden", die erste "Gaming-Wandtapete" und den ersten "Gaming-Fenstervorhang". :ugly:
Mit Asus ROG Logo gibts sowas schon als Vorhang und Wandtapete.
Als Teppich hat ein Bekanter sich eine besprühen lasse damit.
Der schläft sogar unter dem Asus-ROG-Logo.
Ein Asus-Freak durch und durch,
der atmet "Asus"!

Wenn man es sich so weiter spinnt, atmen wir bald alle "Games".🤣
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Der sollte mal mit nem Arzt reden... :ugly:
Geht nur unter Narkose und in Zwangsjacke und dort den Stuhl und ihn darauf, Fixieren.

Is Spaß.😉
Der ist ein überaus netter harmloser Bekannter.
Das mit "Asus atmen", das bringt der seit die in der Fernsehwerbung mit den doch schon kopfkranken Darstellern "Ich atme Mangenta" herum posaunen.

Da kenne ich noch ganz andere Fan-atiker, die nicht nur krotesk herum grölen, sondern die fleichbehafteten Knochenkeulen gegen anders denkende schwingen.

Letztlich ergibt sich so ein Gruppenzwang, sich mit überteuerten Waren einen Elitestatus kaufen zu wollen, nur um damit dazu zugehören.
Das diese Eigenschaft unserer Kultur mittlerweile ungeahnte Ausmaße hervor bringt, auch gekonnt durch die jeweiligen Marketing-Consortien gesteuert, zeigt ja genau wie anfällig die vielen Menschen sind.
Das dadurch plötzlich der mit wenig Prunk und Protz der wirkliche Individalist ist, allein durch seinen gezügelten Konsum, das Alleinstellungspotenzial vorlebt, somit etwas besonderes ist, sollte langsam so einigen klar werden.

Ich werde es nicht ändern, da ich in mancher Hinsicht auch gewissermaßen anfällig bin, nur das macht dann früher oder später so ein Winzling namens Corona.
Da stellt man ernüchternd fest, das Prunk und Protz nicht auf die letzte Reise mitkommen, aber die Verzweiflung und der Gedanke, das andere eventuell doch noch pompöser gelebt haben, oder weiter leben, oder sein Hab und Gut, sich andere unter den Nagel reißen, bleibt bis zum letzten Atemzug.
Was für eine Qual!
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Wenn ich meine Mausmatte nach 1 Jahr Nutzung sehe, wird mir Angst und Bange,
was bei den Preisen eine neue Matte für den Trümmer kosten soll. :ugly: :stupid:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
:ka: :huh: :ka:
Wie lang sind Deine Arme?

Lang genug, um bis zur Tastatur zu reichen. Und für selbige bevorzuge ich ganz klar eine physische Umsetzung gegenüber Touch, weswegen mein Monitor gerne außer Armreichweite stehen darf. Dabei gilt generell: Je weiter hinten, desto mehr Platz habe ich davor für Krams und die Schreibtischtiefe brauche ich ohnehin, damit die Beine entspannt drunter passen.

Davon abgesehen: Ich messe spontan 80 cm von Achsel bis Fingerspitze. Es reicht also trotzdem minimales Vorlehnen und der Monitor ist in Reichweite.
 
Oben Unten